Word 2007 // Nachverfolgung von Änderungen komplett ausschalten?

2 Antworten

...die Lösung in Word 2007 war:

  • Reiter "Überprüfen"

  • untere Hälfte des Buttoms "Annehmen" klicken

  • alle Änderungen im Dokument annehmen

Gruß

  1. STRG+Umschalt+E drücken

  2. den gesamten Text markieren und per rechtsklick Änderungen annehmen

  3. In der Symbolleiste Überarbeiten bei Endgültige Version enthält Markups auf Endgültig

Hoffe es hilft.

22

Bei 1 passiert (zumindest sichtbar) nichts. 2 sehe ich auch nicht?

0

Malwarebytes stört meinen gesamten Rechner. Wer kann mir helfen?

Hallo, gleich zu Beginn, ich habe nicht viel Ahnung von den Tiefen eines Computers.

Aber da ich mit Spam und den Viren zugemüllt wurde, habe ich mir zuerst die Testversion von Malwarebytes runtergeladen (da lief auch alles gut) und dann die Premium Version gekauft. Seitdem läuft bei mir wenn er scannt (und das dauert ewig) nichts mehr. Bekomme Seiten sehr langsam, wenn überhaupt geöffnet. Bereits vor Scanbeginn geöffnete Seiten lassen sich auch beim scannen kaum öffnen. Hatte die Zeit auf 180 Sekunden gesetzt, damit ich überhaupt erst einmal on gehen konnte. Nun habe ich ihn gerade komplett gelöscht und siehe da, alles funktioniert einwandfrei. Seiten sofort und vollständig auf und ich kann problemlos hin und herzappen zwischen den Reitern, Was läuft hier falsch, wenn das Programm im Hintergrund arbeitet? Vielen Dank

...zur Frage

Windows hängt sich bei "Pausen" auf?

Ich habe ein Problem mit meinem Laptop. Er läuft mit Windows 10 (ehemals Windows 7) und hat daher schon ein paar Jahre auf dem Buckel.

Er funktioniert eigentlich einwandfrei, wenn da nicht eine lästige Eigenschaft wäre:

Wenn der Laptop eingeschaltet ist, ich aber aus welchen Gründen auch immer die Maus nicht bewege, keine Taste drücke etc, sondern ihn einfach nur stehen lasse, fängt er nach wenigen Minuten an, wie wild zu "arbeiten", wird immer schwerer zu bedienen um sich zu guter Letzt komplett aufzuhängen. Anfangs lässt sich das durch das Bewegen der Maus oÄ vorerst wieder beheben, aber wartet man zu lange ist der einzige Ausweg ihn komplett abzuwürgen und neu zu starten, wenn er nicht gar von selbst abstürzt. Auffällig ist hierbei, dass dann beim Neustart anfangs immer das WLAN ausgeschaltet ist, was sonst eigentlich nie der Fall gewesen ist.

Das ganze nervt tierisch, beispielsweise wenn man mal ein längeres Video oder einen Stream schauen will, und alle paar Minuten die Maus bewegen muss, damit das System weiterläuft. Auch wenn ich mal mit dem Laptop für meine Klausuren lerne und PDF-Dateien mit Aufgaben offen habe, über die ich dann natürlich teilweise etwas länger brüte als der Laptop durchhält, hängt er sich auf und ich darf den ganzen Rotz wieder neu starten.

Das Problem hatte er btw auch schon als er noch mit Windows 7 lief. Allerdings habe ich das Gefühl, dass er immer weniger Zeit "braucht" bis die ganze Show wieder losgeht.

Hat irgendwer vielleicht mit Ähnlichem zu tun gehabt und evtl eine Idee, wo hier das Problem liegen könnte und wie es zu lösen ist?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Laptop stürzt beim start immer ab ?

Hallo ich brauche mal Hilfe .. folgendes problem , mein Laptop MSI CX 500 DX - win 7 Prem. 64Bit ) startet nicht mehr .. ? wenn ich ihn starte ist erstmal alles normal. dann startet Windows, entweder stürzt er ab wenn das Win logo kommt oder wenn er in Windows drinn ist ( innerhalb 2 Min ) schneller gehts wenn ich irgendwas mache ( Task manager starten zB dann geht er oft sofort aus ) was passiert dann .... sofort Black screen lüfter dreht etwas höher und nix geht mehr, der Rechner lässt sich auch nur ausschalten durch Netzteil ziehen ( ohne akku ) so das der strom weg ist... das Problem taucht auch auf mit akku ... ich habe schon probiert win komplett neu installiert.. ( das ging ) aber immer noch das problem .. Ram bausteine ausgebaut ( einzeln - keine änderung ) temp. gecheckt war auch ok 40grad .... Lüfter gereinigt ... interessant ist im abgesicherten modus läuft er stabil startet .. und alles geht / halt abgesichert abgespeckt .. ich weiss nicht mehr weiter ... und wollte den lappi gern noch nutzen .-( viell kann mir jemand helfen

...zur Frage

Windows 7 Absturz nach 10 Minuten Sony Vaio

Hallo Leute,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich hab schon jede Menge gegoogelt, aber bisher hat noch nichts geklappt. Bevor ich Windows 7 jetzt neu aufsetze, frag ich mal nach ner anderen Lösung.

Ich habe ein Sony Vaio VGN-FZ31E Laptop. Intel Core 2 Duo T5450 1,66 GHz 4 GB RAM (nachgerüstet) NVidia G-Force 8400M GT CPU

Windows 7 Ultimate (statt Vista)

Der Rechner stürzt immer nach ca. 10 Minuten ab. Aber ohne Blue Screen. Es geht einfach nichts mehr. Der Mauszeiger lässt sich noch bewegen, aber man kann nichts mehr auswählen.

Es hilft nur noch ein Ausschalten über den Power-Knopf.

Ich habe den Fehler 41 "Kernel-Power" in der Ereignismeldung.

Danach habe ich gegoogelt und evtl. ist es ein Fehler des Soundkarten-Treibers. Den habe ich aktualisiert. Es war auch kurze Zeit alles wieder in Ordnung, aber jetzt ist der Fehler wieder da.

Ich habe schon den Soundkartentreiber deinstalliert und das Gerät deaktiviert. Keine Änderung des Problems.

Starte ich den Läppi im abgesicherten Modus, läuft er ohne Probleme. Daher kann es meiner Meinung nach auch nicht die Grafikkarte sein. Ich habe noch den Original-RAM. Den habe ich mal ausgetauscht, aber auch das brachte keine Abhilfe!

Auch habe ich schon alle Anwendungen (außer Windows) ausgeschaltet, sodass beim hochfahren nur die Windows-Anwendungen (und Avast Antivirus) geladen werden.

Hat jemand Erfahrung oder eine Idee, was ich noch machen könnte?

Danke im Voraus!

Daniel

...zur Frage

eingefroren.. geht nicht mehr an.. mainboard defekt?

Hay Leute...

Ich bin am verzweifeln.. vor knapp einer Woche ist es passiert, das mein PC während einer Runde LoL plötzlich eingefroren ist! Das Bild ist also komplett stehengeblieben.. Er reagierte auf keinerlei Tastenkombinationen und lies sich auch nicht durch den Reset-Knopf neustarten.. Mir blieb also nichts anderes übrig als Kaltschalten.. Als ich ihn wieder starten wollte fing es an.. Es ging nicht!! Man hörte ihn zwar starten, aber wesentlich leiser als zuvor... Darauf hab ich ihn geöffnet mit der Hoffnung, einer der Ram-Riegel könnte nen Defekt haben. Leider Fehlanzeige.. Hab alle Möglichen Kombinationen ausprobiert, aber keine Änderung.. auch komplett ohne Ram gibt er keinen Laut von sich. Hab auch versucht ohne GraKa, Festplatte und Ram zu starten.. ebenfalls NICHTS. BIOS-Reset via Jumper hab ich auch bereits mehrmals ausprobiert. Hat leider auch nicht geholfen :( Das Laufwerk lässt sich ganz normal öffnen und schließen. Lüfter dreht sich (aber wesentlich leiser als vorher) und Strom kriegt er ja i.wie auch.... Was sich ebenfalls geändert hat, ist das der Powerknopf nicht mehr leuchtet wenn ich ihn betätige. Die Tastatur leuchtet beim drücken nur für einen kurzen Augenblick... Auf dem Monitor ist auch nur "Kein Eingangssignal" zu sehen.... die genaueren Hardware Daten werd ich später Nachposten.. jedenfalls hab ich ein Ms 7501 Mainboard und ne ATI Radeon HD 3450 GraKa.. war ein Fertig Life PC E630 von Medion.. hoffe jemand kann mir helfen... Hab nicht soviel Ahnung davon.. bin am verzweifeln T-T

...zur Frage

PC stürzt unerwartet ab und Bluescreen! Was kann das sein?

Hallo mein selbst zusammengestellter Gaming PC stürzt seit einiger Zeit immer ohne Vorwarnung ab. Es kommt zum bekannten Bluescreen (Ups es ist ein Problem aufgetreten, Windows muss neugestartet werden) und dann kommt ja ein Fehlertext, nur das Problem bei mir ist, es ist nicht immer der gleiche Fehlertext, sondern es sind immer verschiedene. Hier mal alle die ich seit einiger Zeit gesammelt habe: KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED KERNEL_Security_Check_Failure SYSTEM_THREAD_EXCEPTION_NOT_HANDLED SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION MEMORY_MANAGMENT DRIVER_IQRL_NOT_LESS_OR_EQUAL PFN_LIST_CORRUPT INTERRUPT_EXCEPTION_NOT_HANDLED Das sind bis jetzt alle verschiedenen die ich bekommen habe. Die Abstürze können immer kommen, direkt beim Systemstart, wenn ich in Word etwas schreibe, wenn ich ein Spiel zocke. Meist aber nicht öfter als 2mal am Tag. Nun ein paar Infos zum System: Windows 8.1 Pro läuft auf 120GB SSD AMD Radeon R9 380 AMD Fx 6300 8GB RAM ASRock 970 Pro3 R2.0 Mainboard 1000GB Festplatte Habe Windows gestern komplett neu installiert und alle Daten auf der SSD gelöscht, in der Hoffnung, dass die Probleme verschwinden, jedoch ohne Wirkung. Gibt es unter euch einen der mir helfen könnte? Danke schonmal im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?