Wie schnell sollte eine Internetverbindung zum Online Spielen sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ne 6000er sollte schon sein meiner Meinung nach

also wir haben hier auch nur eine 2000er Leitung und es reicht schon für Online Spiele; hatten nie Probleme mit der relativ langsamen Verbindung. Es kommt wohl aber auch darauf an was genau du spielen willst; mehr Speed wäre auf jeden Fall nicht schlecht, aber kein Muss.

32

eben,un bei Shootern wird das denke ich sehr eng wenn der Server voll ist=)

0

Die Online-Spiele sind dafür programmiert, dass sie mit "langsamen" Leitungen umgehen können. Ein 2000-er Anschluss ist grundsätzlich OK, wenn natürlich auch nicht "vom Feinsten". Ich denke aber, dass es vielmehr auch darauf ankommt, wie der Server generell ausgelastet ist. Bei einem überlasteten Server kannst du eine so schnelle Leitung haben, wie du willst und es nützt nichts, weil das Problem gar nicht auf deiner Seite liegt :-)

Laptop erhitzt zu schnell, wer kann helfen?

Hallo hab meinen Laptop (Fujitsu Siemens Amilo Pi 1536, 1gb ddr2, 256 Nvidia Geforce go 7600) seit 3 Jahren, sprich Garantie ist leider schon abgelaufen. Er war 2 mal zur reperatur bei Saturn, angeblich sei 2 mal der gleiche Fehler mit der Grafikkarte aufgetreten, also sie sei kaputt. Wenn ich meinen Laptop hochfahre, erhitzt er ziemlich schnell, so ca. nach 15-20 minuten wird er gleich warm. Ich habe ihn gestern aufgemacht und zu gucken ob Staub drinne ist, aber nichts! Hab diesen Laptop seit 3 Jahren und nicht ein Staubkorn! Hat mich selber gewundert. problem ist glaube ich bei mir die GPU, erhitzt sehr schnell. Sind diese cooler pads sinnvolll? Ich möchte mal wirklich 3-4 stunden online sein und cs z.b zocken, ohne angst zu haben, dass mein Laptop wieder kaputt geht, oder zumindestens soll er nicht gleich erhitzen. Kühler funktioniert, bloß er kühlt nicht ständig, also es gibst Phasen, da geht er richtig ab und ich merke auch die kalte Luft. Muss ein Kühler nicht ständig lüften? Wer hat ähnliche Erfahrung gemacht und kann mir bei meinem Problem behilflich sein? Für hilfreiche Antworten danke ich schon mal im Vorraus

und verbleibe mit freundlichen Grüßen ;=)

...zur Frage

Lüfter kaputt - 100° überhitzt - Monitor / PC geht aus

Hallo ihr Computerfraganten! Nun zu meinem Problem: Mein PC hat sich beim zocken mal wieder aufgehangen und so habe ich ein bisschen draufgehauen, was im Nachhinein doch eine sehr blöde Idee war... :s das Spiel funktionierte wieder einwandfrei doch beim nächsten Windows Start hörte es sich an als würde etwas zwischen die Rotorblätter des Lüfters gelangt sein (so ein schnelles Knacken). Also habe ich mal wieder am Computer ein bisschen gerüttelt und siehe da, es war komplett ruhig. Doch beim nächsten Arbeiten am PC musste ich feststellen dass sich mit der Zeit der Computer beispielsweise beim Schreiben eines Dokuments einfach ausschaltet. Manchmal nach fünf, manchmal nach zehn und manchmal nach 20 Minuten. Manchmal schaltet sich auch einfach der Bildschirm aus und dann kommt die Meldung "kein Signal" als würde der Bildschirm kein Kontakt mehr zum Computer haben. Der Computer geht aus als würde man den Netzwerkstecker ziehen und er fährt nicht normal runter. Solange ich noch Zeit hatte, habe ich schnell das Programm SpeedFan und HWMonitor gestartet und dabei alle Werte abgelesen (SIEHE FOTOS), kann nur mit manchen Werten aber leider echt nix anfangen da ich mich nicht so super mit Hardware auskenne. Ich habe nur gesehen dass eine der Werte über 100° heiß war (GPU) und ich kann mir schon denken dass der Lüfter wahrscheinlich komplett ausgefallen ist. Ich habe zwei und der eine der dreht sich nicht mehr so wie ich das mit meiner Taschenlampe durch die Luftlöcher am Computer erkennen konnte. Deswegen ist die Temperatur wahrscheinlich auf über 100° gestiegen.

Könnt ihr das bestätigen dass diese Werte nicht okay sind? was sagt ihr? Warum wird es wohl ausgefallen sein und wie kann ich das beheben?

Vielen, vielen, vielen Dank für eure Hilfe und alle Beiträge!!! Danke wer sich für's Lesen Zeit genommen hat und ich hoffe auf Antworten....

Hinweis: Bilder zu den Werten von SpeedFan und HWMonitor unten! :)

...zur Frage

Laptop wirft mich immer aus Fremd WLAN

Hallo liebe User,

ich hab ziemlich seit Studienbeginn (September 2014) ein Problem, das ziemlich lästig ist und für das noch keiner aus meinem Bekanntenkreis eine Lösung gefunden hat. Und zwar werde ich immer wieder aus Fremd WLAN-Netzen geworfen, so auch beim Uni-Netzwerk.

Wenn ich mich zu Hause in mein eigenes einlogge, hab ich damit keinerlei Probleme und surfe problemlos den ganzen Tag, ohne einmal rausgeworfen zu werden. Doch kaum logge ich mich über das WLAN meiner Eltern ein (selber Haushalt selber Router,...) werde ich in unregelmäßigen Abständen rausgeworfen. Genauso auch in der Uni. Als ich meinen Rechner jedoch im Urlaub mit dabei hatte, hatte ich dort über das WLAN wieder problemlos die ganze Zeit Zugriff, sogar streaming war problemlos möglich.

Am Donnerstag schreibe ich nun einen Online Test in der Uni und müsste aufgrund der Zeitbegrenzung eine problemlose Online-Verbindung haben.

Deswegen liegt es mir nun sehr am Herzen, dass dieses lästige Problem endlich gelöst wird. Deswegen hoffe ich sehr, dass hier irgendwer eine Lösung weiß und mir schnell helfen kann.

Danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

Kein DSL verfügbar - Speedport W303 V

Hallo,

Seit Anfang November hab ich ein Problem mit meinem Router. Die linke Power/DSL-LED blinkt grün, die mittlere Online-LED gar nicht und die rechte WLAN-LED leuchtet ja immer. Wir haben schon die Hotline angerufen und die haben dann unsere Leitung resetet aber es tat sich immer noch nichts, Firmware ist auf dem neusten Stand, neugestartet, rebootet und die Einstellung überprüft. Komischerweise funktionert das in der Nacht meist reibungslos, in der Nacht aber hab ich DSL nur 'ne Mintue oder gar nicht.

Hier noch die Systemmeldungen:

21.12.2010 00:41:54 PPPoE beendet PPP 21.12.2010 00:41:50 DSL-Synchronisation beginnt(Training).(R008) 21.12.2010 00:41:47 PPPoE-Fehler: DSL- Synchronisierung verloren.(R013) 21.12.2010 00:39:21 Konfigurations-Service wird kontaktiert. 21.12.2010 00:39:15 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt.(R010) 21.12.2010 00:39:14 Vom Internetanbieter zugewiesene Gateway-IP-Adresse:84.128.214.169 (R022) 21.12.2010 00:39:14 Benutzername und Passwort: OK 21.12.2010 00:39:13 PPPoE startet PPP 21.12.2010 00:39:13 PPPoE empfange PADS 21.12.2010 00:39:13 PPPoE sende PADR 21.12.2010 00:39:13 PPPoE empfange PADO

Kann mir jemand helfen und eventuell einen Link geben wo ich die häusliche Installation sehen kann?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Wieso unterbricht meine Internetverbindung andauernd?

Seitdem ich umgezogen bin, unterbricht sehr häufig meine Internetverbindung. Ich habe einen Internetzugang von der Firma Unitymedia. Vor meinem Umzug hatte ich auch einen Internetzugang von Unitymedia aber da hat alles ohne Probleme funktioniert. Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

CopyWipe (HD wiping) unterbrechen?

ursprünglich wollte ich mit DBAN wipen, das ging aber wohl wegen dem integrierten Cardreader nicht.

Habe dann Die UltimateBootCD geladen und davon "CopyWipe" gestartet. Kenne das vom Lehrbetrieb, hab damit schon etliche PC's gewipt.

Aus gewohnheit habe ich die 8fache Überschreibung der Platte angewählt:

Fakt; Die PC's im Lehrbetrieb haben ~200GB grosse HDDs. Meine ist aber 1 TB gross, dementsprechend dauert das wipen 5mal so lange, über den Daumen gepeilt.

Einmal wipen dauert im Lehrbetrieb ca. 16 Stunden. Mal 5 ergibt - zu viel!

Kann ich das Überschreiben der Platte abbrechen (die Option ist vorhanden) ohne dass ich danach Probleme bekomme? Würde die Festplatte danach trotzdem wipen, nur eben mit zweifacher Überschreibung, und nciht 8fach. Zweimal reicht für meine Zwecke vollkommen aus. Oder kann es sein dass die HDD Schaden davonträgt wenn ich das Überschreiben frühzeitig beende?

Wenns denn sein müsste würde ich sie sein lassen, aber ich wollte den Computer eigentlich noch diese Woche neu installieren :P

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?