worin besteht der Unterschied zwischen klonen und kopieren einer Festplatte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Soweit ich weiß, wird beim Klonen die Festplatte 1 zu 1 geklont. D.h. auch das Dateisystem und die Formatierung wird übernommen. Beim kopieren werden lediglich die Daten von Festplatte A auf Festplatte B kopiert.

grundsätzlich kannst du funktionalität von programme nicht von eine platte zu der andere kopieren.

diese sind tief in der registry hinterlegt und deshalb müssen die programme immer auf dem entsprechenden rechner installiert werden.

eine platte zu klonen bedeutet: 1 zu 1 kopieren, d.h. identische zwei platte zu bekommen.

du kannst aber die externe platte schon deshalb nicht auf deine interne platte klonen, weil da würde dir das betriebssystem fehlen.

um die funktionalität deiner programme zu erhalten, solltest du eher die installation dessen vornehmen. damit werden pfade und registry-einträge korrekt gesetzt.

Na beim klonen kopierst du alles 1:1 beim kopieren eben nur das was du auswählst.

Deine Absicht hat nichts zu tun mit dem Unterschied zwischen "klonen" und "kopieren"!

Beim Arbeiten mit externen Festplatten geht es - normale Verwendung vorausgesetzt - immer ums Kopieren.

Kopieren bezieht sich auf die Daten, die auf einer Festplatte gespeichert sind, Klonen zusätzlich noch auf das (oftmals unsichtbare) Drumrum wie: MBR, Dateisystem (FATxx, NTFS etc.). Außerdem bedeutet klonen auch immer, dass die Festplatte komplett dupliziert wird.

Ein typisches Beispiel: Wenn du dir eine neue Festplatte kaufst (z. B. weil die alte langsam zu klein wird) und dein komplettes System auf diese neue übertragen werden soll, muss geklont werden, denn sonst bootet dein System von der neuen Festplatte nicht!

Eine sinnvolle Anwendung des Klonens externer Festplatten sei nicht verschwiegen: Es geht viel schneller als das Kopieren und eignet sich daher für ein Vollbackup der externen Festplatte.

Merke: Jedes Klonen ist auch Kopieren, aber nicht jedes Kopieren ist auch Klonen!

Wenn der Mensch geklont würde, würde er vor sich selbst erschrecken. So manche Stars werden kopiert (z. B. Elvis, und der unendlich oft, manchmal auch schlecht) :-))

Geklonte Festplatten sind absolut identisch mit allen Informationen. Kopierte Festplatten enthalten nur den Inhalt (Daten).

0
@BMKaiser

Das Erschrecken vor mir selbst gelingt mir auch ohne Klonen - der morgendliche Blick in den Spiegel genügt ...

0

Was möchtest Du wissen?