YouTube Filme stoppen dauernd

2 Antworten

Hier:

http://www.helpster.de/youtube-videos-stoppen-immer-was-tun_37622

Falls es nicht weiter geholfen hat, einfach antworten.

Ich werde dann suchen, ob ich etwas besseres finden kann.

13

danke für den Link. Ich gehe mal auf die einzelnen Punkte ein:


1. schnelle Internetverbindung erforderlich: habe VDSL 50.000

2. schneller Rechner: ich habe einen Quad Core 3,4 Ghz und 16 GB RAM - so ein YT Filmchen kratzt den noch nicht mal müde - und wie geschrieben - das Problem ist auf dem TV das gleiche.

3. Firewall: ja die Windows eigene ist natürlich an - aber wenn es daran läge, müsste es ja immer die Probleme geben. Außerdem ist es ja eben wie gesagt nicht nur auf dem PC sondern auch auf dem TV das gleiche wenn ich die YT App wähle.

4. Firefox: verwende ich nicht, sondern IE11 (und der Panasonic TV halt seine eigene YT App)

5. Fertig laden lassen: funktioniert schon seit Jahren nicht mehr bei YT - die Ladebalken laufen allesamt nur noch ein ganz kleines bisschen vor den Filmen her - es wird immer erst nachgeladen wenn der Wiedergabebalken wieder ganz dicht dran ist. - Das war früher anders da konnte man den Film ganz laden lassen. - Das wäre im Notfall natürlich eine Lösung, nur geht nicht mehr und außerdem ändert es ja nichts an der schwachen Leistung von z. B. YT. - Auf anderen Plattformen geht das mit dem Vorladen, aber dann muss man ja immer warten - also löst wie gesagt nicht das Problem, ist nur ein Kompromiss im Notfall.

6. Updates Flasplayer: sind installiert

7. keine Ahnung was das für spezielle Software ist und wozu - muss ja auch so funktionieren

8. YT Server überlastet: ja eben genau das erscheint mir am plausibelsten, da es oft ja auch tadellos funzt. Nur aufgrund der Häufigkeit der Ausfälle und Aussagen von anderen Nutzern sie kennen sowas gar nicht, frage ich mich halt, ob das so häufig sein kann....


und noch als Hinweis: über den Free Youtube Downloader funktioniert das Downloaden eientlich fast immer mit Full Speed 50.000



0
13
@allocigar78

ach und auch noch als Hinweis: manchmal ist es sogar so: manche Filme gehen, manche nicht - also bei manchen wird mit höhrere Bandbreite geladen als bei anderen

0

Ich habe auch so ein Problem, aber mehr mit dem allgemeinen surfen im Internet. Habe schon sämtliche Browser ausprobiert. Firefox, Chrome, Safari,... wir haben 150 Mbits von Unity Media, müsste flott sein aber es kommt mir vor wie DSL 2000.

Medion P5220D / Kaufempfehlung als Multimedia PC ?

Hallo, besitze im Moment einen Intel Pentium 4 Rechner mit 3 Giga. und einer Nvidia GeForce 7300 SE und wollte mir langsam einen neuen Pc holen da er schon recht langsam ist und keine HD-Videos auf Youtube spielen kann. Da kam mir das Angebot von Aldi gut entgegen, da es preislich in einer guten Liga spielt für mich. Bin ein Schüler und besuche zur Zeit die 12 Klasse und werde voraussichtlich nächstes Jahr meine Ausbildung antreten. Da ich eigentlich öfters Office Aufgaben, im Internet surfen und auch ab und zu Filme (voraussichtlich dann in HD) schaue :D, denke ich mir, dass der Medion Rechner mir ausreicht. Ab und zu spiele ich auch online Games, also die Free to Play Spiele bzw. gezockt wird mit der PS3. Dazu würde ich mir auch den Monitor für 139 Euro holen, der 23 Zoll groß ist.(Meiner ist nur 17 Zoll groß). Somit müsste ich nur 740 Euro ausgeben und meine Interessen würden erfüllt sein. Was haltet ihr von der Idee ? Ich wollte mir eigentlich einen Imac holen, der aber für 1400 Euro zu teuer für mich ist.

Was halltet ihr von der Idee ? Der Text ist etwas verwirrend geschrieben, tut mir leid :) Danke im Voraus

Daten: Intel Core i5 3350P mit 3,1 giga. Nvidia Geforce GTX 650 mit 1Gigabyte Speicher und 4 Gigabyte Arbeitsspeicher. Preis: 599 Euro und mit einer Garantie von 3 Jahren. Auch ein Pluspunkt für mich, da Elektrogeräte schnell kaputt gehen.

...zur Frage

Führt das PS4 & WLAN-Geräte gleichzeitig betreiben trotz 32.000 Internetleitung zur Überforderung?

Guten Tag liebe Beantwortenden, Leser und alle anderen,

ich bin Kabel Deutschland Kunde und besitze einen der alten Verträge, bei denen man separat ein Modem und ein dazugehörigen Router (D-Link DIR 615) bekam.

Nun zu meinem Anliegen: Während ich mit meiner PlayStation 4 online spiele (Destiny) und mich gleichzeitig im Sprachchat der PlayStation befinde kommt es oftmals zum Lag/Ruckeln, besonders in sog. Raids bei denen beispielsweise Einsatztrupps von bis zu 6 Personen herrschen. Testweise habe ich dann mal den Versuch gestartet an meinen WLAN-Geräten das WLAN abzuschalten (1 iPad Mini & 1 Smartphone). Nach dem Abschalten der WLAN-Funktion ist das spielen wieder spürbar besser.

Da ich aber von Freunden und Bekannten weiß, dass diese zum Teil nur 16k Leitungen haben und trotzdem mehr als 2 WLAN-Geräte im Betrieb haben, während sie zocken oder andere Bekannte Brüder noch seperat online zocken und der zweite Streaming-Seiten besucht, kann ich mir nicht vorstellen, dass es an meiner 32k Leitung liegt. Ich habe über WieIstMeineIP.de bereits zu verschiedenen Zeiten meine Leitung getestet (natürlich ohne etwas Großes laufen zu lassen) und komme auf 29k bis 33k.

Kann es nun sein, dass eventuell mein Router einfach aufgrund seines Alters oder warum auch immer überfordert damit ist so viele Informationsflüsse gleichzeitig zu bearbeiten? Liegt es doch an meiner 32.000 Leitung? Hilft ein neuer Router eventuell?

PS: Ich möchte ungern meinen Provider bitten mir einen neuen Router zuzuschicken, denn ich habe dadurch, dass ich den Vertrag schon vor längerer Zeit abgeschlossen habe damals wie oben erwähnt noch separat Router & Modem bekommen. Jetzt würden sie mir denke ich eine ihrer ollen All-In-One Kisten schicken, bei denen ich extra fürs WLAN zahle und die das steuern können. Zumal ich von den Routern eh nichts halte. Momentan kann ich ja gücklicherweise alles hinter das Modem hängen was ich möchte und würde dann zu einer Fritzbox oder einem Asus tendieren. Voraussetzung ist natürlich, dass das dann Abhilfe schafft.

PS die Zweite: Hoffe die Länge des Textes schreckt nicht ab, wollte aber detailliert sein, um die besten Antworten zu ermöglichen!

Vielen Dank für Antworten im Voraus!

...zur Frage

Internet-Verbindung wird immer wieder getrennt! Was kann ich tun?

Hallo,

ich habe ein kleines Problem mit meiner Internet-Verbindung:

Immer wieder kommt es vor, dass die Verbindung getrennt wird (ohne dass dies angezeigt wird) Zunächst habe ich immer wieder versucht, die Verbindung reparieren zu lassen, das hat aber nie etwas gebracht. Nach einem Neustart hat wieder alles funktioniert - das war mir auf Dauer aber zu stressig.

Mittlerweile lasse ich die Netzwerkverbindungen anzeigen, deaktiviere meine LAN-Verbindung und aktiviere sie wieder, dann läuft's wieder.

Das kann doch nicht normal sein, oder?

Was kann ich denn dagegen unternehmen?

An dem LAN-Kabel liegt es nicht - ich habe erst vor kurzem ein neues gekauft. Auch vom Router her dürfte es zu keiner Trennung kommen - ich habe dort die Standard-Einstellungen und keine Sperrzeiten oder sowas . . .

Habt ihr vielleicht Tipps?

Danke im Voraus,

sleepyhead.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?