Windows 10 auf einer 2. Festplatte installieren, um es dann von dieser in vlt. 3-4 Jahren auf eine andere (neue) zu übertragen - geht das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein.

1. Du musst nicht erst Windows 7 installieren, um das Win 10 Upgrade zu machen...Gehr mit der neuesten Win 10 Version auch direkt ohne vorher das Upgrade zu starten.

2. Nein, du kannst nicht einfach Windows auf eine neue Platte übertragen und hoffen, dass es läuft...Wenn dann mit einem Systemabbild was du auf der neuen Festplatte aufspielst und mit Windows erstellt werdem kann.

3. Auf keinen Fall Windows auf einer SSD wiederherstellen, sondern immer sauber neu installieren! Eine SSD kannst du nicht wie eine normale HDD benutzen...Windows muss an die SSD angepasst werden und das geschieht bei der Installation zum großen Teil von selbst.

4. Was bringt dir eine in 3-4 Jahren veraltete Windows Installation überhaupt? Warum nichr abwarten bis du die SSD hast und die Festplatte für Programme und Daten aufheben...Wie gesagt, eine SSD sollte nicht wie eine HDD benutzt werden. Das heißt, Programme usw. sollten wenn möglich nicht auf die SSD. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sotnu
10.01.2016, 19:25

Erstmal danke für die Antwort.

1. Ja natürlich geht das mit der neuesten Win 10 Version, aber die ist nicht gratis, im Gegensatz zum Upgrade.

2. Bist du dir da sicher, oder kennst du einfach keine Möglichkeit ? Und was ist denn mit dem Systemabbild ? Muss ich dafür dann wieder die Windows CD benutzen, oder kann ich das einfach übertragen (HDD und SSD mal ausgelassen)

3. Ja stimmt, das habe ich ja voll vergessen, mist.

4. Warum? ganz einfach, es ist jetzt gratis, updaten kann ich dann immer noch, das wäre kein Problem. Und warum sollen Programme nicht auf eine SSD ? Oder meinst du jetzt Programme, die vorher auf der HDD waren ? Denn genau das wäre ja der Vorteil einer SSD.

0

Mach doch einfach 2 Backups von einem frischen(so frisch, dass man es noch einrichten muss) Windows 10. Eins von einer HDD und eins von einem SSD Migriertem Windows. Gut in ein paar Jahren ist diese Version vllt. veraltet, aber dann machst du einfach ein Update. Das geht wenn du es so machst! ;-)

PS: Aber da würde ich mir lieber ein Backup von einer frischen Windows 7 Final Version machen! ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sotnu
18.01.2016, 19:00

Man man man... Die kriegen es einfach nicht hin, dass ich auf meinem Profil (hier) Benachrichtigungen bekomme, wenn jemand  auf meine Frage antwortet, jemand auf eine Antwort von mir antwortet oder jemand  auf eine Antwort auf eine Antwort von mir antwortet.  Was nützt es mir, wenn ich 100-e Mails bekomme, das nervt nur.

Habe es also erst jetzt gesehen :)

Aber dann noch eine Frage zu dem Backup.

Wenn ich jetzt ein Backup mache, muss ich dann bei der neuen Festplatte nicht den Code erneut eingeben ? Man kann ja nicht einfach ein Backup machen und es auf einer neuen Festplatte installieren. Das wäre ja dann sehr einfach mehrere Windows mit nur einem Schlüssel zu haben.

"und eins von einem SSD Migriertem Windows"

Wie mache ich das denn ? Ich habe keine SSD und extra eine kaufen, nur um sie als Datenbank zu nutzen, ist doch auch ein wenig schade ums Geld.

0

Was möchtest Du wissen?