Internet hat immer kurze "Aussetzer" - wieso?

Guten Tag,

seit 3 Tagen hat mein Internet immer kurze "Aussetzer". Diese Aussetzer sind nur etwa eine halbe bis eine Sekunde lang und ich kann mir sie einfach nicht erklären.

Beim Musik/Video streamen wäre das ja garnicht mal so schlimm da die Videos/Musik ja voraus geladen werden, doch ich spiele ab und zu auch multiplayer games wie Rainbow Six Siege oder Rocket League und da ist es schon ziemlich nervend wenn die anderen Spieler einfach durch die Karte "jumpen" da mein Internet aussetzt und sich die anderen Spieler bei wiederverbinden an anderer stelle befinden.. Es macht spiele teilweise unspielbar. Auch bei Chattprogrammen wie Teamspeak oder Discord ist es ziemlich nevend da mein Gegenüber einfach mal kurz aussetzt.

An meiner Hardware kann es eigentlich nicht liegen da ich eine fast neue SSD und eine GTX 1070 nutze. Auch der prozessor ist weitaus aussreichend. Ich habe eine DSL verbindung und eine Datenrate von 25.000 bit und nach Onlinetests kommen diese auch an. Uploade ist auch im grünen bereich und Ping liegt bei 30.

Auch in Online Spielen ist der Ping immer in Ordnung. Er liegt immer bei 30 rum. Nur disconnecte ich halt immer für einen minimalen Zeitraum.

Mein Computer ist über Wlan mit unserem Router verbunden. Er hat eine externen Wlan-chip der über ein USB 3.0 port angeschlossen ist.

Wie gesagt ist das Problem erst seit 3 Tagen, davor funktionierte alles noch einwandfrei. Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte. Vielen Dank!

Internet, Router, Vodafone, WLAN, Wifi
0 Antworten
Downloads werden immer langsamer und brechen anschließend ab?

Hallo liebes Forum,

ich habe mir vor zwei Tagen einen neuen Computer zusammengebaut, Win7 Premium SP1 installiert und wollte dann mittels DLan (1200+ Starter Kit) meinen Rechner mit dem Internet verbinden. Soweit so gut hat auch erstmal alles einwandfrei funktioniert und ins Internet, surfen und auch YouTube Videos anschauen kann ich problemlos. Sobald ich jedoch versuche etwas zu Downloaden unabhängig von wo (Google Chrome, in Steam oder Origin selbst,... ) jedes mal fängt der Download schnell an also z.B. wenn ich ein Spiel von Origin runterladen möchte dann geht die Download Geschwindigkeit erstmal auf knapp 4mb/s hoch, um dann nach wenigen Sekunden immer weiter zu sinken bis die Download Geschwindigkeit bei 0kb/s angelangt ist und somit abbricht.

Wenn ich jetzt aber meinen alten Rechner anschließe läuft alles reibungslos, also verbindet sich direkt und Downloads klappen in voller Geschwindigkeit. Von daher würde ich das Problem grundsätzlich erstmal auf den neuen Rechner beschränken, ich bin da aber leider ziemlich ratlos wo der Fehler genau liegen soll. Antiviren Programm ist noch nicht installiert Firewall auszuschalten hat auch nichts gebracht. Anbei werde ich zwei Bilder mit Screenshots von den Netzwerkverbindungen und Systeminformationen anhängen, wo ich denke dass sie hilfreich sein könnten und noch ein Bild von dem Hijackthis mit der ich selbst nichts anfangen kann, aber vllt. einer von euch ...

Ich hab versucht mir mit Google selbst weiterzuhelfen, wurde aber leider nicht fündig. Ich denke, dass das sicher nur ein banaler Fehler von mir sein wird warum das nicht funktioniert, aber ich verzweifel da gerade dran, weil ich mich wie gesagt damit nicht so gut auskenne und hoffe, dass mir vllt. einer weiterhelfen kann - ich bin über jede Anregung sehr dankbar.

Internet, software, Download, Internetverbindung
3 Antworten
a disc read error occurred?

Hallo,

ich habe jetzt fast in jedem Computer-Forum nachgefragt, alles nachgeschlagen, was es über diesen Error zu wissen gibt.

Kommen wir erstmal zu meinem Problem:

Ich habe hier schoneinmal eine Frage gestellt undzwar was ich mit 200€ anfangen kann, bzw wie ich die 200€ sinnvoll in meinen PC investieren kann. Mir wurde im großen und ganzen geraten, eine SSD für mein Betriebssystem zu kaufen, was ich auch getan habe.

Seit Oktober 2016 habe ich große Probleme mit meinem Computer. Angefangen hat es damit, dass ich ein Spiel gespielt habe, ich dann einfach ein Standbild bekomme & ich den PC neustarten muss, da auch strg-alt-enft nicht hilft. Nach dem Bios-Logo kommt dann der Error "a disc error occurred" dann habe ich den erneut neugestartet & dann ging er wieder für ein paar stunden. Der PC hängt sich ebenfalls auch auf, wenn ich in keinem Spiel bin. So, schön und gut habe das gegoogelt, paar meinten das könnte mit dem RAM zusammenhängen, habs dann überprüft 2 RAM riegel waren defekt & habe KOMPLETT alles neu gekauft (jetzt 20GB Ram drin) nach einer woche wieder der Error. habe gedacht, hmm vllt liegts an nem programm, habe jedes Programm deinstalliert, die registry gelöscht & meine platten defragmentiert/formatiert wieder ging es eine woche gut, dann wieder der error. dann dachte ich mir, vllt liegt es an windows 7 weil das ist ja schon älter, habe mir dann windows 10 gekauft & installiert, am gleichen tag der gleiche error. habe dann wieder gegoogelt, dann meinten die es sei das mainboard, ich dachte mir ok.. ist auch schon älter dann kauf ich mir eben n neues. eingebaut, alles lief wieder ca ne woche gut, dann wieder der error. So, dann habe ich die frage gestellt mit den 200€ & habe mir dann die SSD gekauft, mich informiert wie man diese denn richtig einbaut etc & dann im AHCI mode Windows 7 installiert. dann ging es ca 20 Tage gut, dann fing es wieder an das mein PC den geist aufgibt, sobald ich spotify öffne, oder sonst was mache. Sata Kabel habe ich ebenfalls ausgetauscht, andere Festplatten getauscht um zu schauen ob der error festplatten-übergreifend ist, negativ denn er kommt auch bei anderen festplatten.

ich habe im bios nachgeschaut ob da fehler sind, nix gefunden, habe geschaut ob da treiber fehlen, oder ein update vorhanden ist, ebenfalls nein. habe alles nachgeschaut, aber der error will einfach nicht weg gehen.

ich hoffe das man mir hier helfen kann, ich bin komplett am ende.

grüße

Computer, hilfe
3 Antworten
Welche Vorteile hat eigentlich Windows gegenüber MacOS?

Bevor jemand schreibt: "es gibt viele Windows Systeme, welches meinst du?" Sage ich kurzerhand das aktuellste System, Windows 10 im Jahr 2017 (Auch wenn sich die Frage auf Windows allgemein richtet)

Mein letztes Windows System welches ich genutzt habe war Windows Vista, seither habe ich mich in die Welt von ehemals OS X verfangen. Auch wenn mittlerweile Microsoft mit Windows 10 extrem viel abgeguckt hat, finde ich das System nach wie vor nicht wirklich besser/ angenehmer und/ oder vorteilhafter.

Dennoch laufen die meisten "PC's" auf der Welt mit Windows, der Anschaffungspreis dürfte durchaus eine Argumentation sein, da Windows durch allen möglichen Unternehmen vertrieben wird und dadurch Konkurrenzdruck herrschet, werden MacOS Systeme nur durch Apple vertrieben.

Dennoch frage ich mich wieso der Mac OS Anteil nicht deutlich größer ist? Was macht Windows gegenüber Mac OS besser?

MAL GANZ DAVON ABGESEHEN DAS DIE MEISTEN PROGRAMME/ SOFTWARE FÜR WINDOWS PROGRAMMIERT SIND, DAHER BITTE ICH DIESEN ARGUMENT AUSEN VOR ZU LASSEN (Da die Software ohne weiteres unter ein Virtuelles System z.B. Parallels läuft)

Ich sehe in Windows wirklich ÜBERHAUPT keinen nennenswerten Vorteil, die Struktur ist nicht wirklich angenehm, ständig gibt es Fehlermeldungen, für bestimmte Arbeitsschritte sind viele Klicks notwendig, der Workflow ist deutlich geringer als bei Mac, Ständig müssen Aktualisierungen vorgenommen werden, das System wird nach einer weile langsam und viele viele Argumente die einfach gegen Windows sprechen. Deshalb, an allen eingefleischten Windows Nutzer, WIRKLICH NICHTS GEGEN EUCH! Jedes System hat seine Daseinsberechtigung, würde dennoch ein par sinnvolle Argumente erfahren weshalb Windows besser ist als MacOS?

MAC, Apple, Microsoft, Desktop, Notebook, Mac OS, Betriebssystem, Kaufberatung, Laptop, OS X, System, Windows Mobile, Workflow, Windows 10
5 Antworten
2 der 4 USB-Ports werden nicht mehr erkannt- was tun?

Hallo an das Forum,

die Meldung

"Das letzte USB-Gerät, das an diesen Computer angeschlossen wurde, hat nicht ordnungsgemäß funktioniert und wird nicht von Windows erkannt"

fand ich zig Mal im Internet als Problemfall und auch entsprechende Ratschläge, die ich auch umzusetzen versuchte. Nach etwa 8 Std. gebe ich allerdings auf und bitte um Eure Hilfe.

1) Windows 10 64-Bit Desktop. 2) ziemlich zeitnah fielen die USB-Ports "rechts vorne" und "hinten außen rechts" aus, ich kann also weder drucken noch Datensicherung via USB-Stick vornehmen. 3) Die an diese beiden Ports abwechselnd angeschlossenen Geräte waren 2 Drucker und 2 USB - Sticks, die jeweils mittels "Hardware sicher entfernen" vom PC abge- meldet wurden. 4) Was wahrscheinlich nicht wichtig ist, aber dennoch: beide defekte USB-Anschlüsse versorgen Handy-Akku mit 5 Volt Strom. 5) Eine der Empfehlungen aus dem Internet lautete, alle USB-Treiber komplett zu deinstallieren und den PC neu zu starten; Windows würde diese beim Neustart automatisch neu erkennen. Allerdings verabschiedete sich bei der Deinstallation des einen Ports die Tastatur, so fuhr ich mit der PC-Maus am letzten verbleibenden Port den PC runter, und zum Glück funktionieren wieder Tastatur und Maus.

Als Anhang den Screenshot zu den beiden defekten Ports. Unter "Eigenschaften" ist zwar auch HIER vermerkt, das Gerät funktioniert einwandfrei, doch unter "Ereignisse" sind eben entsprechende Details aufgeführt.

Was kann ich jetzt tun? - Gibt es von Microsoft oder anderweitig keine Software, die die USB - Ports überprüft und eben Fehler behebt?

Habt vielen Dank für jeden Tipp, denn ein PC, an dem nur Keyboard und Maus funktionieren, ist wie ein PKW mit 2 montierten Rädern ..

Besten Gruß,

Josef

USB, USB Anschluss
2 Antworten
Hat mich diese Website etwa wirklich blockiert?

Hallo Zusammen,

heute musste ich entsetzt feststellen, dass mich die Website "Kleiderkreisel" blockiert hat.

Aufgefallen ist mir dies daran, dass all meine Artikel, die ich dort wie bei Ebay zum Verkaufen anbiete nur mir selbst angezeigt werden. So bat ich eben eine Freundin von mir zu gucken, ob sie die von mir hochgeladenen Artikel sehen könne und prompt antwortet sie mir mit einem klaren "Nein".

D.h. alles, was ich dort hochladen wird nur nur mir selbst angezeigt, andere Mitglieder können dies nicht einsehen. Weiterhin ist mir aufgefallen, dass jede Nachricht, die ich auf dieser Plattform verschicke, nicht ankommt.

Dies und mehr ist mir in den letzten zwei Wochen aufgefallen. Komischerweise bin ich die Einzige, die dieses Problem hat, es ist somit ganz klar und deutlich kein Bug-Fix Problem oder irgend eine anderer System Fehler auf Kleiderkreisel. Gibt es dazu einen konkreten Begriff in der Internetwelt, dass ein Mitglied quasi "heimlich" aus der Community ausgeschlossen wird ohne dies selbst zu bemerken? Ich habe dies tatsächlich nur durch Zufall bemerkt...

Daher wende ich mit an Euch, um zu erfahren wie so etwas überhaupt möglich ist. Wie kann eine Website erkennen, dass es immer wieder dieselbe Person ist, die sie blockiert?

Vor allem: Gibt es irgendwelche Tricks wie ich diese Website austricksen kann, um dort wieder kaufen und verkaufen zu können? Das ärgert mich wirklich wahnsinnig....

Ich kann mich nicht daran erinnern, etwas auf dieser Website verbrochen zu haben...

Vielen Dank und viele Grüße :-)

Internet, Website
5 Antworten

Beliebte Themen