Wo kann man einfach und günstig ein Fotobuch erstellen?

6 Antworten

Wenn Du Dein Fotobuch online zusammenstellt, mußt Du ja alle Bilder erst einzeln hochladen .Besser Du lädst gratis die Designer Software runter - http://fotoinsight.de/cewe-fotobuch.html . Ziehe die Bilder die Du für's Fotobuch auswählst in einen speziellen Ordner auf Deinem Rechner. Dann läßt Du die Software Dein Buch gestalten oder Du gestaltest es Seite um Seite mit Templates. Da kannst Du die Bilder auch noch nachbearbeiten, beschneiden, übereinander legen usw. Zur Bestellung des Fotobuchdrucks lädt die Software einen Layout-File an das Labor hoch, was viel einfacher ist als die Bilder einzeln hochzuladen.

Die preisunterschiede zwischen verschiedenen Anbietern sind meist geringer als die relativen Kosten verschiedener Fotobuchmodelle. Mehr dazu im Fotobüchertest http://iitm.be/Fotobuechertest

Ich mache das immer mit magglance, dort kannst du dir Fotobücher in Form von Magazinen erstellen. Ist an sich das gleiche wie ein Fotobuch, nur das du kein Hardcover als Deckel hast, wodurch es natürlich wesentlich günstiger wird. Bei nem 52-seitigen Magazin liegst du etwa bei 15 Euro, während du bei Cewe 50 Euro hinblättern musst...Kannst es dir ja mal unter https://www.magglance.com/fotobuch/fotobuch-erstellen anschauen

Da gibt es doch einige Anbieter.Ich fibde das immer ein schönes Geschenk das schöne Erinnerungen wach ruft und etwas personliches ist.

Hi!

Die Wörter "einfach" und "günstig" kamen bei meinen früheren Fotobuch-Suchen auch vor, aber sicher nicht ganz am Anfang. Ich wollte in erster linie mal ansehnliche Fotobücher erstellen. Die Qualität der Verarbeitung war mir wichtig. Ausserdem wollte ich möglichst viele Dinge frei gestalten können, und nicht nur irgendwelche Vorlagen benutzen. Das war mir auch sehr wichtig.

Die gute Nachricht: ...ich hab damals was gefunden!

Die schlechte Nachricht: ...das gibts mittlerweile nichtmehr.

Ich hab sowas nicht im Browser erledigt, sondernd mit nem Gratis-Programm. Offline. Nur der Bestellvorgang lief dann übers Internet. Ich hab bei Bekannten mal diverse "Cewe-Programme" gesehen, die haben mir damals einfach nicht zugesagt.

Sehr zufrieden war ich mit dem Programm "DM Digifoto" des DM-Drogeriemarktes.

Einfach zu bedienen sind die Dinger sowieso alle, bei DM konnte man viele Dinge selbst gestalten, die Fotobücher waren - was Preis/Leistung betrifft - wirklich gut.

Ich bin da also aktuell nicht auf dem laufenden, aber wenn ich mal die Zeit finde wieder ein Fotobuch zu erstellen, dann würd ich erstmal wieder bei DM bleiben - es gibt da nen Nachfolger des genannten Programms, nennt sich "Paradies Fotobuch". Kann man da gratis runterladen, kann man mittlerweile aber auch im Browser benutzen:

http://www.paradiesfotobuch.de/bestellsoftware.html

...hab ich aber wie erwähnt noch nicht getestet - wär aber meine erste Wahl, aufgrund guter Erfahrungen mit der Vorgänger-Software. Muss allerdings nichts heißen, gut möglich dass die das auch verschlimmbessert haben ;-)

Grüße!

Was möchtest Du wissen?