Wie lege ich am besten eine Kopie meiner gesamten Festplatte an?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt mittlerweile zahlreiche Freewares, mit denen du ausgewählte Ordner und Dateien oder auch ganze Festplatten auf allen möglichen Medien, oder auch z.B. auf einem FTP Server, sichern kannst.

Hier ist eine Auswahl, http://www.softonic.de/windows/sicherheitskopien-kostenlos-deutsch , am besten davon finde ich Cobian Backup.

Problematisch beim Backup ist eben das System und die Programmstruktur. Ein echtes Backup kannst du dann komplett wiederherstellen.

Aber z.B. dein System neu installieren, und dann die vorher laufenden Programme einfach wieder draufkopieren, das geht nicht. Die musst du neu installieren, wegen Registry Einträgen usw.

Empfehlenswert ist daher zum Beispiel ein "Grundgerüst" des Computers zu machen, also das System und alle nötigen Programme, davon ein Backup, und dann weiter installieren.

Willst du dann eine "neue" Installation, kannst du das Backup wieder herstellen und von da wieder weitermachen.

Ansonsten, ganz generell, kannst du deine Dateien aber natürlich auch mit Copy-Paste sichern, am wichtigsten ist immer das Backup der eigenen Dateien, Digitalfotos, Dokumente, evtl. Spielstände von Spielen usw.

Nimm doch einfach Acronis !! Nehme das auch ! So sparst du dir immer ständiges Neu installieren von Betriebsystemen. Du kannst von der Kompetten Platte ein Backup machen oder Klonen ! Und dann wieder zurückspielen ! Geht auch wenn du von der Acronis CD Bootet ! Viel Glück

Festplatte klonen (SSD)

Habe einen neuen Laptop, ich möchte eine msata einbauen und möchte mit clonezilla mit der kompletten Festplatte auf die andere umziehen. Das Problem ist, dass die jetzige eine HDD und die andere msata SSD ist. Ich habe mal gehört, dass es da zu Problemen kommen würde und eine Neuinstallation wäre angebracht.

Ich habe mit dem Msi Recovery Manager 5 DVDs erstellt nach dem ersten Start von Windows. Kann ich damit umziehen? Aber was ist dann mit dem schon vorhandenen Windows?

Sollte man dieses entfernen?, oder geht clonezilla komplett einfach klar und dann einfach die HDD formatieren? Wie ist es dann mit der Bootmgr, die fehlt doch dann immer oder so ein Zeug.

Wer mir das mehr oder weniger ausführlich erklären könnte, wie ich im Endeffekt vorgehen sollte, dem wäre ich sehr dankbar. Grundkenntnisse sind vorhanden ;-)

Danke im Voraus, noch schöne Feiertage wünsche ich!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?