Windows Defagmentierprogramm oder Auslogics Discdefrag verwenden?

1 Antwort

Hallo Gritti,

um den Rechner von Datenmüll zu befreien bzw. die Festplatte zu defragmentieren reichen die windowseigenen Tools vollkommen aus. Andere Programme machen das auch nicht (viel) besser, sie "verkaufen" ihre Leistung nur anders bzw. wollen damit zum Kauf und/oder zur Installation zusätzlicher Komponenten animieren.

Wenn ich dann, wie bei dem von dir genannten Programm, noch lese ( http://www.chip.de/downloads/Disk-Defrag_23295464.html ) es handelt sich um einen "Installer mit zusätzlicher Software"...

...nein, das braucht man bzw. Frau nicht!

Für den Fall, Du benutzt eine SSD, diese braucht aufgrund der verwendeten Speichertechnologie nicht defragmentiert zu werden.

Danke, aluny, dann werde ich den bei meinem alten Vista verwendeten AuslogicsDiscdefrag, den ich dann auf den neuen PC wieder installiert habe, deinstallieren

1
@eedan

Schließe mich an. Runter damit. Die Windows Defragmentierung ist gut. Andere Programme arbeiten anders aber nicht besser.

1

Was möchtest Du wissen?