WLAN Passwort aus den Netzwerk-Einstellungen herausfinden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Besser hier den WirelessKeyView saugen, ist auch aktueller, also Version 1.28 statt 1.27.

http://www.chip.de/downloads/WirelessKeyView_28751595.html

Sorry...da wurde der Link entfernt weil illegal. Obwohl es nur den Key auf dem jeweiligen Rechner sichtbar macht und nicht von anderen.

Hier gibt und funktioniert es, es wird mir auch kein Virusverdacht angezeigt, allerdings die Version 1.16.

http://www.toggle.com/lv/software/download/kl70640.htm?lang=de

0
@RossPron

Bitteschön...Einen Link dazu hatte auch erazzor gegeben, nur das der "verdächtig" war, vielmehr das Programm. Aber wie auch unten geschrieben wurde, kannst Du auch auf dem Router den Key sehen oder einen neuen eintragen und den dann auch auf die anderen Rechner eintragen.

0

Ich glaube nicht, dass das geht. Zumindest nicht auf legalem Weg. von daher wirst du es hier wohl auch kaum erfahren. Wobei ich mich gerne eines besseren belehren lasse... .

Ohne Hackertools (wie z.B. das oben beschriebene WirelessKeyView) ist das nicht möglich. Ist ja auch Sinn und Zweck, dass das nicht möglich sein darf!

Was du in dem Fall machen kannst ist:

Setze einfach im WLAN-Router eine neue Passphrase - und passe sie auf allen Clients an. Schon funkt's wieder :-)

Anscheinend kommt er nicht auf seinen Router oder weiß wie es geht. Wäre möglich das es ihm ein anderer eingerichtet hat.

Allerdings hätte ich besser überlegen sollen, wer garantiert, das er es auf seinem Rechner sucht und nicht auf dem eines anderen. Man sollte für sowas keine Links angeben, auch wenn es keinen Key in fremden Wlan´s "hacken" kann. Eigentlich wäre der Tipp wie Du meinst besser, den Key auf seinem Router neu einzurichten, weil es dann ja sein Wlan-Netz sein muss.

0
@fasty2003

Tatsächlich ist es ein Router in einem Haus mit mehreren Parteien. Den, der das alles eingerichtet hat zu erreichen, ist nicht so einfach.

Und ich will ja nur auf dem gleichen Computer wo es jetzt schon läuft, das Windows neu installieren, und somit auch den WLAN Key neu eintragen, ohne nun grossen Aufwand zu betreiben.

0

Es gibt eine Legale Möglichkeit das Passwort auzulesen! Jedoch funktioniert das nur unter Vista / XP

http://wirelesskeyview.soft-ware.net/download.asp

Erstmal Vorsicht bei dem Downloadlink von koeln.soft-ware.net auf dieser Adresse. Mein GDATA Antivius sperrte die Seite mit dem Hinweis:

  • Virus: Gen:Application.Heur.cmKfbi9YXtaO (Engine A)

  • Virus beim Laden von Web-Inhalten gefunden.

  • Adresse: koeln.soft-ware.net

Das Antivirus von GDATA ist eigentlich sehr zuverlässig. Habe noch nicht herausgefunden was da nicht OK ist bei dem Downloadlink. aber erstmal Vorsicht und woanders saugen. Es passiert nicht beim Klick auf den Link hier, sondern wenn man dort den Downloadlink anklickt.

0
@fasty2003

@Erazzor....ich würde in Zukunft keine Links in dieser Richtung mehr angeben, weil es sein könnte, das es nicht sein Rechner ist. Denn sonst hätte er / sie ja auch den Schlüssel im Router neu angeben können. Bei einigen Routern steht es ja auch im Klartext.

0
@fasty2003

Wie die Virus-Bezeichnung zeigt, meldet die heuristische Suche von GData den Virus (Application.Heur). Das passiert leider immer wieder fälschlicherweise bei Programmen, die Passwörter ermitteln. Die heuristischen Engines der Antivirenprogramme analysieren die Funktion von Programmen, und da ist das Auslesen von Passwörtern bedrohlich, weil sowas auch Viren tuen. Das Programm WirelessKeyView ist aber vollkommen in Ordnung. Es ist einfach eine Falschmeldung von GData.

0
@Peter

Auch das ist richtig. Aber nicht nur GDATA, das werden die meisten tun und sieh dir mal den Link an (browserdefender), auch die. Übrigens meckerte GDATA nur bei dem Link von erazzor und dieser Version. Bei einer anderen Version und einer anderen Seite tat GDATA das nicht. Das ist dann aber mehr als verdächtig.

0

Was möchtest Du wissen?