Wie Update ich eine von mir selbst erstellte Android App ?

3 Antworten

Hallo. Das sieht ja fast danach aus, als hättest du im Manifest die Versionsnummer nicht angepasst. Denn die Signatur der APK sollte sich mit der Versionsänderung auch ändern und damit nicht zu einem Konflikt führen.

Danke für deine Antwort.

Jedoch habe ich "version code" + "version name" geändert. War das vielleicht der Fehler? Muss ich beides ändern oder nur eins davon, wenn ja welches ? Und lieg ich richtig in der Annahme das beides Zahlen seien müssen ?

0
@RalfRutke

"Version Code" sollte ein Integer sein und wird für die eigentliche Versionierung verwendet.

"Version name" ist ein String, der dem Benutzer angezeigt werden kann. Dieser wird außer für Anzeigen nicht weiter verwendet und könnte auch "Pudelmann" heißen.

Ich gehe also davon aus, es reicht, den "Version Code" zu ändern.

Wenn du das aber gemacht hast, dann müsste es ein anderes Problem sein. Vielleicht ja die "Debug"-Version, so wie Kloebner im anderen Post vermutet?

0

Du verwendest immer das gleiche Zertifikat zum Signieren, ja? Und du must das android:versionCode Attribut in der AndroidManifest.xml immer hochzählen, d.h. jede neue Version muss eine höhere Nummer haben als die alte. Es klingt aber eher als ob das Problem mit dem zum Signieren verwendeten Zertifikat zu tun hat. Du solltest nur Apps verbreiten die im "release" Modus gebaut wurden, nicht im "debug" Modus.

Was möchtest Du wissen?