HP Officejet 6500 E710n-z druck im Netzwerk nicht mehr

Hallo, seit ein paar Tagen kann ich meinen Drucker HP Officejet 6500 E710n-z nicht mehr über das Netzwerk ansteuern. Wir haben in unserer Familie vier Laptops von HP und zwei Desktops von Fujitsu Siemens. Ich beschreibe das Problem an meinem Laptop EliteBook 2530p mit Betriebssystem Windows professional 64bit. Die Problematik ist allerdings repräsentativ auch für die anderen Geräte. Als Rooter haben wir die FritzBox 7390. Auf einmal war kein Drucken mehr über das Netzwerk möglich. Zurückstellen des Druckers auf Werkstellung, Reboot, Deinstallation, neue Installation der Software von Originals CD, update über HP Homepage und Problemlösung über Windows brachte keine Hilfe. Wir benutzen die Firewall von Windows und als Virenschutz Avira. Alles bei Installation ausgeschaltet und in der Firewall verifiziert das HP Berechtigung hat. Bisher keine Abhilfe. HP Diagnosetool brachte auch keine Hilfe Über HP ePrint können Druck-Jobs abgesetzt werden, nur intern geht es nicht. In der FritzBox ist der Drucker ersichtlich mit der IP Adresse. Wir hatten auch schon probiert von automatischer IP auf manuell zu gehen. Hat auch nicht funktioniert. Mit USB Drucken haben wir noch nicht versucht aber das ist keine Option für uns. Die HP-Software kann nun auch nicht mehr vollständig über das Netzwerk erfolgen da der Drucker nicht mehr gefunden werden kann. Wir sind nun mit unserem Latein am Ende und sollten rasche Abhilfe bekommen. Für eine Lösung wäre ich echt dankbar… Vielen Dank im Voraus

Netzwerk, Drucker, Treiber, IP
1 Antwort
Wiederkehrendes Problem mit Sicherheitseinstellungen von Ordnern unter Win7 64Bit

Hallo,

ich habe seit Wochen ein Problem mit Win7 64 Bit bei welchem ich nicht weiterkomme.

Von Zeit zu Zeit erscheint vor meinen Ordnern ein Schlosssymbol und wenn ich dann mit der rechten Maustaste auf Eigenschaften - Sicherheit gehe steht folgender Text im Feld "Gruppen- oder Benutzernamen" : **Bei diesem Objekt wurden keine Objekttypen zugeordnet.

Achtung: Dies ist ein mögliches Sicherheitsrisiko, weil jeder, der Zugriff auf dieses Objekt hat, dieses besitzen kann. Der Besitzer dieses Objekts sollte so bald wie möglich Berechtigungen zuordnen.**

Der Text würde mich nicht stören aber einer der betroffenen Ordner ist zB c:\Users\MeinBenutzer und es hat zur Folge, dass mir das Speichern von Dateien auf meinem eigenen Desktop verweigert wird. Ich muss immer wieder Berechtigungen zuweisen unter ... Erweitert -Besitzer - Bearbeiten. Das Häkchen bei "Besitzer der Objekte und untergeordenten Container ist auch angewählt.

Nach einiger Zeit tritt das Problem aber immer wieder auf.

Nach einer Neuinstallation und Formatierung beider Festplatten habe ich das Problem nun erneut.

Gibt es eine Möglichkeit diese Einstellungen zu monitoren um herauszufinden welches Programm oder wann die Sicherheitseinstellungen der Ordner manipuliert werden?

Mir ist auch noch aufgefallen, dass das Schlossymbol verschwindet wenn ich den Ordner mit "rechte Maustaste - Freigeben für Heimnetzwerk - Lesen/Schreiben" freigebe verschwindet. Aber das ist eigentlich nicht erwünscht. Ich möchte nicht das Verzeichnis c:\users\meinBenutezr im Netzwerk freigeben.

Hat jemand Erfahrungen diesbezüglich und kann mir weiterhelfen?

LG

Netzwerk, sicherheit, Win7
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Netzwerk