Wlan Stick als Ad-Hoc einrichten klappt nicht

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du könntest einen 3G Router verwenden. Windows 7 bietet auch die Möglichkeit einen WLan Stick als Router zu verwenden. Leider schreibst du nicht welches Betriebssystem du hast.

win xp service pack 3

3G Router?,wie Cool ist das denn wusste gar nicht das es sowas gibt

Hat der auch eine eingebaute Firewall wie die üblichen Router ?

0
@compu60

Das mit der Internetverbindungsfreigabe kenne ich schon da musste ich auch schon durch. aber Diese Frage wird keiner beantworten können sorry die ist zu kompliziert auch für Profis.

aber um so verständlich wie möglich zu erklären: Ich möchte einfach mit einem Handy per Wlan Verbindung auf auf den Wlan Stick zugreifen, und Die Internet Verbindung vom UMTS Stick aufbauen der am PC steckt.

Die Grundvoraussetzung ist dass Das Handy vom Wlan Stick erkannt wird, ist aber nicht der Fall danach kommt das mit der Internetverbindungsfreigabe. aber wie erwähnt komme nicht so weit.

0

Das mit dem Router ist eine einfache und Gute Idee probiert habe ich es nicht . schließlich befinden wir uns nicht mehr im steinalten DOS Alter wo man sich mit 10000 Einstellungen quälen muss!.

0

Internet geht, Ping nicht?

Hallo an alle,

Ich habe neuerdings das Problem, dass meine Pingtests nicht mehr laufen wie sie sollten.

Wenn im cmd "ping google.de" eingebe bekome ich nur Timeouts zurück. Wenn ich aber ein "www" davorsetze, also "ping www.google.de" bekomme ich wieder einen ping. Bei google.com und gmx.net und anderen Websites funktioniert ganz normal, also auch ohne "www". Außerdem kann ich meinen PC nicht nicht von einem anderen Gerät in meinem Netzwerk anpingen. Allerdings kann ich alle Geräte in meinem Netzwerk ohne Probleme von meinem PC aus anpingen. Ansonsten habe ich keine Probleme mit dem Internet.

Noch eine kleine Anmerkung am Rande: Mein PC hat als einziger in diesem Netzwerk dieses Problem und ist auch der einzige der über ein LAN-Kabel an einen Repeater angeschlossen ist. Alle anderen Geräte sind über WLAN verbunden.

An der Firewall habe ich bisher noch nichts geändert.

Mein PC:

Der PC ist noch relativ neu. Ich habe die Komponenten am im Dezember 2016 bekommen und habe auch direkt das wichtigste eingerichtet. Als ich den PC eingerichtet hatte haben auch die Pingtests ganz normal funktioniert

  • Windows 10 pro
  • Motherboard: Asus Z170 Pro Gaming
  • Netzwerkadapter (Treiber ist aktuell): Intel(R) Ethernet Connection (2) I219-V (ist im Motherboard integriert)
  • Intel i7 6700 (4x 3,4Ghz)

sonstige Infos über den PC (wahrscheinlich unwichtig):

  • Gigabyte GTX 1070
  • 16GB DDR4 Corsair Vengance
  • 2TB HDD
  • 750W Netzteil (Corsair CS750M)

Danke für eure Hilfe im Voraus

...zur Frage

Wlan und Lan gleichzeitig, Symbol in Taskleiste falsch...

Hallo liebe Freunde!

Kurze Frage: Seit ich vor zirka 6 Monaten einen Bluetooth-Stick angeschlossen habe, zeigt mein Laptop immer in der Taskleiste das falsche Symbol für den Netzwerkzugriff an. Obwohl "Internetzugriff" definitiv vorhanden ist (ich schreibe immerhin gerade hier...), zeigt das Symbol an, dass keine Verbindung bestehen würde. Gehe ich dann auf das Symbol, steht wieder "Internetzugriff" da...

Ein anderes Problem könnte sich darauf ergeben: Ich bin scheinbar gleichzeitig per Kabel verbunden wie auch im Wlan! Heißt: Meine Internetverbindung zeigt sowohl "Wlan verbunden" an wie auch eine funktionierende Lan-Verbindung. Wenn ich das eine oder andere testweise ausstelle, läuft das andere einfach ohne Probleme weiter. Im "Netzwerk-und Freigabecenter" ist unter "Verbindungen" sowohl die Wlan- wie auch Lan-Verbindung aufgeführt...

Eigentlich alles halb so wild, es funktioniert ja alles. Allerdings stört es mich, dass ich nie auf den ersten Blick in der Taskleiste ersehen kann, wie ich verbunden bin und zweitens bin ich verwundert darüber, sowohl parallel eine Wlan- wie auch Lan-Verbindung zu haben (sollte ja eigentlich nicht möglich sein, oder?).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?