Windows7 - Drahtloskonnektivität?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann einmal das Modem und den Router zurücksetzen (für 20 Sekunden stromlos machen) und danach Modem, Router wieder anschließen. Sollte das nicht helfen, muss man die Einstellungen kontrollieren sowohl am Router als auch an den PCs. Wenn das alles nicht hilft, muss man sich mit Arcor Kontakt aufnehmen und den Anschluss checken lassen. Alles Andere ist aus der Ferne nur Gestochere und man kann nur allgemeine Hinweise geben, vielleicht hat ein Anderer hier bei CF noch eine Idee - viel Glück dabei.

danke für Deine Antwort. Modem und Router hatte ich auch schon im Verdacht, aber negativ...:-(

Werde mich dann wohl noch mal mit dem Anbieter in Verbindung setzen.

0
@auchmama

Zu: ... es dauert einige Minuten, bis ich wieder ins Netz komme. Wenn man dann manuell nachhelfen muss, dann hängt es an der Einstellung „Adresse automatisch beziehen“. Siehe mal im Betriebssystem unter Netzwerk nach. Sollte es automatisch nach „Minuten“ erfolgen, dann sieht es nach einem Fehler im Netz selbst aus. Aber ist aus der Ferne sehr schwierig zu erkennen.

0

kann mich meinen vorrednern bzw. schreibern nur anschliessen. ich hatte neulich bei der com ein ähnliches problem. ich habe einen fast neuen router, ein ganz neues notebook und fast noch nie probleme gehabt. auf einmal stürzte jeden tag mindestens dreimal alles ab. ich starte erst den rechner neu, wenn das auch nicht geht, dann nehme ich den router mindestens 10 sek vom netz. meist hilft das. wenn nicht, liegt es meistens an dem anbieter. bei mir war es auch so. die meinten dann auch, dass das problem bekannt wäre usw. es hat dann drei tage lang dauernd abstürze gegeben. dass ein router nach 4 jahren kaputt ist glaub ich nicht. ich hatte meinen alten 3 jahre, alles super. der würde immer noch laufen. ich kenne leute, da ist der router noch älter. viel glück!

Wenn der Router 4 Jahre alt ist, kann es schonmal vorkommen, das er kaputt geht. Sonst prbier mal einen Neustart aus, davor den Router am besten 24Std ausschalten. Dann mal schauen ob auch die neueste Firmware drauf ist. Ebenso Treiber der PCs für die WLAN-Adapter überprüfen.

Mein Bild ist verschwommen, unscharf, es rauscht und alles ist verzerrt und mehrfach abgebildet. Woran liegt es?

Ich habe seit bestimmt einem Jahr das Problem, dass am PC alles verzerrt ist. Sowohl Schrift, Tabs, Bilder, als auch Personen/Objekte in Spielen sind verzerrt. (Es liegt also nicht an einer Einstellung von Windows.)

Seit ca. 6 Monaten habe ich jetzt einen komplett neuen PC inklusive Bildschirm, das Problem ist jedoch nicht verschwunden. Ich habe die Entdeckung gemacht, dass es mit dem Anschluss des Monitors an die Grafikkarte zu tun hat.

Meine alte Grafikkarte : 1x DVI , 1x VGA

Meine neue Grafikkarte : 2x DVI

Da ich nur 2 VGA Kabel habe, musste ich bisher an meinem neuen PC den Monitor mit einem zusätzlichen Adapter anschließen, wodurch das Bild noch schlimmer wurde. (!) Es ist noch unschärfer, alles ist viel verzerrter (hinter Icons habe ich zum Beispiel nun ca. 10 "Reflexionen, die verblassen"), das Bild rauscht, teilweise habe ich helle, schräge Streifen, die über das Bild "huschen", und vieles mehr. Es sieht im Allgemeinen aus, als hätte man in Photoshop das Weichzeichner-Tool benutzt.

Meine Überlegung war nun, den Bildschirm mit einem HDMI-DVI Kabel anzuschließen. Meine Hoffnung ist, dass ich dadurch ein ganz normales Bild bekomme. Bevor ich nun aber ein teures Kabel kaufe, durch welches sich das Bild am Ende nichtmal ändert, wollte ich hier fragen, ob jemand weiß, ob mir das Kabel helfen wird, bzw. woran es (vielleicht) eigentlich liegt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?