Zugang zum Internet ohne Netzwerktreiber & Möglichkeit den Treibersatz zu installieren?

2 Antworten

"...habe ich das System via Boot Stick mit Windows 10 neu aufgesetzt..."

Was für ne .iso?

1

Es war die iso die automatisch über das Tool von Microsoft erzeugt wird, wurde jedoch von meinem Tower mit Win 10 Pro gemacht.

Danke

0
1
@antimalware

Das Problem ist nicht die ISO Datei, sondern dass sich scheinbar automatisch der Key aus dem BIOS gezogen wird... und dadurch bin ich immer wieder bei Win 10 Home im S Mode und kann keinerlei Treiber installieren!

Hast du noch eine Idee?

0
16
@oNa1R

Oben schreibst du doch, dass du keine Version auswählen konntest - und dennoch schließt du die ISO als Ursache aus. Nun versuche es doch mal wie von mir beschrieben. Und den Adapter wie oben geschrieben solltest du auch beschaffen.

0

Warum hast Du Win10 S installiert? - Ist Dein Notebook nicht für Win10 Home bzw. Pro freigeschaltet?

Mach einen neuen Versuch und installiere erneut, wobei der Laptop während der Installation per LAN mit dem Internet verbunden sein soll.

1

Der Laptop hat leider keinen LAN Anschluss, dafür müsste ich zunächst einen Adapter von LAN auf USB kaufen... würde denn der Anschluss via Kabel auch ohne Treiber funktionieren?

Ich habe über meinen Tower auf der Microsoft Seite das Tool geladen und den USB Stick erstellt, dabei konnte ich keine Version auswählen. Auch beim neuen aufsetzen von Windows hat er mich an keiner Stelle nach der Version gefragt und wollte auch nicht den Windows Key wissen, er hat sich diesen scheinbar automatisch gezogen und deshalb auch wieder auf S Mode gestellt... ich habe mich schon gewundert warum ich keinen key eingeben musste... habe vorher beide Festplatten und alle Partitionen formatiert.

Gibt es einen Trick wie ich dieses scheinbar automatische zuweisen vom S Mode beim neuen aufsetzen unterbinde?

Danke für die Antwort

0
21
@oNa1R

Du scheinst in einer Falle zu stecken. Zwar könntest Du den S-Modus deaktivieren, dafür müsstest Du jedoch ins MS Store, wenn ich die diesbezüglichen Berichte im Internet richtig verstanden habe - das ohne Internet-Anschluss?

Siehe z. B.: https://support.microsoft.com/de-de/help/4456067/windows-10-switch-out-of-s-mode

und: https://blog.notebooksbilliger.de/wechsel-von-windows-10-s-auf-windows-10-pro-dauerhaft-kostenlos-wenn/

Vielleicht ist es einfacher, für ca 11.- € im Internet einen Win10 Home oder Pro - Product Key zu erwerben, der bei der Installation einzugeben wäre.

0
1
@hans39

Vielen Dank für die Antwort. Das Problem ist ja, dass ich an keinem Punkt den Key eingeben kann - da er sich den scheinbar aus dem BIOS zieht?! (Meine Laienannahme). Deshalb habe ich die Befürchtung dass wenn ich den Key kaufe, ihn überhaupt nicht eingeben kann...

0
21
@oNa1R

Wenn die Bedingungen so sind, wie ich sie oben lese, ist neben der neuen SSD der eMMC-Speicher mit Win10 S noch eingebaut, so dass Du von diesem noch booten kannst.

In dem Fall sehe ich zwei Lösungsmöglichkeiten :

1.) Du startest Dein Win10 S auf dem eMMC-Speicher und deaktivierst den S-Modus. - WLAN funktioniert ja hier.
Wenn Du danach ein normales Win10 hast, ( siehe Systemsteuerung > System) müsste der Product Key-Eintrag im UEFI entsprechend korrigiert sein.
Einer normalen Win10-Installation auf der Festplatte dürfte dann nichts mehr im Wege stehen.

2.) Du startest Dein Win10 S auf dem eMMC-Speicher und klonst das gesamte System auf die SSD.
Im Internet gibt es hierfür zahlreiche Anleitungen schriftlich und auch als Video bei YouTube, siehe z. B.: https://www.youtube.com/watch?v=Y4oF-pTbvRA

Wenn es Dir wichtig sein sollte, kannst du dann hier den S-Modus deaktivieren.

0
21
@hans39

Korrektur: Unter 1.) letzter Satz: Festplatte ist falsch, richtig heißt es: SSD.

0
1
@hans39

Finde es sehr gut wie viel Mühe du dir gibst, danke dafür! Das Problem ist jedoch dass ich den anderen Speicher vorher auch formatiert habe, dort ist quasi kein Betriebssystem mehr installiert, deshalb kann ich auch von diesem nicht booten. Dann entfallen ja auch beide von dir benannten Möglichkeiten.

Langsam bin ich am verzweifeln... habe auch schon probiert die iso Datei mit einem .txt und einem .cfg Eintrag dazu zu bekommen, dass er mir die Auswahl lässt und ich eben einen Win10 Pro Key eingeben könnte, funktioniert allerdings auch nicht!

Ich kann doch nicht der erste Mensch sein, der auf einem Gerät das System neu aufgesetzt hat und durch diesen bescheidenen S Mode keine Treiber installieren kann... es muss dafür doch eine Lösung geben!

0

Akoya P6816 gibt nervige Geräusche von sich

Hi, ich hab mir vor ca. einem halben Jahr das Medion Akoya P6816 besorgt und bin auch weitestgehend zufrieden. Nun habe ich jedoch festgestellt, dass das Gerät in gewissen Konstellationen nervige Geräusche von sich gibt. Konkret sind es zwei verschiedene Probleme die auftreten:

1: Das Netzteil erzeugt ein Fiepen sobald der Laptop ausgeschaltet wird oder in den Standbymodus wechselt. Habe über dieses Problem bereits in anderen Foren etwas gelesen, jedoch passten die Beschreibungen nicht 100% auf meinen Fall. Die Besonderheit bei mir ist, dass das Fiepen nur dann auftaucht, wenn der Akku sich nicht im Gerät befindet. Ist der Akku eingesetzt ist alles normal.

2: Das Zweite Problem ist ein Rauschen/Zirpen des Notebooks selber, wenn es sich im Akkubetrieb befindet. Es handelt sich meiner Meinung nach nicht um den Lüfter (den kann man nebenher hören und er klingt ganz anders) und nicht um CPU-Whining (Es ist wie gesagt eher ein zirpen/Kratzen als ein Fiepton). Zu erwähnen ist noch dass, das Gerät nicht durchweg dieses Geräusch macht, sondern lediglich wenn es unter Last steht. Man hört es deutlich, wenn man im beispielsweise in einem Browser hoch-/ runterscrollt. Ich gehe daher davon aus, dass der Prozessor der Übeltäter ist.

Meine Fragen zu den Problemen sind folgende:

1: Da auf Akkus und Netzteile meines Wissens nach kein Garantieanspruch besteht, würde ich falls möglich versuchen das Gerät selber zu reparieren. Ist dies möglich? Bzw. worauf muss man bei einer Neuanschaffung achten?

2: Habt ihr eine Ahnung ob das Problem vielleicht softwareseitig behoben werden könnte? Ansonsten würde es mich interessieren ob eine derartige Geräuschentwicklung ausreicht um seine Garantieansprüche geltend zu machen?

Man kann zwar mit beiden Problemen leben, und ich nutze den Laptop vorwiegend daheim an einer Steckerleiste, sodass ich von den Problemen nicht so viel mitbekomme, aber für das Geld erwarte ich eigentlich ein einwandfreies Produkt.

Es handelt sich wie gesagt um das Medion Akoya P6816 MD 99040 auf dem das mitgelieferte Windows 7 Home Premium 64 Bit installiert ist. Für Antworten/Hinweise/Ratschläge wäre ich dankbar.

Mfg LH.

...zur Frage

Wie mache ich unsichtbaren Apps von Spysoftware sichtbar?

Spysoftware wie mSpy (siehe auch www.top10spysoftware.com und mspy.de) wird auf PC und Handy aufgespielt, um dieses Handy auszuspionieren. Diese Apps sind idR als apk-Dateien unsichtbar auf dem PC oder Handy. Der Spion kann dann von einem anderen PC oder Handy alles auf dem Handy sehen und hören, Mails und Telefonate und auch Standort, etc. Die verbreiteten Antispy-Programme finden diese Apps nicht. Im Gegenteil, oft sichern sie diese sogar. Die meisten Antispyware-Programme legen Sicherungskonten an (ebenso Google-Konten, etc.) und spielen nach einer Löschung, Rücksetzung, etc diese Apps sogar wieder auf. Man wird sie also nicht so einfach los, selbst wenn man sich ein neues Handy/neuen PC kauft und sich dann wieder bei Google oder dem Antispy-Programm anmeldet. Da man sie nicht sieht, kann man sie nicht so einfach selber löschen und kann sich eben nicht so sicher sein, ob die App noch auf dem gerät ist oder nicht.

Deswegen meine Fragen: Wie kann man diese Apps/Dateien/apk-Dateien sichtbar machen (PC und Handy)? Woran erkennt man sie als die Spysoftware? Kann diese Software mittlerweile auch ohne physischen Zugang auf PC und Handy aufgespielt werden? Wenn ja, was muss ich beachten? Gibt es irgendwo gute Artikel im Internet, aus denen die Antworten zu diesen Fragen hervorgehen?

Danke

...zur Frage

Probleme mit USB Gerät bei angeschlossenem LAN Kabel, kann mir jemand helfen?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem, ich habe einen Laptop und benutze eine Medion X10 Fernbedienung. Eigentlich gab es nie Probleme, doch aufeinmal hat der Computer nicht mehr auf die Fernbedienung reagiert, mit dem Treiber war alles in Ordnung und das Gerät wurde erkannt. Wenn ich es kurz deaktiviert und reaktiviert (oder kurz raus- und wieder reingestöpselt) habe, hat wieder alles ordnungsgemäß funktioniert, allerdings nur für kurze Zeit.

Nachdem ich ewig nach einem Fehler gesucht und dutzende Male den Treiber gewechselt und neu installiert habe, ist mir aufgefallen, dass das Problem nur besteht, wenn ich den Zugang zum Internet über ein LAN Kabel habe, beim Zugang über WLAN besteht das Problem nicht.

Kann mir jemand erklären wie das sein kann?

Ist jemandem das Problem bekannt? Ich habe versucht etwas dazu zu finden, war aber leider nicht erfolgreich.

Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen würde.

Liebe Grüße und danke im Voraus!

...zur Frage

Welche Apps kann man ohne Risiko deinstallieren?

Hallo CF User, Als ich mich mit meinem kürzlich erworbenem Samsung GT-N7000 vertraut machte, fand ich folgenden Hinweis.

Mobile Datenverbindung

Unless you use WI-FI, you will no longer be able to use the Internet, Email or other apps that require a data connection. Turn off the mobile data connection?

Abbrechen OK

1.- 8. Juli: etwa 10,86 MB übertragen

Polaris Office 6,90 MB

Google Play Dienste 1,43 MB

Google Play Movies 1,05 MB

Google Play Store 550 KB

Android OS 325 KB

Samsung Syncadapters 227 KB

Samsung Push Service 188 KB

Galaxy Apps 118 KB

Gmail 70,74 KB

Google Play Music 57,97 KB

Google Suche 52,88 KB

Google Kalender synchron 38,85 KB

Samsung Konto 9,71 KB

Software -Update 4,54 KB

Das Polaris Office habe ich gleich deinstalliert.

Was von den anderen Apps kann ich noch ohne Risiko deinstallieren? Angeblich kann durch Deinstallation von Systemrelevanten Apps das Handy zerstört bzw. beschädigt werden. Im Grunde genommen brauche ich nur wenige Apps, wie z.B. Telefon, Kontakte Rechner, Uhr, Navi, Kamera, Galerie, Einstellungen usw. Spiele, Musik, Chat und das ganze Brimborium interessiert mich nicht.

Freundliche Grüße und Danke für Eure Mühe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?