Wieso erscheinen interne Festplatten unter WIN 7 bei "Hardware entfernen" ??

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei meinem System (VISTA und SATAII Platten) kann ich alle meine internen Platten über Hardware entfernen abmelden! Das ist bei meinem ASUS Board ganz normal! Manche Mainbords und Kontroller behandeln SATAII Platten als SCSI Device und als entfernbare Medien. Das Ganze stört mich nicht, die Platten sind sehr schnell und machen ihre Arbeit perfekt. Hat man aus Zufall mal eine Platte abgemeldet, dann startet man den PC einfach neu oder geht in den Gerätemanager und lässt die Hardware neu erkennen und die Platte meldet sich wieder an.

Auch dies könnte man bei der Aufzählung der kleinen Bugs in W7 mitrechnen. Es betrifft nur bestimmte HDD-Arten, das W7 beispielsweise, mit dem ich gerade schreibe, führt in der Liste der Laufwerke zum Abmelden in der Taskleiste die eingebaute SATA-Platte nicht auf.

Aber was nicht sein darf, ist, dass dein System herunterfahren will, wenn du eine Festplatte entfernen möchtest, die W7-Versionen, die ich bisher so mitbekommen habe, haben allesamt an diesem Punkt ihren Irrtum bemerkt, sich höflich entschuldigt und die Platte natürlich nicht abgemeldet. ;-)

Was möchtest Du wissen?