Wie lange kann ich mit einer SD Karte aufnehmen ???

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

CD-Qualität erfordert einen Datenfluss von knapp 200 kByte/s. Macht in einer Minute also weniger als 12 MByte und in 90 Minuten somit rund ein Gigabyte.

Werden bei der Aufnahme Kompressionsverfahren (wie z. B. MP3) eingesetzt, reduziert sich die Datenmenge je nach Kompressionsgrad.

5

Danke, damit kann ich was anfangen !!!

0

Einlesen von Datenträgern dauert ab und zu sehr lange

normalerweise wenn ich einen USB, SD oder auch DVD-RAM in den PC einstecke, kann ich ja gleich darauf zugreifen. Öfters (sagen wir mal so jedes 5. mal) kommt es jedoch vor, dass das ewig dauert. Öffne ich derweil den "Computer" (Arbeitsplatz) so sehe ich in diesem Fenster wie oben der grüne Balken ganz langsam von links nach rechts durchläuft (also wie wen da irgendwas durchsucht wird). Erst danach kann ich zugreifen - das kann teils bis zu ein paar Minuten dauern.

Ich weiß nicht ob es damit etwas zu tun hat, aber heute habe ich das Problem mit einer DVD-RAM gehabt und als diese dann endlich eingelesen war (also der Balken am rechten Ende engekommen und ich zugreifen konnte) wollte ich sie formatieren - da gab Win7 die Meldung aus "der Datenträger wird derzeit von einem anderen Programm benutzt, möchten Sie trotzdem formatieren?" - nun, ich wüsste nicht welches Programm da was genutzt haben sollte - hab die DVD ja nur ins Laufwerk!

Wie kann das sein? greift mir da in unregelmäßigen Abständen irgendein Programm rein? oder warum dauert das Einlesen manchmal so lange (ist übrigens nicht bei bestimmten Datenträgern so, sondern mal bei diesem, mal bei jenem)?

was könnte das sein?

...zur Frage

Digitaler Fotorahmen Odys DPF700 zeigt die Bilder in falscher Reihenfolge???

Ich habe von meiner Oma einen Odys DPF700 Digitalen Fotorahmen übernommen. Leider gibt es hierzu nicht mehr die Bedienungsanleitung. Kennt sich jemand damit aus? Ich habe das Problem, wenn ich die SD- Speicherkarte einstecke zeigt er die Fotos in willkürlicher Reihenfolge. Ich hätte Sie gerne in der Reihenfolge wie Sie auch gemacht wurden. Zudem dauert es sehr lange(trotzdem ich die kürzesete Umschaltzeit eingestellt habe) bis er die Fotos weiter macht. Hat da jemand eine Lösung für bzw. kann mir helfen?

...zur Frage

SD-Karten-Modell herausfinden worauf Fotos gespeichert wurden?

Kann man herausfinden auf welchem sd-karten-Modell ein Foto gespeichert wurde? D.h wenn ein Foto auf einem Computer ist kann man ja anhand der Eigenschaften herauslesen mit welchem Kameramodel dieses Foto gemacht wurde, aber kann man auch herausfinden auf eine ähnliche weise z.b was für eine sd-karte es gewesen war auf dem dieses Foto abgespeichert wurde?

...zur Frage

Was stimmt mit meiner SD Karte nicht

Hallo,

ich habe einen Ordner auf meiner SD Karte der sich nicht löschen lässt. Immer wenn ich es versuche steht da " Datei kann nicht gelöscht werden: Die Quelldatei oder vom Quelldatenträger kann nicht gelesen werden".

Außerdem steht dort das der Ordner 66 GB groß ist, was total unmöglich ist da meine SD Karte nur 2 GB hat. Was muss ich machen damit der Ordner gelöscht wird?! Danke im Vorraus

...zur Frage

PC langsam SATA II HDD schuld?!

Mein PC braucht zu lange zum Starten und wenn er dann hochgefahren ist braucht er sozusagen einen Preload der ganzen Daten.. Wenn ich beim Start zum erstenmal rechtsklick auf den Desktop mache muss er die Optionen erst lange laden...Beim 2. Mal gehts direkt, und das ist auch mit den Desktop verknüpfungen so... Liegt es evtl daran dass ich für den FX 8350 den 970er Chipsatz nutze?! (Denke eigentlich nicht)

**Meine Hardware:

AMD FX-8350

Gigabyte 970A-UD3P (970 Chipset)

ASUS GeForce 750 ti

Samsung M8 HN-M500MBB 500GB SATA II (2,5 Zoll)**

Video auf YouTube von mir Dazu ( konnte es nicht mit Shadow Play aufnehmen muss erst nach Langer wartezeit Laden)

Link: https://www.youtube.com/watch?v=GvYVMYInEJQ

Danke im Vorraus

...zur Frage

Wieviel GB Festplatte braucht ein Otto-Normal Verbraucher?

Habe ein Notebook mit 250GB Festplatte. Es gibt schon etliche mit 640GB oder mehr. Nutze zusätzlich noch 2 externe Mobile Festplatten mit je 500GB 2,5Zoll. Ist es überhaupt sinnvoll sich dem Trend der Mega - Festplatten anzuschließen? Soviel Daten hat doch keiner zu verwalten. Macht es sinn sich das Geld zu sparen und sich ein Notebook mit einer kleineren Festplatte zu kaufen 200 - 300GB statt dem Mehrpreis für eine 500 oder 620GB zu zahlen und dafür externe Festplatten zu nutzen? Oder macht das etwa im Preis keinen so großen Unterschied mehr aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?