Wie Malware rauswerfen?

2 Antworten

Mit Malwarebytes Anti-Malware - Alternativen sind: FreeMacSoft AppCleaner & Bitdefender Adware Removal Tool. Übrigens: Für Windows empfiehlt sich der AdwCleaner.

16

Info zu Malwarebytes Anti-Malware:

Sehr gutes & beliebtes Programm, verfügbar für Windows, Mac & Android, aktiviert jedoch automatisch eine kostenfreie, zeitlich begrenzte Premiumversion, welche nach einer Frist abläuft. Deshalb am besten direkt nach der Installation in den Einstellungen deaktivieren.

0

Das ist keine Malware. - In der Regel handelt es sich in einem solchen Fall um ein Programm, das mit einem anderen Programm, vom User unbemerkt, heruntergeladen und installiert wurde.

Ich weiß nicht, wie zur Beseitigung des Problems bei einem Mac vorzugehen ist.

Aber bei einem Windows-PC/Laptop ist das Fenster aufzurufen, in dem alle installierten Programme aufgelistet sind und dort auch deinstalliert werden können (Programme und Features).
Hier sollte nach einem bisher nicht bekannten Programm gesucht werden, dessen Installationsdatum identisch mit dem der (vermutlich) letzten Installation und dem ersten Auftreten dieser Suchmaschine ist.

Wenn sich beim Googeln mit dem Namen des verdächtigen Programms der Verdacht bestätigt, sollte es deinstalliert werden.

Ich denke, dass sich bei Dir diese Vorgehensweise Mac-spezifisch modifiziert erfolgreich umsetzen lässt.

16

Das ist Adware, welche sich i.d.R. tief einnistet. Ein einfaches Entfernen ist somit ohne Tool oder viel Handarbeit nicht möglich.

0
16
@hans39

Ok. Der Fragensteller kann ja zuerst deinen Vorschlag probieren (da kein zusätzliches Tool nötig) und meinen als Alternative und dann berichten.

0

Was möchtest Du wissen?