Word: Ist dieses Programm "auch dafür" da, um Zeichensetzung zu "verbesseren?

0 Antworten

Drahtlose Verbindung ins Internet funktioniert nicht

Kann mir jemand vielleicht ein paar Anhaltspunkte geben- ( Ibm Thinkpad, Windows XP , Telekom Speedport 921 V, Voice over IP 50000 er Leitung)

mit LAN- Kabel funktioniert die Internet- Verbindung einwandfrei, ohne Kabel nicht, obwohl angeblich das Drahtlos netzwerk erkannt wurde und angezeigt wird : Drahtlos- Verbindung hergestellt, Signalstärke hervorragend, volle Konnektivität etc. - wenn ich das LAN- Kabel dann raus ziehe, kommt immer die Nachricht, dass ich offline bin.

Meine Verkabelungsvariante ist mit Splitter vor der TAE; zuvor ( direkt in die TAE ) hatte es kabellos funktioniert, ab und zu Abbrüche, die kurioserweise durch drücken auf " speichern " beim Speedport- Menue unter dem Punkt Wlan- Sicherheit behoben wurden ( wer das versteht, erkläre es bitte... )

Ich habe nun endlos rumprobiert,es ist alles korrekt eingegeben / eingestellt, Speedport- Reset durchgeführt, neuest Firmware drauf, Sicherheitsschlüssel überprüft etc.

Ich kann nur folgenden möglichen Problem-Punkte nennen: : automatischer Bezug einer IP- Adresse scheint Probleme zu bereiten, aber bei Zuteilung einer festen durch den Telekom- Servise- auch hier keine kabel- lose Verbindung, jetzt bin ich ratlos, zumal es ja mal funktioniert hatte...

...zur Frage

Keine Tonübertragung beim Livestream

Seit 2 Jahren bin ich nun schon bei Livestream angemeldet und schaffe es einfach nicht, den Sound, welcher vom Desktop ausgeht (zb Windows Media Player) via Broadcast zu übertragen. Alles was beim Sound zur Verfügung steht, ist das Mikrofon, welches ich jedoch gar nicht benutzen will. Ich benutze zur Zeit Google Chrome als Standart-browser auf Windows 7 (64 bit), doch es scheint nicht an Chrome zu liegen, da ich schon Firefos, Opera und den Internet Explorer ausprobiert habe. Auf allen Browsern habe ich das gleiche Problem. Auf Chrome habe ich zwei Flash Plugins, von denen ich Pepperflash gemäß Anleitung aus dem Internet abgestellt habe, weil "Shockwave" bei mir immer abgestürzt ist. Beide habe ich gestern erst aktualisiert.

Realtek HD Audiomanager ist seit gestern auf dem neusten Stand.

Hinzufügen möchte ich noch, dass ich vor etwa einem Jahr von meiner Grafikkarte von Nvidia zu Radeon gewechselt habe. Die meisten Nvidia-Treiber sind bei mir jedoch noch installiert, da ich Angst hatte, sie zu löschen. Liegt es vielleicht daran?

Übrigens habe ich dieses Problem ein paar Mal im Griff gehabt, da hin und wieder doch eine Übertragung stattfand, allerdings ist das schon fast 2 Jahre her, und meine Einstellungen waren alle noch ganz anders.

Ich habe Alternativen gesucht und habe Ustream gefunden. Allerdings scheint es wohl nicht an der Webseite zu liegen, da Ustream mir auch nur den Desktop übertragen kann. Als Programm zur Desktopübertragung nutze ich Manycam.

Ich hab noch ein BIld meiner Wiedergabegeräte hinzugefügt, falls das hilft.

Vielen Dank vorab (allein schon fürs Lesen)

...zur Frage

ein paar einfache VLC Fragen stürzt ab,laggt,überspringt Videos

-bei Musidateien wie MP3 maximiert er das Fenster (ünnötig da keine Video sowie Cover auch nicht vorhanden)

-bei einer WMV Datei (nur schwache 1280x720) überspringt er nahe am Anfang des abspielen an einer Stelle Das Video (ca.12 Sekunden Verlust)

-bei eher großen AVI Dateien gibt es dauernd starke Verzögerungen sieht aus ob er lädt, unten rechts bei Zeit sieht man kurz Blau aufleuchten,(HDD zu langsam?)

-mancmal oder ab und zu bei vorzeitigen beenden des Videos reagiert er nicht man muss also auf Sofort beenden oder man wartet eventuell ein bischen ab bis es sich schließt

-beim starten eines zweiten Videos sieht man von dem ersten Video Die hässlichen Umrisse bei schwarz oder ähnliches gut bemerkbar nicht nur das auch wenn man ein Bild betrachtet und ein Video läuft sieht man auf dem Bild Die Umrisse sehr nervend! aber nicht immer der Fall kommt eben drauf an.

Overlay sonstige Beschleunigunen sind akiviert Frames überspringen deaktivieren bringt auch keinen Erfolg (Punkt 2)

andere Player wie 123 probiert alles der gleiche Effekt

außer Der Windows Media Player kann als einziger, WMV Datei , ohne überspringen abspielen habe aber das Gefühl das er Das Bild an manchen stellen dafür verschlechtert

Nein AVI,s oder WMV,s sind nicht kapput. (da unwahrscheinlch) Ich habe auch keine Viren oder ähnliches.

...zur Frage

Registry-Einträge gelöscht - Windows kaputt!

Hallo, liebe Community!

Bei GuteFrage hat man mich hierher geschickt, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen!

Nun zu meinem ernsthaften Problem: Als ein Programm nicht mehr richtig funktioniert hatte (Sony Vegas Pro 11), dachte ich mir, ich deinstalliere es einfach und spiele es erneut auf meine Festplatte drauf. Als aber weder im Programm- noch im Sonyordner oder in der Systemsteuerung die Möglichkeit bestand, das Programm zu deinstallieren (ich weiß auch nicht warum), dachte ich mir, ich lösche einfach den Sonyordner im Programmordner ( C:/Programme (x86) ) - ein fataler Fehler, wie sich später herausstellte! Daraufhin versuchte ich, das Programm auf meinem Computer zu installieren. Bei der Installation kam mir die Fehlermeldung "Dieses Programm ist bereits auf dem PC installiert! Deinstallieren Sie erst die alte Version, um das Programm zu installieren!" entgegen. Nach mehrmaligen Wiederholen kam mir die Idee, die restlichen Datein des Programms zu löschen. Also spürte ich diese auf, löschte sie und wollte schließlich die aller letzten Fragmente entfernen: in der Registry. Nun gut. Durch die Suchoption in der Registry kamen mir also tausende Ordner entgegen, die Einträge von Vegas hatten, woraufhin ich alle diese Einträge löschte - der schwerwiegenste Fehler!!!

Als ich das ewige Löschen abgeschlossen hatte und die Registry schloss, passierte das Schreckliche. Es lies sich kein Programm mehr öffnen! Beim Daraufklicken kam ganz kurz der Ladebildschirm, sonst passierte nichts. Nicht einmal die Systemseuerung oder den Task-Manager konnte ich öffnen. Also beschloss ich, den PC herunterzufahren. Nur leider reagierte der Computer nicht als ich auf "Herunterfahren" oder "Sperren" klickte, weswegen ich einfach die Stromzufuhr unterbrochen habe. Und jetzt das eigentliche Problem: nachdem ich den PC hochfahren wollte, kam erst die Option, in den abgesicherten Modus zu gelangen. Ich wählte "Windows normal starten" aus. Dann wurde gebootet, das Windowszeichen erschien - aber statt der Anmeldeseite sah ich nur ein schwarzen Bildschirm und den Mauszeiger! Neustarten, Starthilfe, Systemwiederherstellung, Debug-Modus, Windows Reparieren und sogar der abgesicherter Modus haben absolut NICHTS gebracht! Anscheinend habe ich irgendwelche System-Datein in der Registry gelöscht. :(

Gibt es noch Hoffnung? Könnt ihr mir helfen? Oder bleibt mir doch nur der Gang zum nächten Elektrofachhandel, um mir einen neuen PC zu kaufen? Eine Windows-Neuinstallation ist ausgschlossen, da ich auf keinen Fall meine über Jahre angesammlten, wichtigen Daten verlieren will! Ich bin am verzweifeln :(! Vielen Dank schon jetzt!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?