Woran merke ich das meine Festplatte den Geist aufgibt?

1 Antwort

Die Geräusche sind ernst zu nehmende Signale. Die Platte würde ich schnellstens gegen eine neue ersetzen. Zumal int. Festplatten heute doch schon sehr erschwinglich sind.

Kannst/willst Du das z.Zt. noch nicht, wäre aber eine Sicherungskopie in kurzen Abständen (damit sie aktuell ist und beim Crash nicht zu viele Daten verloren gehen) dringend anzuraten.

Klar kannst Du auch eines der vielen kostenlosen Tools benutzen, die Dir den Zustand Deiner Festplatte prüfen und verraten. 100%ig sind aber alle nicht. Ich empfehle Acronis Drive Monitor, das ich Dir verlinke. Du kannst aber alternativ auch Crystal Disk Info nehmen, auch beide Programme, zum Vergleich. Wenn eines dieser Tools schlechten Zustand attestiert, solltest Du jedoch gleich morgen eine neue FP beschaffen. Denn dann sind Deine Daten in erheblicher Gefahr. Obwohl der Crash selbst dann noch Wochen dauern kann. Das Risiko ist aber unnötig und sehr hoch.

http://www.chip.de/downloads/Acronis-Drive-Monitor_43312020.html

DH! Während man früher mit feinem Gehör unterscheiden musste, gilt heute generell: Festplatten, die deutliche Geräusche machen gibt man zu den Spielsachen ...

0

Keine Desktop Symbole oder sonstige Anzeigen außer Taskleiste?

Hallo!

Seit heute läuft mein PC nicht mehr korrekt.

Wenn ich ihn hochfahre sehe ich nur den Desktophintergrund (ohne Symbole) und die Taskleiste.

Wenn ich ein Programm öffne (egal ob Explorer oder Einstellungen oder einen Browser) sehe ich in der Taskleiste, dass das Programm geöffnet ist, kann es aber nicht maximieren. Wenn ich in der Taskleiste über ein geöffnetes Programm "hovere" sehe ich das Fenster, aber bei einem Klick darauf öffnet es sich nicht. Wenn ich z.B. die Eingabeaufforderung öffne und etwas eintippe sehe ich aber beim darüber hoveren, dass die Eingabe getätigt wurde. Ein Klick auf den Start Button ist möglich aber von da aus lässt sich auch nichts weiter öffnen. 

Beim Druck von Strg+Alt+Entf sehe ich danach nur einen dunklen Bildschirm. Wahrscheinlich ist das Fenster mit den Optionen geöffnet, denn wenn ich dann Esc drücke schließt sich dieses schwarze Fenster wieder, aber gesehen habe ich wie gesagt nichts.

Ein weiteres seltsames Indiz, dass irgendetwas nicht stimmt, ist das neben der Uhr unten rechts keine Symbole für Lautsärke, Netzwerkzugriff oder ähnliches sind. Nur die Uhr selbst.

Jetzt schreibe ich grade aus dem abgesicherten Modus, dort geht alles soweit wie es soll.

Wenn es hilft kann ich ein Video zur Veranschaulichung hochladen.

Es klingt für mich wie ein Software Problem, aber in letzter Zeit hat auch einer meiner 2 Lüfter seltsame Geräusche gemacht und manchmal hatte sich der PC beim Starten aufgehangen, nach einem 2. Neustart ging es aber alles.

Hat jemand eine Idee oder ist erstmal die Wiederherstellungsoption meine einzige Möglichkeit ?

Vielen Dank schonmal im Voraus!

...zur Frage

Pc stürzt beim abspielen von Videos übers Internet ständig ab..

Also meine lieben Ringgefährten...ich habe folgendes Problem:

Seit einiger Zeit schaltet sich mein Rechner ( Windows 7 / Intel(R) Core(TM) i5 - 2400 CPU @3.10 GHz 3.30 GHz / 4 GB RAM) beim abspielen von Videos aus Browsern übers Internet immer wieder ab, wie ich, wenn mich meine Freundin mal wieder mit Modezeugs oder Umweltschutz oder sowas vollquatscht.

Das blöde ist, dass weder ein Bluescreen erscheint, noch eine Fehlermeldung oder sonstwas, nach einiger Zeit Gucken (Youtube, Myvideo, GameOne...etc.) geht das Ding einfach aus, PÄÄM! - schwarzer Bildschirm und Compi einfach aus.

Beim Hochfahren danach erscheint keine Auswahl zwischen Abgesichertem Modus, Win normal hochfahren o.ä. sondern das Mistvieh tut wieder so, als ob nix passiert wäre ( noch ein Vergleich mit meiner Freundin oder Verwandten wäre zwar möglich, aber ziemlich unangebracht..) aber wenn ich mir dasselbe Video nochmal angucken will, passiert wieder das gleiche, immer und immer wieder, in den darauffolgenden Malen sogar noch schneller..

Generell ist es so, dass es ganz unbestimmt ist, wann mein Compi den Geist aufgibt, meißtens aber nach 2 min oder so. Testläufe haben ergeben, dass ich mir Videos in Größe von einer minute anschauen kann, ohne Nachwirkungen.

Zu alldem lässt sich noch sagen, dass die Treiber ( Jedenfalls laut Win aktualisierung) auf dem neuesten Stand sind, Ich offline Spiele beliebig lange spielen kann, und Online Spiele auch funktionieren ( LoL, FarCry3 über Uplay, Steamspiele..). Auch videos auf Festplatte angucken läuft einwandfrei, hab mir erst neulich ´nen Anime von ´nem Freund ausgeliehen und ihn durchgesuchtet, lief alles wie am Schnürchen, WinMediaPlayer wie auch VLC.

So...nachdem ich diesen Roman hier geschrieben habe werde ich dann endlich mal meine Frage stellen..:

-Wo zur Hölle liegt das Problem?

-Hab ich mir einen Virus oder Hacker oder so eingefangen?

-Wie kann ich´s beheben?

Vielen Dank für euer Verständnis, Geduld, und hoffentlich auch Antworten sagt euch,

Da Hank.

...zur Frage

Altes Sytem aufrüsten oder komplett neu? athlon dual-core 4850e, 4gb ddr2, ASRock ALiveNF7G mobo

hi Leute,

meine alte Geforce 9600gt hat den Geist aufgegeben (woran ich vermutlich nicht ganz unschuldig bin), was mich dazu bewegt hat mal mein System infragezustellen.

CPU: AMD Athlon Dual-Core 4850e

Mainboard: ASRock ALiveNF7G-FullHD R3.0 (AM2/AM2+)

RAM: 4GB DDR2-PC6400

Netzteil: beQuiet 500W

is echt n bischen oldskool hab dazu noch ne alte P-ATA Festplatte.

Lohnt es sich ne neue GPU anzuschaffen oder noch nen besseren CPU für das alte board? kann leider keine am3 prozzis nutzen und der phenom 2 x4 940 (AM2+) u.ä. werden wohl vom bios nicht supported. der pc soll spieletauglich sein, muss aber nicht aktuelle titel auf ultrasettings bewältigen. Könnt Ihr mir ne Empfehlung geben für Investitionen in bestehendes oder evtll. neues system, die ich mir leisten kann ~220€.

Vielen Dank

...zur Frage

Kurze Standbilder und wenig FPS trotz guter Hardware aufgrund von der HDD?

Moin erstmal,

habe mir einen PC zugelegt, vorab hier die Daten:

  • Intel i5 4670k 3,4Ghz
  • MSI GTX 980 4gb
  • A-Data 8 (4+4) GB kit DDR3
  • Mainboard : Asus Z87-K Rev. 1.03
  • 500gb HDD
  • keine SSD!
  • Windows 10 Pro 64 Bit

Trotz diesen Hardware Komponenten habe ich in CSGO (z.B.) nur 30-60 FPS und in GTA ebenso. Zudem treten ständig kurze Standbilder auf, die etwa 1-2 Sekunden anhalten. Komisch ist dass ich in CSGO die Grafikeinstellungen auf das Maximum stellen kann, oder auf das niedrigste und ich komme über diese FPS Werte nicht weg. Für die Kenner, ich habe "fps_max 300" eingegeben!

Nun habe ich schon in den Energieeinstellungen vom Rechner herumgespielt - erfolglos. Außerdem habe ich Game DVR ausgestellt.

Könnte es also daran liegen, dass der Datenträger, wenn ich am zocken bin, dauerhaft hoch ist?( heißt an die 100% Grenze) Wenn ja bin ich offen für Tipps und Lösungen :D

Und ich bin kein PC Profi, also nicht lachen ^^. Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?