WLAN-Repeater sinnvoll und gut, um Reichweite zu erhöhen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nachteil ist das die reichweite erhöht wird wo jemand Passiv die Daten Abhören kann. gegen eine Passive Hackerattacke kann sich kein WLan Betreiber wehren.Heutige WPA-2 oder WEP -2 verschlüsselungen werden mit Hash Tabellen mittlerweile in Minutenschnelle geknackt. Und Mathematische Formeln können in wenigen Minuten sogar Komplizierte Passwörter in Klartext darstellen. Lieber Wlan Deaktiveren und ein Lan Kabel nehmen ist allemal sicherer als WLan zu nutzen (generell)

Google mal einfach nach den Worten : Kismet oderaircrack. aber auch Back Track Linux !. Es sind die einfachen und gängigen Tools selbst Unsichtbare WLan Netze aufzuspüren und sich als Datenlogger einzuklinken !.

das klingt ja wie ein Krimi :(

0
@studi

In den Bereiche wo sich Hacker und Cracker (auchz die Baby varioanten) rumtreiben , ist großteils nicht legal ,eher Grauzone bis Schwarze Zone :-)

0

Ich habe auch gerade nachgeforscht, um zu schauen, ob die inger funktionieren. Wir wollten im Garten unseres Hauses auch WLAN nutzen können und haben jetzt bei Fritz zugeschlagen, weil das hier ja auch u. a. empfohlen wurde. Auch bei Amazon lässt sich ja ein guter Tenor durchhören. http://www.mein-deal.com/avm-fritz-310-fur-3250e-wlan-repeater-mit-300-mbits-und-wps/

Ich habe mir vor Kurzem auch einen WLAN-Repeater zugelegt. Da ich mich damit nicht wirklich auskannte, habe ich mich im Internet informiert und fand die Seite https://wlan-repeater.vergleich.org/ sehr hilfreich. Nun bin ich glücklich und zufrieden und habe in manchen Räumen besseres WLAN. :)

Solltest Du Dich für ein Repeater entscheiden, empfehle die Repeater von AVM. Da Du eine Fritzbox hast wäre ein Repeater von AVM empfehlenswert. Beim einem Preis von ca. 70 € wäre zu überlegen ob nicht eine andere Alternative sinnvoller wäre.

Was möchtest Du wissen?