Win-RAR Passwort vergessen?

2 Antworten

Der WinRAR-Support kann dir nicht helfen. Das was dir am besten helfen kann ist dass du dich erinnerst.

Selbst ein Brute-Force-Programm, das Passwörter für dich ausprobiert hat es hier schwer. WinRAR nutzt AES-128 als Verschlüsselung und SHA-1 zur Schlüsselerzeugung (wenn ich mich recht erinnere). Allerdings wird das Passwort nicht einfach nur durch SHA-1 gejagt, sondern mehrfach. Tausendfach sogar. Bei der Erstellung des Archivs dauert die Generierung daher nur einige Millisekunden, will man aber das Passwort mit Brute-Force knacken, reduziert das die Menge an möglichen Passwörtern pro Sekunde auf ein Bruchteil, da es wesentlich mehr Arbeit für die GPU ist. Ein klassischer Mechanismus um die Widerstandsfähigkeit einer Dateiverschlüsselung in der Praxis gegenüber möglichen Attacken zu erhöhen (immer vorrausgesetzt dass die Algorithmen bisher ungeknackt sind und die Implementierung keine fahrlässige Lücke aufweist).

Stimme zu, PH! Bei über 20 Zeichen sehe ich mit der Brute-Force-Methode null Chance, es sei denn, die NASA überlässt DuesenBaer ihren "SGI-Altix" für ein paar Tage ...

Nachfragen bei der NSA hilft leider auch nicht, die haben zwar das Passwort, rücken damit aber nicht raus ...

0

Was möchtest Du wissen?