windows movie maker in verbindung mit xp

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Habe ich ja auch vorhin geschrieben: Bei XP entfällt einfach der allerletzte Satz. Unter XP sagst du Datei speichern und wählst AVI als Format. Du musst es halt nicht nur als Projekt speichern, sondern als Datei abspeichern, denn erst dann wird das AVI auch als solches geschrieben. Das ist der Teil, der dann seine Zeit brauchen kann :-) Übrigens ist es bei Movie Maker so, dass du es in allen Formaten, die es lesen kann, auch wieder abspeichern kannst (auch wenn das nicht allzu viele Formate sind).

hallo am morgen,vielen dank fuer deine "erste hilfe ".werde das in den naechsten tagen probieren.gruss islenos

0

Was möchtest Du wissen?