Win 7 64 Bit Update + Systemabsturz

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So wie ich das verstehe, hat sich das SP1 nicht installieren lassen, der Rechner funzt aber wieder – ohne SP1.

Von Deinem Problem (auch mit dem Fehlercode 0xa) waren/sind mehrere W7-User betroffen. Sie haben die unterschiedlichsten Lösungsversuche unternommen. Im Internet sind lange Listen voller Hoffnung abgearbeiteter Maßnahmen zu finden. Manchmal hat ein Versuch Erfolg gebracht, manchmal ein anderer. Keiner der Lösungsvorschläge kann als generell Erfolg bringend angesehen werden. Wer alle Möglichkeiten probieren möchte, benötigt Zeit und gute Nerven. Denn der Fehlercode 0xa deutet auf durchgeführte Systemveränderungen hin (wie Du schon richtig in der Frage anführst), die eine Installation des SP1 verhindern. Nun soll diese Systemveränderung suchen, wer mag. Ich finde das zu mühsam und sehe keine Erfolgsgarantie.

Deshalb rege ich gleich die letzte verbleibende Lösung durchzuführen an: Eine W7-Reparaturinstallation. Das hört sich schlimm an, ist aber relativ schnell erledigt. Dabei bleiben übrigens alle Deine Programme und persönlichen Daten erhalten.

Du benötigst nur Deine W7-Installations-DVD, die Du Dir – der Rechner ist ja neu – sicher gebrannt hast. Wenn nicht, wäre es jetzt an der Zeit.

Dann geh vor, wie es hier bebildert beschrieben ist.

http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-und-faq/15634-windows-7-reparaturinstallation-windows-7-inplace-upgrade.html

Ich denke, die Erklärungen lassen keine Frage offen. Installiere dabei aber noch nicht das SP1. Hol es Dir später auch nicht über die Update-Funktion. Das geht bei vielen Usern schief. Besser – und dann sollte es auch mit der Installation klappen -, Du holst es Dir nach der durchgeführten Raparatur als Download und installierst es manuell.

Danke Avita.

Das hat funktioniert, nachdem ich Avira aus dem Autostart entfernt hatte. Mit ging es nicht. Jetzt habe ich ein anderes Problem. Da ich nicht weiß, ob Du die Kommentare alle liest, werde ich die Frage auch ins Forum setzen. Es geht um die Update Dateien, die permanent installiert werden, nachdem ich das System neu installiert hatte. Mich interessiert, ob ich diese Dateien aus dem Taskmanager löschen kann, ohne dass das System nicht mehr läuft. Sonst muss ich nämlich die Backupdateien wieder installieren und hoffen, dass der Fehler nicht mehr auftaucht. Die Dateien werden übrigens schon seit 12 Stunden installiert.

Gruß von Norbert

Gruß von Norbert

0

Leider etwas sehr schlecht beschrieben und man kann nicht genau sagen woran es liegt. Hast du denn mal versucht NUR das SP1 zu installieren? geht das? Mal manuell probiert durch Herunterladen von Microsoft?

der Fehler ist nicht beim runterladen passiert, sondern als nach der Installation das System neu gestartet wurde. Was sollte das also bringen?

0

Was möchtest Du wissen?