Ich nutze Creative Media Source als Alternative zu iTunes und bin mit der Handhabung sehr zufrieden. Auch das Importieren von Musik klappt wunderbar, geht auch automatisch.

http://www.creative.com/soundblaster/mediasource/

...zur Antwort

Ich schließe mich da moody an:

ein 2.1 System ist für Musik allein eindeutig die bessere Variante, ich bin im Lauf der Jahre lediglich auf ein einziges Album gestoßen, das in 5.1 Surround Sound abgemischt wurde.

...zur Antwort

Du musst evtl. bei der Systemsteuerung und dann bei den Audioeinstellungen die richtige Hardware aussuchen, denn es kann sein, dass Win7 falsche Einstellungen gemacht hat. Am besten schaust du im Gerätemanager nach deiner Audiohardware und wählst diese dann bei den Audioeinstellungen als Standard.

Ich hoffe, es klappt!

p.s. hast du die Realtek HD Audio Treiber?

...zur Antwort

eine super Software hierfür ist "Fruity Loops". Allerdings ist das keine Freeware und kostet auch ein bisschen. Ich hatte das vor Jahren gekauft und dort kann man, eben wie du meinst, die Tastatur als Keyboard nutzen. Das Ganze ist auch nach dem Pattern-Prinzip aufgebaut, d.h. du hast dort je nach Einstellung z.B. 16 Patterns (Felder) denen du dann einzelne Sounds und Samples zuordnen kannst.

Hier kannst du dir eine Demo-Version herunter laden:

http://flstudio.image-line.com/

p.s. ich kenne leider keine Freeware dafür, aber ich denke, da kommen noch ein paar Antworten von den Usern hier.

...zur Antwort