xlsx Datei in Excel 2003 bearbeiten

2 Antworten

Zunächst überprüfe mal ob du das Service Pack 3 für Office hast. Klick auf "?", "Info ..." und dann müsste in der ersten Zeile ganz rechts "SP 3" stehen. Wenn nicht, installiere das SP3 nach: http://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=8

Wenn du SP3 und das Compatibility Pack installiert hast sollte es keine Probleme geben die Excel Datei zu öffnen. Das Compatibility Pack ist so entwickelt worden, dass es möglich ist in älteren Office Versionen (2003, XP, 1998) die neuen Formate (einschließlich der aktuellen 2013) zu öffnen. Features, die exklusiv zu neueren Versionen sind, können zwar nicht genutzt werden, aber Excel sollte sie zumindest ignorieren und den Rest des Dokuments laden.

Wenn das nicht funktionieren sollte, gibts noch Alternativen:

  • Downloade und installiere dir den Excel Viewer. Das ist ein kostenloses Programm von Microsoft mit dem man Excel Dateien öffnen und Inhalte kopieren, jedoch nicht bearbeiten kann. Der Viewer ist praktisch eine extrem abgespeckte Version von Office und kann daher alles was das aktuelle Office auch kann (bzgl. Dateiformate). So kämst du zumindest an die Inhalte der Datei ran und kannst sie kopieren

  • Versuche Libre Office. Das ist eine kostenlose Alternative zu MS Office. Libre Office hat einen Importer für Microsoft Office Formate. Der unterstützt vielleicht nicht das Format zu 100%, aber sollte in der Lage sein das wichtigste zu importieren

  • Bitte denjenigen, der dir die Datei geschickt hat sie in seinem Excel als xls zu speichern (Office hat dafür einen Kompatibilitäts-Modus der auch gleich nicht-unterstützte Features herausfiltert bzw. davor warnt)

Es bleibt die Möglichkeit dass die Datei die du öffnen willst beschädigt ist. In dem Falle helfen dir keine der genannten Möglichkeiten. Hier wirst du dir in jedem Fall die Mappe nochmal schicken lassen müssen

Ändere die Dateiendung von xlsx auf xls und schon kannst du die Datei auch mit dem Veralteten Excel bearbeiten. Denk aber dran das alle zusätzlichen Funktionen die das "x" bietet ,somit Verloren gehen. Alternativ kann man auch einen Konverter sich beschaffen ( Google hilft) der die Datei umkonvertieren kann wobei ebenfalls die extra Funktionen für das "x" verloren gehen.

Ändere die Dateiendung von xlsx auf xls und schon kannst du die Datei auch mit dem Veralteten Excel bearbeiten.

Nein, das funktioniert nicht. Wenn du auf die Verpackung deines Galaxy S5 ein Apple-Sticker draufklebst wird der Inhalt auch nicht zum iPhone. XLS ist ein binäres und proprietäres Dateiformat während XLSX ein XML-basiertes, offenes Dateiformat ist. Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein. Entscheidend ist ob Office die nötigen Erweiterungen hat den Inhalt lesen zu können

wobei ebenfalls die extra Funktionen für das "x" verloren gehen.

"Funktionen" sinds auch nicht die verloren gehen. Wenn, dann sind es Daten die beim konvertieren nicht mitgespeichert werden können, die von Excels neuen Funktionen genutzt werden

0
@FaronWeissAlles

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten! Es hat geklappt! Danke sehr!

0

Was möchtest Du wissen?