Wofür kann ich matlab genau nutzen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Matlab ist eigentlich dazu da, numerische Simulationen durchführen zu können. Die Visualisierung der Ergebnisse ist dabei natürlich ein Teil, der nicht unwichtig ist. Allerdings lassen sich übliche Graphen für Präsentationen genauso gut mit Excel oder OpenOffice Calc erstellen. Dazu ist Matlab der Overkill. Eine Einführung in matlab lässt sich fix googeln und anschauen. Es ist als Software recht teuer. Einige Unternehmen verwenden dieses Tool, weil es Schnittstellen an real-time-Hardware bereitstellen kann und über SimuLink auch noch weitere Möglichkeiten für Simulationen (auch in Echtzeit) bereithält.

37

Es gibt auch einen freeware-Klon von matlab, octave, der ähnliche Simulationsaufgaben erledigen kann. Meines Wissens verwendet dieser dann das Visualisierungstool gnuplot, welches auch standalone für Windows erhältlich ist und hübsche Grafiken erzeugen kann. (siehe http://www.gnuplot.info/screenshots/index.html)

0

Spiel, welches am Anfang flüssig lief, läuft jetzt nicht mehr flüssig!

Hallo.

Also ich habe Problem mit einem Spiel, obvwohl es am Anfang richtig funktionierte.

Mein Spiel, dass ich vor einem Jahr gekauft habe: F1 2010

Wenn ich jetzt spielen möchte dann** ruckelt/Stockt** das und nicht nur beim fahrten, sondern auch im Menü. Als ich das Spiel gekauft habe war das nicht so.Der Spielspaß ist natürlich dahin, wenn man Einlenkt und erstmal nichts passiert.So kann man alles ziemlich schlecht einschätzen.Das Spiel lief flüssig.


Ich spiele mit einem Laptop, win7 , falls das nennenswert ist. Diese Frage habe ich vorallem gestellt, weil ich auch das neue Spiel haben möchte(f1 2011), welches gestern erschienen ist, aber möchte es natürlich richtig spielen.

Ich erfülle in einem Punkt bei dem alten, sowie neuen Spiel nicht die Mindestvorraussetzungen.Denke aber nicht das das daran liegen kann da es ja lief.


Hier, falls wichtig meine Leistungen(wenn man das so nennen kann). Aus der Systemsteuerung abgeschrieben.

  • Prozessor: intel(R) core(tm)2 Duo CPU T5800 @2.00GHz 2.00GHz

  • Installierter Arbeitsspeicher (RAM): 4,00 GB (2,99 GB verwendbar)

    • Systemtyp: 32 Bit-Betriebssystem

Aus dem gerätemanager:

  • Grafikkarte: NIVIDIA GeForce 9600M GT

Spielvorraussetzungen, des neuen Spiels, also nicht dem was ich jetzt Spiele:

http://f1-game.de/news/2/

Mindestvorraussetzungen für 2010 zum Vergleich mache ich gleich, da hier nur ein LINK zu machen ist.


Weis nicht, ob das alles wichtig ist, was ich geschrieben habe.Platz habe ich noch auf der Festplatte:Auf der mit dem Betriebssystem 80 von 144 und die andere ist noch komplett frei(auch 144GB) Ich hoffe mir kann heir jemand helfen.EiNSTELLUNGEN ÄNDERN?

DANKEschön☺


Wenn ihr weiter Informationen braucht, dann liefer ich die gerne nach.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?