Wo kann man gebrauchte Computerteile kaufen ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo herby, ich persönlich gehe gern in den Second-Hand Computer Laden direkt bei mir um die Ecke. Dort kann man persönlich aufschlagen wenn ein Teil doch mal nach kurzer zeit den geist aufgibt. Schau am besten mal in den gelben Seiten deines Wohnortes ob es bei euch auch solche Läden gibt. Im Netz kenn ich noch den Shop www.recycle-it.de , da habe ich mir mal nen gebrauchten Rechner für nen 50er gekauft und konnte nicht meckern. Ich denke aber was Auswahl angeht wird man an Ebay nicht drum herumkommen, aber Alternativen gibt es auf jeden Fall.

wie jensjensen schon sagte:

am Besten ist, du suchst nach einem kleineren Computerladen in deiner Stadt. Diese haben meistens immer gebrauchte Teile/Komponenten in ihrer "Werkstatt". Ausserdem können dir die Leute dann speziell für dich ein Angebot machen und dich auch in der Regel besser beraten, als in einem großen Computerladen. Ein Pluspunkt ist auch noch, dass sie dich und deinen Computer somit auch besser kennenlernen und dir in Zukunft auch immer Tipps geben können. :)

12 Jahre alter pc aufrüsten ??? ähnliche bauteile gesucht

Ich habe von meiner Mutter ihren alten pc bei mir im zimmer stehen und da hab ich mir gedacht wenn ich den sowieso nie benutze funktionier ich den doch einfach zum zweitrechner um aber wie ihr oben sicherlich gelesen habt ist der pc 12 jahre alt damals war er der beste seiner klassse aber heute ist er das letzte deshalb habe ich ihn aufgeschraubt und geschaut ob er wenigstens noch platz hat für 1 oder 2 weitere Festplatten oder ein neues Laufwerk (meine Mutter hat mir ein grottenschlechtes zu weihnachten geschenkt das kann da rein) und außerdem o noch steckplatze für arbeitsspeicher frei sind .momentan sind in dem pc ein 1.5 ghz prozessor intel pentium4 drinn ein 16Mx8 SDRAM-7.5-1 (weiß nicht genau was das hinter SDRAM heißt ) er arbeitet mit 256MB und eine NVidea grafikkarte vom typ geforce2 mx/mx 400 es hat auch keine netzwerkkarte die ich eig gerne hätte unzwar mit wlan wenn geht hat einer eine ahnung wo ich herausbekomme wo ich teile bekomme die besser sind aber den gleichen anschluss fürs motherboard haben desweiteren weiß eine rwo ich noch so einen pc herbekomme (oder hat einer von euch so ein ding das er nicht mehr und mir für wenig geld überschreiben will) weil meinen bruder einen pc brauch um schulisches zu machen und ich ihm mein pc nicht geben möchte

danke schonmal im vorraus für eure hilfe und

...zur Frage

Lassen sich MEDION PC's bedenkenlos aufrüsten?

Hu, wie ihr vielleicht schon aus meinen letzten Fragen wisst, möchte ich meinen PC (mediamarkt.de/mcs/product/MICROSTAR-I52000-8645-i5-3350P-8GB-2TB-GTX650-Gaming-PCs-kaufen-bei-Media-Markt,48353,462768,619779.html?langId=-3) aufrüsten.+

Folgende Hardware werde ich einbauen:

Netzteil: mindfactory.de/product_info.php/600-Watt-be-quiet--Pure-Power-L8-Non-Modular-80--Bronze_857818.html

Grafikkarte: mindfactory.de/product_info.php/2048MB-Gigabyte-GeForce-GTX-760-Windforce-2X-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retai_961398.html

Ich habe aber diverse Beiträge im Internet gesehen, wo Leute mit Medion PC's keinen Erfolg hatten beim Einbau einer neuen Grafikkarte und der PC nur noch piepste.

Zwar nicht direkt über meinen PC, aber über PC's mit dem selben Mainboard, wie ich es habe:

MS-7797

Die Bios Version ist M7797W08.20F aus dem Jahr 2012. Updates scheint es nicht zu geben.

Jetzt habe ich ehrlich gesagt ein wenig Schiss, dass es mir am Ende auch so geht und ein neues Mainboard möchte ich ungern einbauen. :/

Meint ihr, dass klappt? Der Support von Medion ist dort wenig hilfreich, ich habe nur eine automatische Antwort bekommen, dass ich nur den kostenpflichtigen Support nutzen kann. Für den schlechten Support gebe ich aber garantiert kein Geld aus. Helfen einem eh nicht weiter.

Ich hoffe, ihr könnt es :D

Danke!

...zur Frage

Lohnt sich das? Altes Notebook mit SSD aufrüsten? Oder doch neues kaufen?

Meine Tochter ihr Notebook fährt sehr langsam hoch. Dauert bis zu 5 Minuten. Der Fachmann vermutet daß die Festplatte ihren Geist aufgibt. Nun wird er ein Hardwarecheck machen um das herauszufinden. Kostet mich 30,- Euro. Sollte die Festplatte hin sein, dann muss eine neue rein. HDD kostet bei 500 GB 60 Euro. Eine SSD 250GB um die 145,- Euro. Plus Einbau, Betriebssystem installieren, Daten übertragen kostet es mich mit neuer SSD 250,- Euro. Das für ein 4 Jahre altes Notebook mit 1,9 GHZ Pentium Dual Core CPU. Wenn ich nochmals 100 Euro drauf lege, bekomme ich ein Notebook mit i3 CPU ohne Betriebssystem, denn Win7 habe ich noch zu Hause. Würdet Ihr das alte am Leben halten, oder ein neues Notebook kaufen? Bin mir unschlüssig. Den alten könnte ich ja noch verkaufen und auch noch um die 100 Euro erzielen. Was meint Ihr? Aufrüsten und reparieren oder neu kaufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?