Wo muss ich die Lüfter anschliessen?

1 Antwort

Der Fanhub hat seitlich je 4 Anschlüsse für Lüfter. Der rechte, obere (weiße) hat 4 Pins, der ist für den CPU-Lüfter (die anderen 7 sind für Gehäuselüfter).

Oben ist ein 2-Pin-Anschluss. Der wird mithilfe des beigelegten Kabels (2 auf 4 Pin PWM) am CPU-Lüfter-Anschluss des Mainboards angeschlossen. Der dient zur Steuerung der Lüfter.

Und unten ist der Stromanschluss an dem das zugehörige Kabel (3 Pin auf 4 Pin Molex) verbunden wird. Das wird dann am PC-Netzteil angeschlossen.

Allerdings hat heutzutage nicht mehr jedes Netzteil einen Molex-Anschluss. Das wird bei dir der Fall sein, da du nichts passendes findest. Es gibt aber Adapter, mit denen du SATA-Stromanschlüsse zu Molex machen kannst: https://www.amazon.de/Delock-60115-Adapter-Stecker-Buchse/dp/B009K1TGBY

Achsoo jetzt ist alles klar danke dir noch eine Frage da ich denke du kennst dich gut aus ;) ich habe 4x4gb ddr4 von hyperx wenn ich nur 2 einstecke geht alles sobald ich alle 4 einstecke stürzt er nach einer zeit ab oder wenn ich etwas starte.. es kommt immer bluescreen :/ und ich weiss nicht was ich machen sollte hier hab ich schon mal das gefragt aber bekam keine hilfreiche antwort zurück.. vielleicht weisst du es :D

0
@dirtybozz

sobald ich alle 4 einstecke stürzt er nach einer zeit ab oder wenn ich etwas starte.. es kommt immer bluescreen :/

Das klingt so als wäre da ein RAM-Modul defekt.

Das kann man testen indem man das Programm "Memtest86+" auf einen USB-Stick installiert oder auf CD brennt, neustartet und dann in Memtest bootet (anstatt in Windows). Wenn man das Programm jedesmal mit einem anderen RAM-Modul durchlaufen lässt (alle ausbauen bis auf einen) findet man raus welcher defekt ist.

Es gibt aber auch noch andere Ursachen für den Fehler, z.B. ein defekter RAM-Sockel am Mainboard. Wenn das der Fall ist sollten die 2 Riegel (wie du sie hattest) normal funktionieren, in anderen Sockeln jedoch nicht richtig.

0

Was möchtest Du wissen?