Wie lang darf ein HDMI-Kabel sein?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In den HDMI-Spezifikationen gibt es keine Angabe zur Maximallänge der verwendeten Kabel.

Die HDMI-Organisation ("hdmi.org" mit "www." davor) spricht bei zehn Metern von einer "üblichen" Kabellänge, sodass wir also davon ausgehen dürfen, dass es bei dieser Länge zu keinerlei Problemen kommt.

Ich habe mit meinem 10m Billigkabel < 10 EUR bisher auch noch keine Probleme gehabt, Full HD incl. Ton zu übertragen.

Wenn Sie ein Kabel in 10-15 m nehmen sollte es keine Probleme machen.

Bei Verbindungsproblemem kann übrigens auch ein Repeater abhelfen, der das Signal zwischen 2 Kabeln verstärkt.

So lassen sich Reichweiten bis zu 30-40 Metern realisieren.

Auflösung von 2. Monitor nicht die, die es sein sollte?

Hallo zusammen,

ich habe das Problem, dass die Auflösung von meinem 2. Monitor (ein Sony Bravia TV) , satt 1920x1080, 1360x768 beträgt, obwohl das Gerät Full HD fähig ist. Mein 1. Monitor ist ein Samsung S27D390, bei dem die Auflösung (1920x1080) stimmt. Meine Grafikkarte ist eine NVIDIA 980 TI mit 1 HDMI, 3 Displayport und einem DVI Anschluss. Mein Samsung Monitor ist an einem Displayport angeschlossen und mein Fernseher ist am HDMI-Port angeschlossen. Aber auch wenn ich die beiden tausche oder einen anderen Displayport benutze, ist die Auflösung so komisch. Sogar wenn ich den Fernseher alleine Angeschlossen habe ist die Auflösung nicht Full HD. Ich kann zwar die Auflösung in den Einstellungen auf 1920x1080 Hochstellen, allerdings ist das trotzdem nicht wirklich gute Qualität.

Meine Grafikkarte hat die neusten Treiber und auch der Fernseher hat die neuste Firmware Version.

Falls das noch hilft: Ich habe an dem 2. HDMI-Port, von meinem Fernseher eine Playstation 4 angeschlossen, diese hat allerdings Full HD.

Ich hoffe ihr könnt mir bei diesem Problem weiterhelfen

LG SBoss HD

...zur Frage

Nach Windows-Neuinstallation ruckelt Video bei mehreren Anzeigen. Was tun?

Hallo, zusammen! Ich habe folgendes Problem. Nach der Windows-Neuinstallation von einem Monat, ruckelt das Video wenn ich den Fernseher am PC anschließe. Davor gab es nie irgendwelche Probleme. Der Monitor ist über HDMI angeschloßen, Fernseher über DVI Adapter+HDMI Kabel. Die Anzeigen werden dupliziert, neuesten Treiber sind drauf. Ich habe versucht in den Einstellungen von Nvidia was umzuändern (Aktualisierungsrate, Auflösung usw.), hat aber nichts gebracht. Mehrere Media-Player auch versucht, das Problem tritt wieder. Die Videos laufen nicht flüssig.

Was auch interessant ist, dass das Ruckeln nicht immer sofort eintritt. Mal spielt sich das Video ohne Probleme ab, mal ruckelt es ziemlich stark. Ich ziehe dann den HDMI Kabel vom Fernseher aus, dann läuft das Video wieder normal.

Vor der Neuinstallation gab es nie irgendwelche Probleme. Auf dem PC laufen die gleichen Programme, nicht zusätzliches installiert. Bitte um Hilfe.

...zur Frage

HDMI: Pc erkennt Fernseher nicht und umgekehrt

hi ihr lieben,

hab bis gestern (da ist mein Lappy abgeschmiert) meinen Lappy mit meinem Fernseher verbundne gehabt über HDMI Kabel (5 Meter) und wollte das gleiche heute mit dem StandPc meiner Freundin tun.

Sie hat einen Miditower mit 8GB Ram, i3 Dualcore mit 3066MhZ und einer Nvidia geforce GT 440 - Treiberupdate vom 2.10.2012 - habe ich heute draufinstalliert. genaue spezifikationen sind: Informationsliste Wert Gerätebeschreibung NVIDIA GeForce GT 440 Informationsliste Wert Adapterserie GeForce GT 440 Informationsliste Wert BIOS Version Version 70.8.29.0.1 Informationsliste Wert Chiptyp GeForce GT 440 Informationsliste Wert DAC Typ Integrated RAMDAC Informationsliste Wert Installierter Treiber nvd3dumx,nvwgf2umx,nvwgf2umx, nvd3dum,nvwgf2um,nvwgf2um

aber irgendwie funktioniert es nicht, dass ich den tower mit dem TV verbinde. Kabel hat bis gestern 23:00 perfekt funktioniert (nehme also an dass da nix fehlt) und auch der Fernseher hat nie rumgezickt.

Nun ist es aber so, dass der Fernseher (im richtigen Kanal, HDMI 1,2 oder3 ist egal) immer anzeigt: kein Signal.

Gleiches ist beim PC wo schlichtweg nichts erkannt wird.

Die Slots hinten bei der Graphikkarte liegen sehr eng zusammen, dass es kaum möglich ist beide gleichzeitig reinzustecken, aber esgeht irgendwie.

Jemand eine idee was ich mchen kann?

Lg und Danke

...zur Frage

Schlechte Auflösung von zweitem Monitor!?

Hallo zusammen,

ich habe das Problem, dass die Auflösung von meinem 2. Monitor (ein Sony Bravia TV) , satt 1920x1080, 1360x768 beträgt, obwohl das Gerät Full HD fähig ist.

Mein 1. Monitor ist ein Samsung S27D390, bei dem die Auflösung (1920x1080) stimmt.

Meine Grafikkarte ist eine NVIDIA 980 TI mit 1 HDMI, 3 Displayport und einem DVI Anschluss.

Mein Samsung Monitor ist an einem Displayport angeschlossen und mein Fernseher ist am HDMI-Port angeschlossen. Aber auch wenn ich die beiden tausche oder einen anderen Displayport benutze, ist die Auflösung so komisch.

Sogar wenn ich den Fernseher alleine Angeschlossen habe ist die Auflösung nicht Full HD.

Ich kann zwar die Auflösung in den Einstellungen auf 1920x1080 Hochstellen, allerdings ist das trotzdem nicht wirklich gute Qualität.

Meine Grafikkarte hat die neusten Treiber und auch der Fernseher hat die neuste Firmware Version.

Falls das noch hilft: Ich habe an dem 2. HDMI-Port, von meinem Fernseher einen HDMI Switch mit einer Nintendo Switch, einer Playstation 4 und einer Playstation 3 angeschlossen, diese haben allerdings allerdings Full HD (1920x1080). Ich hatte den PC auch schon am Switch dran, dieser konnte das Problem aber auch nicht lösen.

Ich hoffe ihr könnt mir bei diesem Problem weiterhelfen

LG SBoss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?