Wieviel Energie verbraucht 1 MB über das Internet verschickt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Genaue Zahlen kann es dazu unmöglich geben, lediglich ungefähre Schätzungen, denn wenn du dir eine 1 MB große Datei herunterlädst, wird diese Datei von dir unbemerkt in mehrere kleine Pakete zerschnitten und diese einzeln an deinen PC gesendet. Dabei kann jedes Paket theoretisch einen anderen Weg durch das Internet nehmen. So kann es vorkommen, dass ein Paket z.B. nur 5 Knotenpunkte bis zu deinem PC passiert, ein anderes aber vielleicht sogar 40 Knotenpunkte. Somit wird bei jedem Paket unterschiedlich viel Energie verbraucht.

Außerdem gibt es keine einheitlich stromfressenden Server, sondern jeder Server ist unterschiedlich und braucht unterschiedlich viel Energie zur Verarbeitung der Daten.

Der Internetanbieter Strato hat vor einigen Jahren mal mit veralteten Daten aus den Jahren 2005/2006 diese Rechnung für eine Suchanfrage bei der Suchmaschine Google gemacht und dabei festgestellt, dass eine Suchanfrage ca. 4 Watt Leistung pro Stunde benötigt. Diese eine Suche hat allerdings ein deutlich geringeres Datenvolumen als ein Megabyte. Außerdem hat Google unterdessen viele neue und stromsparende Server angeschafft. Deshalb stimmt die Rechnung von Strato längst nicht mehr.

Hier noch ein alter Bericht vom Stern: http://www.stern.de/digital/online/stromverbrauch-wie-viel-energie-kostet-eine-google-suche-634098.html

DH! Solche Gäste sieht man gern ... auch wenn bei der Rechnung (eine Stunde suchen, deutlich geringer als ein MB) irgendetwas durcheinander geraten scheint.

0

Was möchtest Du wissen?