Wie komme ich ins Konfigurationsmenü vom TP 3020 Pocket Link?

1 Antwort

Router als Wlan empfänger

Hi, Mein Vater hat sich einen neuen router gekauft ( irgent so ein ip- basierten router ), nun wollte ich den alten router T-Home Speedport W503V als wlan empfänger nutzen. Das heist ich empfange mit dem Router das wlan signal und gebe es per lan weiter ( für pc, xbox und ps3). Geht das den ? wenn ja kennt sich da jemand damit aus und kann mir helfen/ erklähren ?

Danke schon mal im vorraus.

...zur Frage

Neuer Router - bestehendes Netzwerk und wie wieder hochfahren?

Ich habe einen neuen Router von AVM bekommen. Dieser ersetzt meinen alten AVM Router. Dieser Router ist der DHCP Server und ist der Internetzugang in meine LAN/WLAN. Ein 2. AVM Router ist als Accespoint um LAN, dazu kommen div. AVM LAN Bridge Access Points. Da am Router viele Endgerät/ Switch/Acces Points hängen möchte ich wissen wie ich den Austausch am besten machen. Ich habe vor die Switches vom Strom zu trennen. Dann wollte ich Stück für Stück die Switches mit den angeschlossenen Endgeräten wieder zuschalten und wieder feste IP Adressen in der FritzBox festlegen. Manche Gerät habe eine fest eingestellt IP. Wäre das die richtige Vorgehensweise. Oder wäre es am besten alle Gerät auszuschalten bzw vom Strom zu trennen und dann einzeln wieder mit dem Router bekannt zu machen? Es sind 4 Drucker, 3 PC, 2 Access Points, Soundsystem, 4 TV, VOIP Telefone, Set Top Boxen, Spielekonsolen, Energieüberwachung und diverse WLAN Geräte im LAN bzw WLAN. Bin für jeden brauchbaren Tip dankbar. Grus Tari

...zur Frage

Wlan (D-LINK DI-524): Netzwerkkabel angeschlossen / nicht angeschlossen | Router defekt?

Hallo alle !

Ich habe einen Wlan Router von Dlink (DI-524) und im Moment kein Internet mehr! Gestern nach dem Versenden mehrerer Emails mit vielen Fotos als Anlage, ging plötzlich gar nichts mehr und das Internet war weg. Das passierte aber öfters mal und dann wurde kurz der Strom gekappt und alles war wieder in Ordnung. Jetzt aber, passierte nichts nachdem ich den Router kurz vom Strom abgeschnitten hatte! Es leuchtete lediglich die Power-LED und erst nach ca. 3 Minuten fingen alle LED's an zu flackern und schließlich leuchteten und blinkten alle LED's wie verrückt.. Erste blinkte die "4", dann die "3"; "2" und "1". Wie eine Leiter nach unten. Die "Status", "WAN" und "WLAN" LED's blinkten auch nur. Unser Versatel Router lässt die "DSL" - LED durchgehend leuchten dass steht für "Alles in Ordnung" und heißt für mich dass es an Versatel nicht liegen kann sondern am WLAN - Modem. Die Leuchte für "WLAN" blinkt nämlich immer 4 Sekunden und bleibt dann für 3 Sekunden aus. So als ob sich der WLAN - Router wie bei einem Wackelkontakt immer wieder ein- und ausklinken würde und 4 Sekunden lang Internetzugang hat und dann nicht mehr... Am PC (Windows XP) erscheint GENAU IN DEM ABSTAND die Meldung "Ein Netzwerkkabel wurde gezogen" und ein paar Sekunden später "Ein Netzwerkkabel wurde eingesteckt". Ein paar Sekunden später dann "ist der Netzwerkkabel wieder gezogen". Das bestätigt mein Gedanke dass der Router sich ständig ein- und ausloggt.. An dem Router sind über Kabel 2 Computer angeschlossen. 1 Laptop geht über WLAN rein und 2 iPods sind auch durchgehend verbunden. Ich weiß nicht ob das WLAN - Modem einfach überlastet seinen Geist aufgegeben hat oder ob es ein anderes Problem gibt.

Hat jemand eine Ahnung WAS das Prolem sein könnte / was hier los ist ? Hoffe auf schnelle Antworten.. Danke im Vorraus !!!!

...zur Frage

W-Lan verbessern etc.

Hi.

Ich habe ein kleines problem also ich wohne in der ersten etage und der router ist unten im Waschraum und troz guten w-lan stick von fritz w-lan habe ich scheiß empfang.Da dachte ich mir das ich mir einen zweiten router kaufe und ihn in den flur der zweiten etage stelle weil da ist eine Telefonsteckdose würde das funktionieren?(der zweite routor soll nur dafür da sein das das signal oben besser ist.

Danke im vorraus :D

...zur Frage

Nicht identifiziertes Netzwerk beim Lan-Anschluss

Hallo, ich habe ein PC mit Wlan karte und Lan Anschluss. Bisher benutzte ich mein Wlan, da mir das aber zu langsam war, kaufte ich dlan Stecker von Tp-Link, die mit meinem Laptop auch ausgezeichnet funktionieren. Mit meinem Computer allerdings nicht. Mein Lan Anschluss zeigt, egal ob ein Kabel angeschlossen ist oder nicht, immer nicht Identifiziertes Netzwerk an. Ich kann über den Lan port also kein Internet empfangen und wollte fragen woran es liegt. Danke für eure Antworten! LG Paul

...zur Frage

TP Link Router Access Points in Reihe schalten?

Ich habe von 1&1 ein DSL Modem an dem DHCP aktiviert ist. Wenn ich am ersten Router (Cat 5 in WAN Port) DHCP deaktiviere, dann habe ich kein Internetzugriff per Wlan. Wenn ich nun den zweiten AP per Cat 5 dran hänge (Ethernet in LAN Buchse) dann habe ich beim ersten, aber nicht beim zweiten Internet. Wie bekomme ich die zwek APs richtig in Reihe geschaltet?

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?