Wie zuverlässig ist der Speedtest bei Kabel Deutschland?

1 Antwort

Alle im Internet angebotenen Speed-Tests sind etwas ungenau. Am genauesten von allen ist der Vodafone Speedcheck, den jeder User machen kann. Eben weil er am genauesten ist, erkennt Vodafone die Ergebnisse allein dieses Testes für seine Kunden auch bei Reklamationen an.

http://www.speedcheck.arcor.de/vodafone/start.jsp?k=1

So ein Ergebnis kann aber durch viele Faktoren mal so und mal so lauten. Wer möglichst genaue Messung will, sollte sie nicht mit WLAN- sondern LAN-verbundenem Gerät durchführen und es sollten bei der Messung keine weiteren Geräte am Router hängen. Auch die Zeit der Messung spielt eine Rolle. Sind z.B. viele User im Internet, sind die Ergebnisse schlechter als z.B. nachts um 2 Uhr. Deshalb sollte für ein halbwegs vernünftiges Ergebnis mehrmals tägl. zu unterschiedlichen Zeiten eine Messung durchgeführt werden. Aus allen Ergebnissen ist dann der Durchschnitt zu errechnen. Auch der benutzte Browser ist beim Test wichtig. Verschiedene Browser bringen verschiedene Ergebnisse. Wer mit einem Browser misst, in den zig Tollbars und Add-ons installiert sind, der muss ein schlechteres Ergebnis erhalten, als wenn er mit einem nicht erweiterten schnelleren - im Urzustand belassenen - Browser misst.

Zur eigentlichen Frage: Der Speedtest bei Kabel Deutschland ist so ungenau wie alle anderen es auch sind. Dass er absichtlich verfälscht wird, glaube ich sicher nicht. Genauer ist es, sich im Router die Daten zu holen, wenn man einen hat, der das ermöglicht.

41

Noch etwas, der Virenscanner und die Firewall sollten auch während des Tests deaktiviert sein.

0

Installation Fritz Fon mit Fritz Box 7240 über Kabel Box

Hallo zusammen,

ich stehe vor einem mehr oder minder großem Problem. Ich habe meinen Internetanbieter gewechselt. Ich bin jetzt bei Kabel Deutschland, will aber meine vorher genutzte Fritz Box 7240 weiter nutzen, da ich ein FritzFon habe, welches via DECT mit der Fritz Box verbunden ist. Mein Internet funktioniert bereits einwandfrei. :) Ich habe die Kabel Box und die Fritz Box via LAN Kabel miteinander verbunden und die entsprechenden Einstellungen (Zugangsdaten ) in der Fritz Box gemacht.

Nun kann ich jedoch nicht telefonieren.... Mein Fritz Fon ist an der Fritz Box angemeldet. Wenn ich raus telefonieren will, sagt mein Telefon "keine Ressource". Nun habe ich schon den Versuch gestartet die Kabel Box und die Fritz Box mit einem TAE Kabel in den jeweiligen Fon 1 Eingängen zu verbinden. Dann blinkt bei der Kabel Box aber die Leuchte für Fon 1 und mein Telefon sagt mir weiterhin "keine Ressource". Was mache ich falsch? Muss ich ggf. noch Einstellungen in der Kabel Box oder der Fritz Box vornehmen? Ist die Kabelverbindung ggf. falsch?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Claudia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?