Wie kühlt man bei der Hitze sein Laptop richtig?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kenne jemanden der hatte das gleiche problem mit seinem 17 zoll notebook. nach 30 minuten spielen ging der pc trotz eines sauberen lüfters von selber aus. da sind einfach die hersteller schuld, welche oft zu schwache kühlsystem mit zu starker hardware kombinieren. für sein 17 zoll notebook war es schwer ein sogenanntes kühlerpad zu finden. für 50€ kaufte er sich jedoch dann ein rießiges alluminumkühlerpad mit 2 großen lüftern. schon war das notebook 15 grad kühler.

schau dir mal den an....bis 15 zoll notebooks: http://www.alternate.de/html/product/Cooler_Master/NotePal_X_lite/547832/?

also zuerst mal, hier (in der schwei) regnets:@ :D spass bei seite, ich habe mir in der schule ein "gerüst"zusammen gebaut, das den laptop ein bischen anhebt, schau ob dein lüfter nicht vollgestopft mit staub ist.. ansonst kann dir nichts besonderes passieren

N000oB hat völlig Recht. So mache ich es auch. Ich habe unter den 2 hinteren Füßen umgedrehte Eierbecher platziert, so dass die Luft besser zirkulieren kann.

Asus X53S Notebook überhitzt und stürzt ab (blue screen)

vorweg, ich bin kein absoluter Amateur aber auch kein Profi...

mein Notebook

Asus X53S Ver K53SD

Windows 7 64bit

Prozessor: Intel Core i3 2.10 GHz

Arbeitsspeicher: 4 GB

Naja also mein Pc ist 2 Jahre alt und bis vor nem halben Jahr konnte ich noch zocken ohne das er abstürzt, dann wurde er aber immer heiß und rauschte und letztlich stürzt er halt ab. Vor paar Monaten hab ich den Pc dann auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, also per F9 neu installiert. Ich hab ihn auch schon auseinander gebaut und den Lüfter gereinigt aber hat nix gebracht. Er wird auch manchmal total heiß wenn ich nur den Desktop offen hab, also keine Programme. Nochmal zum zocken, damals hab ich Portal 2 gespielt und alles lief, neulich wollte ich es halt wieder spielen und was dann, Pc stürzt ab mit blue screen. Ich denke auch nicht das der Lüfter nicht genug Luft bekommt, mein Laptop steht auf meinem Schreibtisch.

Könnt ihr mir bitte helfen? danke!

falls noch Daten fehlen, die ihr braucht, sagt es einfach und ich schreib sie euch.

...zur Frage

Acer Asphire 5738 ist 65-80 grad heiß.

Hej jungs, bin mit den Notebook von meiner Freundin online ist ein Acer Asphire 5738.Das höllen ding wird bis zu 65-80grad warm laut "MAGIX PC CHECK & Tuning Free 2011. Was auch immer nervt das teil braucht jahre zum hochfahren sie hat zwar TuneUp 2011 aber hat nix gebracht bei videos und spielen verzapft das höllenteil nur ruckeligen quark und der sound rauscht wenn man ihn komplett an macht und manchmal hängt der sound einfach nur ich denke das liegt auch einfach daran das der scheiß laptop einfach zu warm ist ich hab ihr auch schon gesagt setz das kak teil doch neu auf und wie mädchen so sind neeein lass es ich glaubbe sie hat insgesammt 81gb für bilder filme und musik verballert sonst ist der laptop frei von irgendwelchen programmen. Und das größte problem der akku ist im arsch das teil ist nach ungefähr 10 minuten leer was total merkwürdig ist also der laptop wenn er den mal an ist steckt er immer in der steckdose

ich brauch echt hilfe ich hab angst das der laptop irgedwann durchschmort und dann bin ich ja schuld einer muss es ja gewesen sein außerdem nervt es weil das teil echt ruckelt

...zur Frage

Ist es schädlich ein Notebook einzuklappen wenn es noch läuft?

gibt es dann probleme mit der kühlung oder so? Oder kann man das bedenkenlos tun?

...zur Frage

Laptop überhitzt ! über 100 GRAD

Hallo, ich habe einen Laptop (Asus x5dad , dcen ich schon seit 4 jahren besitze ) und meine sorge ist dass mein laptop nach längeren nutzung überr 100 grad heiß wird

der laptop war schon immer so heiß ( seit 4 jahren also) trotzdem hab ich angst dass er kaputt gehen kann obwohl er noch nie abgestürtzt bzw anderes passiert ist. ich wollte mich mal erkundigen ob d was passieren kann und was ich tun kann um ihn zu schützen

...zur Frage

Windows 7 stockt / hängt sporadisch (0% CPU-Auslastung)

Als i.d.R. sehr versierter und langjähriger IT-User kämpfe ich derzeit mit einem 1.500 Euro teuren Laptop. Witziger Weise wurden von dem Acer Aspire 6920G zwei Exemplare am selbigen Tag erworben. Eine Kiste funktioniert wunderbar, die andere hat von Anfang an Probleme: Windows stockt während dem Betrieb, Fenster bleiben hängen (fangen sich jedoch nach Sekunden bis Minuten meist). CPU-Last währenddessen: 0%, es gibt keine BlueScreens und i.d.R. keine kompletten Aufhänger.

Alle konventionellen vorgehensweisen wurden bislang durchgeführt: * Komplette Neu-Installation (Win 7 Home Prof SB) auf die komplett formatierte Festplatte - PC stockt bereits, ohne dass Chipsatz- oder Grafikkartentreiber installiert wurden! * Temperaturen geprüft und alle Lüfter inkl. Kühlrippen gereinigt (Temperatur liegt bei der heisstesten Komponente bei 45 Grad unter Last) * Festplatten SMART-Test gemacht - Alles i.O. Zum Test habe ich eine 64 GB SSD eingebaut und Win7 installiert - selbiges Problem * Mit ToolHouse Toolstar habe ich den Arbeitsspeicher auf Fehler geprüft (Random read Write Test, 10x) - kein Fehler * Ich habe die neuesten Windows7 X32 Treiber von der Acer-Seite geladen und installiert, Windows auf den aktuellsten Stand und das BIOS auf die neueste Version gebracht

Meint ihr, der Acer-Support findet den Fehler, wenn ichs einsende..? Ich bin um jeden Ratschlag dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?