Wie viel CFM / m^3/h für Radiator?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So ca. 70 bis 90 m³/h.

So wenig? Ich dachte jetzt eher an einen 145 m3/h Lüfter aber was soll's ;D

Macht es einen grossen Temperatur Unterschied ob die beiden Lüfter 100m3/h haben oder 150m3/h?

0
@AppleBoy

Für die von dir angegebene Kombination reichen 70 bis 90 m³/h, alles darüber hinaus sollte dann irgendwie regelbar (oder wenigstens stellbar) sein, denn Lüfter über 100 m³/h machen schon ziemlichen Sound!

Allerdings bezieht sich meine Angabe auf eine sinnvoll ausgelegte Montage, bei der ausreichend kühle Luft zur Verfügung steht, wenn man z. B. den Radiator über einem passiv gekühlten Netzteil montiert, kann (und wird wohl auch) eine höhere Lüfterleistung nötig sein.

0
@smatbohn

Der Radiator würde ich in einem 650D im Deckel verbauen. Empfiehlst du die Variante, dass die Lüfter nach oben zeigen, oder nach unten?

0
@AppleBoy

Corsair Obsidian Series 650D?

Wenn ich das richtig sehe, kann man bei diesem Gehäuse Lüfter am Boden verbauen. Dann lautet mein Rat, ein oder besser zwei unhörbar drehende Lüfter auf den Boden, die nach innen blasen. Radiator an die Decke mit einem Lüfter, der nach außen bläst! Da warme Luft ohnehin nach oben steigt, hast du eine Win-win-Situation.

Geile Konstruktion, macht mich ganz neidisch - aber natürlich nicht missgünstig! Wünsche dir viel Spaß damit.

0
@smatbohn

Verwechselst du es nicht mit dem Obsidian 800D?

Und braucht ein Radiator nicht kühle Luft?

0
@AppleBoy

Nein, ich habe mir Fotos des Corsair Obsidian Series 650D angeschaut und für mich sieht das so aus, als könnte man am Boden Lüfter montieren. Der Boden ist auch "hochgezogen", sodass von unten gut Luft in das Gehäuse strömen kann.

Natürlich funktioniert ein Wärmetauscher umso besser, je kühler die durchstömende Luft ist. Aber Umgebungsluft in das Gehäuse hinein zu blasen, noch dazu von oben und direkt über einen warmen Radiator, an dem sie sich erhitzt, wäre fast schon mehr als kontraproduktiv. Dann führt die Wasserkühlung über ihr Leitungssystem die Wärme vom Prozessor und der Grafikkarte ab und der Lüfter bläst sie wieder dahin? Nein, das wäre wirklich unsinnig.

Da ja Prozessor und GraKa kaum Gelegenheit haben, die Gehäuseinnenluft zu erwärmen (wird doch ihre Wärme durch die Flüssigkeitskühlung abgeführt), ist in deinem Fall keine sonderliche Erwärmung der Gehäuseinnenluft zu erwarten, noch dazu, wenn zwei Lüfter von unten kühle Luft ins Gehäuse blasen, sodass am Radiator ausreichend kühle Luft ...

Aber trau doch deinen eigenen Augen: Die Strömungsrichtung am Radiator ist doch schnell umgestellt, die Einbaurichtung eines Lüfters kann man in wenigen Minuten ändern. Dann probierst du beide Richtungen aus und siehst dann selbst (z. B. in "Speccy" oder "SIW") bei welcher Strömungsrichtung die Temperatur höher ist!

0
@AppleBoy

Und wie sieht's mit dem Cooler Master HAF-X aus? Das hat im Seitenteil noch einen 200mm Lüfter der frische Luft reinblasen würde. Und da könnte ich gleich einen 360mm Radiator nehmen da das Gehäuse oben 2x 200mm Lüfter hat.

0
@AppleBoy

Ja, auf dem von dir verlinktem Bild kann man erkennen, dass das Gehäuse doch keine Lüfteraufnahme im Boden bietet - schade! An sich ist die klassische Position eines Gehäuselüfters in der Frontpartie ganz unten fast ebenso effektiv, bringt aber den Nachteil mit sich, dass man einen derartig angebrachten Lüfter oft hören kann.

Das ist generell ein Problem, nur wenige Lüfter sind tatsächlich unhörbar. Vielleicht sind meine Ansprüche diesbezüglich etwas zu hoch, aber ich stehe nun mal auf dem Standpunkt, dass elektronische Geräte keine ungewollten Geräusche produzieren sollen - schließlich ist das bei meiner Stereoanlage seit vielen Jahrzehnten so!

Ich denke, dass du mit allen von dir genannten Gehäusen glücklich werden kannst, letztlich kann man ohnehin erst am fertigen Produkt erkennen, ob das gedankliche Konzept aufgegangen ist. Fakt ist, dass es heutzutage möglich ist, einen leistungsfähigen Computer geräuschlos (oder wenigstens unhörbar) zu kühlen. Wie ich in mehreren Antworten bei CF schon gezeigt habe, z. B. hier:

http://www.computerfrage.net/frage/guter-cpu-kuehler-fuer-max-40

Allerdings gebe ich zu, dass ich meine Baukonzepte wohl erweitern müsste, wäre ich ein Gamer. So aber genügt mir eine GT 430, die bringt genug CUDA-Leistung für meine wenigen Videoprojekte.

0
@smatbohn

Tausend Dank! Du hast mir sehr weitergeholfen! ;D

0

Wie viel würdet ihr für eine gebrauchte GTX 960 2 GB verlangen/bezahlen?

Wie viel würdet ihr für eine gebrauchte Gigabyte GTX 960 Windforce bezahlen bzw. verlangen (mit 2GB) ? (Ich will hier nichts verkaufen ;-))

Simple Frage :)

...zur Frage

PC aufrüsten für Spiele wie (Arma 3, H1Z1, Playerunkown Battlegrounds, ...)?

Guten Tag liebe Community,

Ich möchte meinen PC aufrüsten. Weil viele Spiele die ich Spiele sind CPU basiert das nervt mich total wenn mein i5 abkackt. (ARMA 3, H1Z1, Playerunknown Battlegrounds) Freunde haben eine schlechtere Graka dafür einen i7 und bei denen läuft alles ez. (gtx 750, gtx 660)

GTX 1060 Strix 6GB

i5 4670

8GB Ram

Z87M Plus

530W L8 Bequiet

Ich wollte mir demnächst ein I7 4790k kaufen oder ein I7 7770k: Wenn ich mir ein i7 7770k kaufe muss ich mein Mainboard und mein Ram ebenfalls neu kaufen. Würde sich der i7 4790k lohnen oder wie sieht ihr das?

MFG

...zur Frage

[Prozessor]Intel core i7 2600K vs 2700K

Nabend/Morgen

Da ich mir demnächst einen neuen Rechner kaufen wollte, bzw mir selber einen zusammen zubauen, dachte ich an einen Intel core i7 2600K/2700K.

hmm, nun leider verstehe ich die Veränderungen bzw die Details von den Prozessoren nicht, was anders sein soll. meines wissen ist der 2600k ausgestattet mit einer basis-takt geschwindigkeit von 3.4 GHz. Nunja, und der 2700K ist ausgestattet mit einer basis-takt leistung von 3.5 GHz.

Ausserdem, ist der 2600K und der 2700k Ja eine Sandy Bridge CPU oder?, nun meine frage sollte davon ausgehen, dass wenn ich mir eine CPU kaufe, lieber eine 2600K oder eine 2700K zulege. oder doch Paar Euro drauflegen (20-50Euro) und mir einen 3770K zulegen? was meint ihr, welches Gutes Mainboard, würdet ihr mir empfehlen? danke.

...zur Frage

Welches Shop-System für einen Market-Place ala DaWanda würdet ihr empfehlen?

...zur Frage

Kann ich eine Gforce GTX 580 in meinem PC einbauen?

Hallo Ich habe jetzt eine GTX 260 in meinem PC Drinnen der PC ist ca 1,5 jahre alt hat bin mir jetzt nicht sicher 2,6 Ghz Intel Quad Prozessor 4GB Ram Asus Mainboard genaueres weis ich jetzt nicht! Kann ich die gtx 260 gegen die gtx 580 ohne probleme Tauschen? oder ist meine PC zu schwach für diese Karte? Woher weiß ich das? Bitte um etwas Hilfe Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?