Wie nimmt man am PC am besten Gesang auf? Was braucht man da alles (außer einem Mikrofon)?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die XFI von Creative hat schon einen Smart Recorder eingebaut. Unter Aufnahmequelle nimmst Du nicht "Was Sie hören", sondern "Mikrophon FP". Dann Ausgabeformat WAV wählen. Dieses File kannst Du dann in einem Editor z.B. wie gesagt Audiacity hernach bearbeiten. Mit Audiacity würde ich nicht direkt aufnehmen. Die Visualisierung schluckt Performance. Auch sind da gewisse Grenzen gesetzt, was die Länge des Files betrifft. Es wird gelegentlich von Abstürzen bei Aufnahme berichtet.

Der Vorteil: Man sieht gleich den Pegel. Beim Smart Recorder fehlt das nämlich bei Sofortaufnahme, so daß man erst ein wenig ausprobieren muß, um den optimalen Aufnahmepegel zu erzielen.

Bei Win XP: Pfad: Programme - Creative - Soundblaster X-FI - Creative Smart Recorder - Sofortaufnahme

0
@kbra01

Bei verschiedenen Mikrophonen gibt es unter Umständen Anschlußprobleme. Ein gutes Studiomikrophon hat oft einen symmetrischen Anschluß. Das muß erst umgemodelt werden auf asymmetrisch, und der Klinkenstecker paßt auch nicht. Wird noch ein Kondensatormikrophon in Phantomschaltung verwendet, sieht es nicht gut aus. Die Soundkarten liefern keine Polarisationsspannung.

0
@kbra01

Danke für hilfreichste Antwort. Wollte aber zur X-Fi noch etwas anmerken. Diese Soundkarte ist exzellent. Das merkt man auch hinterher. Mit 24 Bit ist die Qualität besser als CD-Qualität. Dann gibt es direkt bei der Aufnahme schon ein Effekt-Mixerpanel, so daß Echo, Tonhöhenversatz und Surround schon standardmäßig vorhanden sind. Hier über den Audio Konsole Starter gehen- WOW.

0

Brauchst ein gutes Mikrofon, sollte es professioneller sein auch ne gute Soundkarte und dann ein Aufnahmeprogramm wie etwa FL Studio.

Was möchtest Du wissen?