Windows 7 hat festgestellt dass Ihr System nicht mehr aktuell - ist -Umleitung auf Fake Seite - was tun?

4 Antworten

Habt ihr den schon probiert?

Kann nicht nur ich empfehlen.

Anleitung ist, denke ich, verständlich.

https://de.malwarebytes.com/adwcleaner/

Das gleiche Programm bei "heise" mit Video- Tutorial

https://www.heise.de/download/product/adwcleaner-91313

also er hat Malwarebytes kostenlos 3.5.1 installiert - die aktuelle Version. Allerdings auf der Malwarebytes Homepage ist von Malwarebytes AdwCleaner 7.1 die Rede. Das das er (und ich auch) hat - "Malwarebytees kostenlos 3.5.1" (also statt dem Wort AdwCleander steht da das Wort "kostenlos" - steht da gar nicht. Aber der Anwendungsbildschirm sieht genauso aus. Ist das das gleiche oder wo ist da der Unterschied? - also das installierte Malwarebytes kostenlos 3.5.1 sagt es ist alles sauber.

0
@allocigar78

Malwarebytes kostenlos 3.5.1 ist ein anderes Programm als AdwCleaner (auch von Malwarebytes)

Hier gut nachzulesen:

https://www.heise.de/download/product/adwcleaner-91313

Ich selbst benutze "Malwarebytes kostenlos 3.5.1". Und ab und an, wenn "unerklärliche Dinge" auf meinem PC stattfinden "AdwCleaner"

AdwCleaner ist auch kostenlos und ohne Risiko bei Malwarebytes oder bei heise down zu laden, und einfach zu bedienen. Es wird übrigens nicht installiert, ist eine .exe Datei.

0
@eedan

Ok danke! Echt nicht installiert? Auf der Malwarebytes Homepage steht aber Download

0
@allocigar78

Du lädst mit "Download" eine .exe Datei runter. Die brauchst du nur anklicken, nicht installieren.

1

Einfach versuchen an Google Chrome zu gewöhnen, ist auch viel einfacher, hat mehr möglichkeiten, und läuft an sich schon schneller.

Ich würde anstatt des Internet Explorers, der bei Win10 bemerkenswerterweise nur noch relativ versteckt existiert und von Microsoft nicht mehr unterstützt wird, den Firefox oder Chrome einsetzen. Dann wird man sehen . . .

Ja kann man mal versuchen aber er benutzt - wie ich auch- halt lieber den IE und bei mir ist das bisher mit dem IE ja auch nicht gewesen

0
@allocigar78

Der IE war schon immer unsicherer als z. B. der Firefox. Da er seit über 2 Jahren keine (Sicherheits-)Updates mehr bekommt, dürfte er inzwischen noch "löcheriger" geworden sein.

Ob die Favoriten/Lesezeichen wie beim Firefox in der Sidebar oder wie bei Chrome oben in der Lesezeichenleiste, ist m. E. Geschmacksache. - Wegen der meistens größeren Schnelligkeit ziehe ich Chrome vor.
Mit dem Win10-Browser Edge kann ich mich nicht anfreunden.

0
@hans39

Nachtrag:
Dass bei Deinem Vater diese Meldungen auftauchen und bei Dir nicht, dürfte wohl daran liegen, dass sich Eure Surf-Gewohnheiten voneinander unterscheiden, z. B.: u. a. andere Webseiten andere Downloads.

0

Was möchtest Du wissen?