winamp löschen

1 Antwort

Mit manuellem Löschen der Einträge in der Registry plus Löschen des Programm Verzeichnisses geht das praktisch immer. Auch wenn man oft nicht alle Einträge in der Registry "erraten" kann, gelingt es einem damit in 99,8% aller Fälle, zumindest so viel zu löschen, dass die paar restlichen Leichen nichts mehr machen, d.h. fürs Windows ist das Programm weg. Vor allem wenn du's dann wieder neu installieren willst, stört das ja auch nicht, sollten ein paar Einträge irgendwo herumhängen. Das Ding (sozusagen der Haken daran) ist nur: Zum Herumwüten in der Registry brauchst du schon einigermassen Wissen. Wenn du das noch nie gemacht hast, lass unbedingt die Finger weg, weil du dir nur den ganzen PC ruinieren kannst - und dann das ganze Windows komplett neu installieren musst. Aber vielleicht hast du ja auch einen Freund/Kollegen, der sich entsprechend auskennt?

99,8%? Woher denn diese genaue Prozentzahl?

0
@Avita

Natürlich von dort her, wo du die gegenteilige Behauptung her nimmst :-)

0
@suessf

Welche "gegenteilige Behauptung"? Ich behaupte doch gar nichts. Möchte nur nachvollziehen können.

0
@Avita

Ob du das nachvollziehen kannst (bzw. willst) oder nicht ist hier nicht Gegenstand der Frage. Und ich selber kann nachvollziehen, dass du auch nicht fragst, weil es dich wirklich interessiert ..... :-)

0

Was möchtest Du wissen?