windows 7 startet nicht mehr nach dem es hing

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Entferne erst einmal alle USB Geräte die an irgend einer USB Steckdose hängen ... vielleicht hillft das,

Du kannst noch testen, ob das Notebook noch normal funktionniert, wenn Du es mit einer LINUX (Ubuntu, Kubuntu oder ähnliches) CD startest ... damit schliesst Du aus, dass das Notebook, einen elektronischen Fehler hat. Ebenso solltest Du die Festplatte testen (mit drive fittness test .. findest Du im Internet). (Solche Fehler können von einem Lesefehler auf der Festplatte kommen).

Aber: wenn das System, im abgesicherten Modus, auch nicht mehr starten will, dann hilft fast nur noch eine Neu-Installation.

estaff 18.11.2012, 18:08

Hallo, vielen dank für die schnelle antwort

das mit Linux Ubuntu würde ich gerne ausprobieren aber da hab ich meine Bedenken:

  • ich weiß nicht wie man Linux auf eine CD brennt sondern kenne nur die WUBI Edition

  • wenn ich Linux dann wieder entfernen will brauche cih einen neuen Bootloader wovon ich keine ahnung habe weil ich mich nie mit diesem Thema auseinander gesetzt habe

das mit dem Drive fitness test werde ich gleich mal ausprobieren danke

0
estaff 18.11.2012, 18:24
@estaff

mti dem programm drive fitness trainer kenne ich mich nicht so gut aus, ich habe es auf einer cd und gestartet aber keine ahnugn was ich da mjachen soll

0
smatbohn 18.11.2012, 23:56
@estaff

So, wie ich das verstanden habe, sollst du Ubuntu oder Kubuntu auch gar nicht installieren, sondern deinen Rechner jeweils von einer CD/DVD booten. Beide Linux-Varianten sind als CDs/DVDs bootfähig, es wird gar nichts installiert, sondern geht nur darum, zu sehen, ob denn der Rechner überhaupt noch mit dir spielt ...

0
brainstuff 20.11.2012, 11:48
@estaff

Ubuntu/Kubuntu oder eine andere LINUX Version (Knoppix) kann man problemlos auf eine CD oder einen USB Stick "brennen" ... das braucht keinen bootsloader, es startet direkt von dem Stick/CD man muss nur beim Computerstart auf eine Funktionstaste (je nach Computer F9 oder eine andere) drücken und den Datenträger mit der LINUX Version wählen) ... Wenn das dann läuft ist das wenigstens ein Beweis, dass die Computer-Elektronik keinen Fehler hat.

0
brainstuff 20.11.2012, 11:52

In drive Fitness Test hat es irgendwo eine Rubrik, wo man einstellt welches Disk getestet werden soll (das ist das C:/ bzw der drive 1) und dann klickt man auf "Disk testen". Dann geht es einge Zeit bis das Disk getestet ist und dann zeigt er an, ob und was es für Fehler hat.

0

Befolge zunächst die gute Antwort von brainstuff, DH!

Es gibt dann doch noch eine Möglichkeit, bevor man die Hoffnung verliert, nämlich die Systemwiederherstellung! Geht nicht, weil das System nicht mehr startet?

Geht doch! Und zwar mit einer Windows 7-Installations-DVD:

http://www.computerfrage.net/tipp/systemwiederherstellung-vom-installationsmedium-aus

estaff 18.11.2012, 18:27

hey, auch dir danke für die schnelle antwort

nur ich kann gar keine installations dvd herstellen weil ich ja nichtmmal bis zum anmelde schirm komme, der bluescreen verhindert es ja

0
smatbohn 18.11.2012, 23:51
@estaff

Deshalb und aus anderen Gründen sollte stets die erste Amtshandlung eines Notebookkäufers die Erstellung einer vollwertigen Installations-DVD sein.

Im Falle von Windows 7 hast du aber Glück, weil man sich diese wohl auch im Internet herunterladen darf:

http://www.windows7-downloads.de/

Und noch ein Wort zur Antwort von brainstuff: So, wie ich sie verstanden habe, sollst du Ubuntu oder Kubuntu auch gar nicht installieren, sondern deinen Rechner jeweils von einer CD/DVD booten. Beide Linux-Varianten sind bootfähig, es wird gar nichts installiert, sondern geht nur darum, zu sehen, ob denn der Rechner überhaupt noch mit die spielt ...

0
estaff 20.11.2012, 16:02
@smatbohn

also ich ahbe gestern auf f8 nochmal gedürkct und der bootloader war plötzlich auf englisch und dann habe ich den abgesicherten modus mal gesatrtet, dann habe ich den laptop heute mal angeschaltet und habe ausgewählt: windiows auf beiden patitionen wiederherstellen, und jetzt hat der alles repariert :9 aber er fährt runter und wider hoch und dann kommt ein asus screen: prepearing the system for first use. also ich weis was das bedeutet und so aber das ist grad das bestimmt 10 mal das er ds wiederholt

0
smatbohn 20.11.2012, 16:18
@estaff

Ja, aber was hat das mit meinem Vorschlag zu tun, eine Systemwiederherstellung von der Installations-DVD aus durchzuführen?

0
estaff 20.11.2012, 17:31
@smatbohn

niiiichts aber ich habs hinbekommen ohne einen einzigen tipp von euch zu benutzen ::D haha endlich (geschrieben von meinem Notebook

0

Was möchtest Du wissen?