Win 7, gibt es eine Möglichkeit einen Ordner/Datei so zu sichern, dass sie nicht gelöscht

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für alle Ewigkeit unlöschbar machen geht nicht.

Beste Lösung ist eine regelmäßige Sicherung des Ordners auf ext. Datenträger. Wird er versehentlich gelöscht, kannst Du ihn aus der Sicherung problemlos wieder aufspielen.

Mit Bordmitteln kannst Du ihn zudem vor versehentlicher Löschung schützen. Dafür setzt Du einen Rechtsklick auf den Ordner, dann normale Klicks auf „Eigenschaften“->Reiter „Sicherheit“->dann unten auf „Erweitert“->nun auf den Reiter „Berechtigung“->jetzt unten auf „Berechtigung ändern“->anschließend unten auf „Bearbeiten“. Im nächsten Fenster (nennt sich „Objekt“) setzt Du bei „Löschen“ und „Berechtigung ändern“ jeweils einen Haken in der Spalte „Verweigern“. Das noch mit „OK“ bestätigen.

Füge 2 Bilder anbei (mit freundlicher Genehmigung von „dr.windows")

Absolut unlöschbar ist der Ordner damit nicht geworden. Aber weitgehend vor versehentlicher oder unbefugter Löschung gesichert, weil Berechtigungen entzogen sind.

Das alles musst Du als Administrator ausführen. Hinterher ist ein PC-Neustart ratsam, damit die Einstellungen auch wirklich greifen.

Erstell vor der ganzen Aktion aber vorsorglich einen Wiederherstellungspunkt, damit Du evtl. mittels der Systemwiederherstellung alles rückgängig machen kannst. Noch besser/sicherer ist es, vorher eine Komplettsicherung anzulegen. Erspart u.U. (ein falscher Klick genügt, und den finde hinterher einmal...) viel Zeit und Ärger.

Damit zeige ich nur eine Möglichkeit. Der Rat, es zu machen, ist damit nicht verbunden. Denn bei Löschungen kommt sowieso immer erst eine Rückfrage, ob sie wirklich erfolgen soll. Versehentliche Löschung ist somit ohnehin recht schwierig. Und bei allen „Sondermöglichkeiten“, von denen es weitere gibt, besteht stets die Gefahr, dass der Ordner hinterher nicht mehr geöffnet werden kann oder irgend ein anderes Unheil die Ostertage verdirbt.

Ordner "unlöschbar" machen 1 - (Windows 7, Windows, Sicherung) Ordner "unlöschbar" 2 - (Windows 7, Windows, Sicherung)

Das ist wirklich gut erklärt. Danke für die Warnung, werde ich in Betracht ziehen. Frohe Ostern

0

Ja, gibt es!


Rechtsklick > Eigenschaften > Sicherheit > Bearbeiten > Den Benutzter auswählen, der die Datei/Ordner nicht Löschen soll (Oder Bearbeiten soll, wenn man das auch Einstellen will) Und dann halt beim dementsprechenden Befehl Verweigern klicken > Übernehmen > OK


Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Eine Festplatte ist ein Medium, auf das gespeichert und gelöscht werden kann. Also kann man die Daten auch löschen. Nun kann man den Daten/Verzeichnissen bewusst Rechte verpassen und festlegen, welcher Benutzer lesen, schreiben und ändern kann. Aber wenn jemand mit einer DVD/CD den Rechner startet und die Platte formatiert, dann sind die Daten weg. Also einen Steuerung mit Rechten ist recht einfach und wirksam, um unbewusstes Löschen zu verhindern, doch um Daten sicher zu verwalten, sollte man diese zusätzlich auf eine externe Festplatte (z. B. im Netzwerk als NASH Platte/System) regelmäßig spiegeln und sichern.

Ich z. B. habe 2 PC im Netzwerk über ein Tool so verschaltet, dass diese bestimmte Daten stündlich abgleichen. Man kann dort Regeln vorsehen, dass 1 PC auch alle Dateien beibehält (Versionen) und diese nur mit Freigabe gelöscht werden können. Das Tool kostet Geld, für Outlook- und Daten-sync zusammen ca. 80€.

0

Was möchtest Du wissen?