Zufallsgenerator / Zufallsortierung bei Microsoft Excel?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Treppenwitz - hehe

Zum Problem: Einen Befehl gibt es dafür nicht.

Lösbar wird das ganze, in dem du eine neue Spalte mit Zufallszahlen einbaust - und dann nach denen sortierst. Dafür einfach in diesen neuen Zellen "=zufallszahl()" eintragen (also die Funtion Zufallszahl ohne Parameter benutzen). Sind die Zufallszahlen eingetragen, mußt du nur noch danach sortieren und diese Hilfsspalte dann löschen, verstecken oder einfach für später behalten :)

Ahh.. ein kleiner Umweg, aber funktioniert super. Danke!

0

Richtig! Gute Idee!

In die Zellen der Spalte vorher (oder nachher) einfügen =Zufallszahl(). Das ist eine Zahl zwischen 0 und 1. Wenn es "schön" sein soll, noch mit Hundert oder Tausend multiplizieren. Die Zufallszahlen werden durch Drücken von F9 jedesmal neu berechnet.

0

Was möchtest Du wissen?