Wie regel ich meine Lüfter mit dem Fan hub vom Nzxt noctis 450?

2 Antworten

Hallo ichmaches,

NZXT verweist in der Anleitung zum Noctis 450 auf Seite 13 darauf, dass die eigentliche Lüftersteuerung vom Mainboard vorgenommen wird - via PWM!

Im Handbuch des Z170A GAMING M3 wird die Handhabung der PWM-Steuerung (MSI verklausuliert sie zu "Smart Fan") auf der PDF-Seite 64 beschrieben.

Nicht ganz unkommentiert lassen kann ich die Tatsache, dass in dem Gehäuse dann also insgesamt acht bis zehn Lüfter drehen - ist das ein PC oder ein Lüftergrab?

Wenns ein Programm kann, dann ist das SpeedFan.

http://www.almico.com/speedfan.php

Ja aber da alle Lüfter an einem Fanhub angeschlossen sind und dieser wiederum am Motherboard über einen normalen Lüfter Anschluss erkennt er die Lüfter nicht ...leider

0
@maxspies99

Ja das wäre dann der letzte Ausweg..

Habe aber erstmal auf eine Preisgünstiger Variante gehofft :D.

0
@maxspies99

Ja auf den Kabelsalat kann ich gerne verzichten! Aber dankeschön das ist schonmal jetzt ein guter "Plan B" mit der Lüftersteuerung

0

Notebook startet nicht - Lüfter Kaputt?

Hallo Community,

ich besitze ein Samsung SE11 Aura Dinic seit 6 Jahren und vor 2 Wochen schaltete er sich im laufenden Betrieb einfach ab. Er ließ sich auch nicht mehr Einschalten und ließ sich dann auf ein kaputtes Netzteil zurückführen. Gesagt getan : Ich habe ein neues Netzteil bestellt jedoch läuft er immernoch nicht.

Wenn ich auf den Power-Knopf drücke geht die LED an das er an ist. Lüfter bleibt aus. Die Festplatte läuft aber komischerweise an wie gewohnt. Beim alten Netzteil jedoch nicht. Also war es wirklich kaputt. Nun zur frage :

Kann mein Motherboard komplett hinüber sein oder ist es lediglich der Lüfter ? Weil meine Festplatte ja anläuft und auch die LED für eine Weile anbleibt. Habe aber den Stecker rausgesteckt weil ich ihn nicht Überhitzen lassen wollte.

Hat wer einen Rat?

MfG , Livetime :)

...zur Frage

Luftdichtes Gehäuse?

Hallo, Leute ich will mir in naher Zukunft meinen Rechner aufrüsten und hab auch schon alle sachen zusammen. Nun wollte ich mir ein Case selber bauen. Eine relativ detailierte Idee/Zeichnung hab ich schon. Ich will das Ding allerdings Luftdicht machen, damit kein Staub hinein gelangt, so ein bisschen Vitrinen artig. Ich sollte vllt. sagen, dass alles Wasser gekühlt ist per Acrylröhrchen verbunden und die einzigen beweglichen Teile 2 Wasserpumpen und das Netzteil ist. Die möglichkeit es Dicht zu kriegen hab ich schon, nur die alles entscheidende Frage an alle Experten, Luftströmungsdynamiker und Volumenausdehnungsprofessoren ist:

Kann ich das Gehäuse Luftdicht machen, da das max. 40° warme Wasser die luft ja nicht so stark erhitzt und die Radiatoren extern außerhalb des Gehäuses sind oder muss die durch die Röhrchen und Kühler erwärmte Luft nach außen transportiert werden?

PS: Das Netzteil wird in einem gesonderten Bereich mit öffnung nach außen in einem luftdichten kämmerchen vom rest getrennt, so dass es weiterhin luftgekühlt werden kann! ^^

...zur Frage

Wie bekomme ich einen optimalen PC Airflow?

Hallo zusammen,

Ich habe im moment einen Desktop Gaming PC mit 4 Lüftern. Einer ist vorne unten und holt luft rein und einer ist hinten oben und bläst es raus wie fast bei jedem pc. Zusätzlich habe ich an der linken Seite einen Lüfter der Luft rauspustet und den zweiten Lüfter der an dieser seite war habe ich an die ,,Decke“ geschraubt direkt über meine CPU und bläst auch luft raus. Passt das so oder können da ,,Turbulenzen“ entstehen?

Ich habe mir überlegt zusätzlich an der Seite noch einen 200mm (sehr großen) Lüfter anzubauen, damit der PC dadurch kühler wird und dadurch die lauteren kleinen Lüfter nicht so oft einspringen müssen. Ist das eine gute Idee und wenn ja soll ich es rein oder rauspusten lassen?

Danke im Voraus, ich hoffe jemand kann helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?