Wozu dient eine Übertaktung des eigenen Prozessors?

5 Antworten

Sie können beim Übertakten die Leistung Ihres Computers steigern. Dies passiert meist mit Hilfe einer besseren Kühlung am Processor,da durch die Übertaktung mehr Wärme am Processor entsteht. Es gibt bereits übertaktete Systeme, die auch optimal gekühlt werden. Wenn Sie es selbst an Ihrem Rechner ausprobieren wollen, sollten Sie sich bewusst sein, das jegliche Garantie auf Ihren PC entfällt. Aber wenn Sie einen alten PC haben, bei dem es nicht so schlimm ist, wenn er kaputt geht, dann fröhliches Experimentieren.

Die Übertaktung des CPUs dient dafür die Gesamtleistung des Systemes zu steigern.Oft machtt man es mit der Verbindung das man die Grafikkarte mitübertaktet.Oft kann man dadurch bis 30% mehr Leistung herausholen.Übertaktung ist völlig unbedenklich,solange man sich an gewisse Regeln hält. Und das ist ganz wichtig um sein CPU vor Dauerschaden zu schützen.Nicht bei jeden CPU macht eine Übertaktung sinn.Wenn maqn einen CPU z.B. nicht mehr als 10% übertakten kann,so macht es keinen Sinn.Bei einer Übertaktung von ab 30% macht es Sinn.Man benötigt keien Software.Man geht entweder ins Bios oder man hat ein Tool zum übertakten.Hat man das noch nie gemacht,sollte man entweder jemand zur Seite nehmen,der davon Ahnung hat oder eine genaue Anleitung nehmen,wie es genau beschrieben ist wie man übertaktet.Man benötigt das Tool Prime 95.Das kann man kostenlos downloaden.Mit diesem Tool testet man in erster Linie,ob das System stabil läuft,sonst braucht man mit dem übertakten gar nicht beginnen.Dieses Tool lässt man mal für ca.30-60 Minuten laufen.Dabei wird der CPU zu 100% ausgelastet.Hier ist jetzt entscheident,das man eine gute Kühlung hat.Stürtzt das System ab,so kann man davon ausgehen,das man keine ausreichende Kühlung hat.Man sollte schon den Standart kühler gegen einen besseren austauschen.Dieser kostet ca. ab 30€ aufwärts soviel muss man schon für einen CPU investieren.Das nächste was auch zu beachten ist,ist die Gehäuselüftung,damit es nicht zum Wärmestau kommt.Mindest ein Lüfter vorne und Hinten muss vorhanden sein.So es möglich ist am Gehäuse sollte man auch seitlich noch einen einbauen.Dies ist der erste Schritt den man machen muss,bevor man übertaktet.Fortzetztung folgt.

Ich meine hier nicht den CPU sondern den Kühler.

0

Der zweite Punkt ist dieser,dass man beachten muss,das auch der RAM Speicher mit übertaktet wird.Man braucht also zum übertakten ein gutes Mainboard,am Besten eines mit Dual-BIOS,damit man wenn man übertaktet hat und alles stabil läuft,es abspeichern kann.Das hat somit einen Vorteil,falls man Speicher ausbauen muss,bzw. ersetzen,dann muss man die Taktrate vom CPU wieder heruntersetzten.Erst dann kann man wieder übertakten.D.h. man braucht nur noch das BIOS laden und nicht wieder einzeln einstellen,außer die Latenzen des RAM-Speicher.Die Taktrate des CPUs muss man immer Schrittweise erhöhen (10MHZ)(am Anfang kann man mehr z.B.50MHZ)dann immer wieder.Dann immer wieder in Windows reingehen und Prime 95 laufen lassen für ca.10-20Minuten.Richtiges übertakten ist keine Sache von 10 Minuten wie bei der Grafikkarte.Aber auch bei der Grafikkarte sollte man sich mind. 30-60 Minuten Zeit lassen und auch da immer wieder Tests machen wie Benchmarktests.Gutes und richtiges Übertakten kann somit mehrere stunden dauern,inklusive Stabilitätstests.Manche Spiele hängen davon ab,das sie nicht während des Spieles abstürzen.Bei Gothic 2 ist das z.B. der Fall.Ich gebe dir den Rat kaufe dir die Computerzeitschrift PC Games Hardware (Mit DVD Ausgabe)die kommt jeden Monat heraus und kostet 5,30€ dort stehen solche Anleitungen drin,wie man seine CPU übertaktet.Allerdings schreiben sie auch ohne Gewähr und auf eigenes Risiko.Diese Zeitschrift lese ich schon 6 Jahre und habe viel durch diese Zeitschrift gelernt,weil sie eben sich auf Hardware bezieht,aber auch so manche Software Ratschläge gibt.Außerdem weiß man dann immmer die neuesten Preise von Hardwaren,die Leistungen davon und wann die Neuesten auf dem Markt kommen.Kann ich nur jeden empfehlen. Gehe mal zu www.pcgameshardeware.de dort siehst du welche Angebote du dort bekommst.Oft sind auch gute Spiele dabei.Also ich habe dir jetzt mal einen Überblick gegeben,auf was man achten muss beim übertakten.Mache es aber nicht alleine,wenn du es noch nie gemacht hast.

Was möchtest Du wissen?