Wie starkes Netzteil?

2 Antworten

reicht alles aus...
da die cpu nur max. 95W verbraucht würde auch nen 350W netzteil reichen - mehr geht natürlich immer, aber weniger sollte es nicht sein...

es gibt noch ein problem. meine mutter hat 2 monitore. die schliesst man ja normalerweise an die grafikkarte an. da ich ja aber keine grafikkarte genommen habe (eben die ganze geschichte von sandy bridge) brauche ich ein mainboard mit anschlüssen für 2 monitore. wie kann man jetzt erkennen ob das mainboard 2 anschlüsse für monitore hat? wie heisst solch ein monitor anschluss?

0

Erst mal Lob! Grundvernünftige Zusammenstellung, die im Normalbetrieb unter 100 Watt Leistungsaufnahme bleiben wird und auch unter Volllast nie die 200-Watt-Schallmauer erreicht.

Da meiner Beobachtung nach gar keine "normalen" Desktopnetzteile unter 300 Watt angeboten werden, hast du die freie Wahl. Meine Empfehlung ginge aber in Richtung 12-14 cm-Lüfter (ich bin aber auch ein Spinner! Einer, der sich einbildet, dass PCs gar kein unbeabsichtigtes Geräusch machen bräuchten, wenn sie vernünftig aufgebaut wären ...)

Netzteile mit aktivem Leistungsfaktorkorrekturfilter (active PFC) sind etwas teurer, aber lohnenswert. Nicht nur, dass sie bessere Filtereigenschaften gegen evtl. störende Signale haben, sie gleichen auch Netzspannungsschwankungen besser aus. Hier solltest du also nicht dreier Euro wegen geizen!

Was möchtest Du wissen?