Frage von Dsey01, 5

Wieso ist beim E-Mail-Versand über Googlemail die Adresse des Verteiler-Postfach, welche als BCC-Empfänger eingefügt ist, bei den einzelnen Empfängern sichtbar?

Ich habe ein Postfach mit etlichen Weiterleitungen als Verteiler angelegt. Ich möchte nicht, dass die einzelnen Empfänger die Adresse meines Verteilers kennen.

Wenn ich von meinem Googlemail-Konto an den Verteiler schreibe, setze ich mich selbst in das "an"-Feld und die Adresse des Verteilers in das "BCC" Feld. Trotzdem wird bei den einzelnen Empfängern im Kopf der Email angezeigt, dass die Email via BCC an meinen Verteiler ging (mit der vollen Adresse des Verteiler-Postfachs).

Ich dachte, das wäre unmöglich..?

Wenn ich von meiner Web.de Adresse schreibe, wird bei den Empfängern der BCC nicht angezeigt.

Und vorab: Ja, ich habe wirklich in BCC getippt, nicht in CC. Ich habe mehr als ein Dutzend Testmails verschickt, weil ich es selbst nicht glauben wollte, dass der BCC den Empfängern angezeigt werden kann. Jedes mal das Gleiche Ergebnis.

Antwort
von ThHu68,

Ok, dass das nicht sein darf, wissen wir. Also muss es irgendwo einen BUG geben.

Nutzt Du einen Email Client (Outlook, Thunderbird, ...) oder die WebGUI (im Browser) des Mailanbieters?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community