WLAN Verbindung verbessern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst, neben dem was suessf gesagt hat, auch einfach mal in deiner Router-Konfiguration nachsehen, ob die Sendestärke wirklich auf Maximum gestellt ist.

Oft macht es durchaus Sinn, sie etwas runterzufahren, in einer kleinen Einraumwohnung o.ä. mit vielen angrenzenden Wohnungen macht es sicher keinen Sinn, in 50 Wohnungen zu senden.

In deinem Fall wär natürlich das Maxium schon sinnvoll.

Ich habe unter gutefrage.net mal einen entsprechenden Tipp reingestellt: http://www.gutefrage.net/tipp/w-lan-empfang

Wenn das nicht reicht, dann musst du dir entweder Gedanken machen über einen WLAN-Repeater, oder - das ist eigentlich meine Empfehlung - du installierst doch mal eine LAN-Dose, sodass du mit Kabel arbeiten kannst.

Eine Richtantenne, deren Hauptkeule entsprechend dem Diagramm (welches sinnvollerweise einer wertigen Antenne beiliegt) zur Küche ausgerichtet ist, könnte dein Problem schon lösen. Zwar wird theoretisch der Empfang abseits der Hauptkeule - also in den anderen Räumen - schlechter, es ist aber nicht gesagt, dass das praktische Auswirkungen hat.

Der umgekehrte Lösungsansatz (der eigentlich bessser ist) - Richtantenne am Empfangsort (genutztes Gerät, hier also das Notebook), entfällt hier leider, da wohl niemand sich erst ein kabelloses Gerät kauft, um es dann mit Kabel zu betreiben.

http://www.itwissen.info/definition/lexikon/Richtantenne-directional-antenna.html

(Normale WLAN-Richtantennen sind natürlich nicht so groß!)

Was möchtest Du wissen?