Wie stell ich fest, wer unerlaubt mein WLAN nutzt?

6 Antworten

Wenn dann kannst du nur über den Router feststellen ob sich jemand wann, wie lange eingeloggt hat. Sofern dein Router das protokolliert. Aber selbst wenn hast du ohne weiteres keine Möglichkeit festzustellen wer das war. Im Internet hat man eine eindeutige IP-Adresse die sich mit richterlichem Beschluss auf den Anschluss-Inhaber zurückverfolgen lässt. Aber dein WLAN befindet sich quasi "hinter" dem Anschluss. Und die lokalen IPs sind in jedem LAN/WLAN welche aus den privaten IP-Adressbereichen, die der Router selbst vergibt. Also zurückverfolgen geht nicht. Das einzige was der WLAN-Client übermittelt ist die MAC-Adresse. Die ist zwar eindeutig kann aber auf dem WLAN-Gerät beliebig eingestellt werden.

WPA2 als Verschlüsselung benutzen, kompliziertes und langes Passwort wählen, es keinem weitergeben - viel mehr kannst du nicht machen. Aber das wird dich vor Missbrauch deines WLANs und Internets schützen.

Um herauszufinden wer das ist gibts nur einen Weg: überwachen wann sich der ominöse WLAN-Client einloggt und dann sich umschauen ob irgendwo eine zwielichtige Gestalt mit einem Mobilgerät herumläuft oder sitzt und Konfrontation.

wenn du dein wlan per WPA2 geschützt hast und das passwort an niemanden raus gegeben hast, nutzt auch niemand unerlaubt dein netzwerk.

dennoch kannst du im router menü alle angemeldeten geräte (auch die, die vor kurzem angemeldet waren) sehen

Hey Lissandra,

eigentlich kann keiner deinen Wlan-Zugang nutzen, wenn dieser per PIN etc. vor fremden Zugriff gesperrt ist. Ich würde dir daher raten, einfach das PW regelmäßig zu ändern und wirklich keinem weiterzugeben. Ansonsten informier dich vllt bei deinem Anbieter, ob es zusätzliche Absicherungsmöglichkeiten gibt.

Was möchtest Du wissen?