Windows 7 OEM Key bei ISO benutzen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi!

Du kannst problemlos ne OEM-Version von nem USB-Stick aus installieren. Diese Unterschiede spielen da keine Rolle. Du kannst mit einem Key für z. B. "Windows 7 Professional" auch wahlweise ne 32bit oder 64bit Professional-Version installieren. Aber eben kein "Ultimate". OEM hin oder her.

Oft schlägt dann lediglich die automatische Online-Aktivierung fehl - ich bin dazu übergegangen Systeminstallationen nurnoch telefonisch zu aktivieren. Ist dann etwas lästiges Nummern-Getippe, aber klappt dann halt auch :-)

 

Eigentlich gehts bei Windows 7 nur darum einen passenden Key für die gewünschte Version zu haben - die Installationsdateien bietet Microsoft auch ganz legal zum Download an:

http://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7-windows_install/wo-kann-ich-die-windows-7-iso-dateien/610a3a3c-e99c-42e6-8cf8-fda31127b035

Das sind dann auch "saubere" Installationsdateien - für ein "naktes" Windows 7. Manche Hersteller-Installationsdisks bringen nämlich auch gleich wieder ne Menge Software wie Testversionen und Demos mit, die man evtl. garnicht haben will.

Grüße!

Was möchtest Du wissen?