Wie kann man einstellen auf welches Festplatte Programme Installiert werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einen Vorschlag zur Änderung des vorgeschlagenen Installationsverzeichnisses habe ich auch nicht. Aber Du solltest auf C: nicht nur für neue Programme Platz schaffen, sondern auch für die Aktualisierung der dort vorhandenen Programme.

Verlagere erstmal alle "Für-sich-Dateien", die ohne Programmverknüpfungen sind (z. B. Bilder, Word- und Exceldokumente) auf das Laufwerk D:. Das geht am schnellsten und ist ungefährlich. Evtl. mußt Du dann bei den Office-Produkten den voreingestellten Speicherplatz ändern (z. B. Excel 2003: Extras - Optionen - Allgemein - Standardspeicherort D:\Dokumente und Einstellungen*Matt*\Eigene Dateien - OK).

Als nächste Platzschaffaktion könntest Du bereits installierte Softwarepakete ordnungsgemäß deinstallieren und anschließend unter dem Laufwerk D:\Programme wieder installieren.

Das sollte natürlich so lauten:

Standardspeicherort D:\Dokumente und Einstellungen\Matt\Eigene Dateien

0

Normalerweise wirst du bei jeder Installation gefragt, wo du's installieren willst -> einfach immer auf "Benutzerdefiniert" (oder wie auch immer es heisst, wenn du nicht die Standardwerte einfach übernimmst) klicken, dann kannst du den Pfad immer angeben.

Den Tipp von TomPa finde ich etwas gefährlich, denn erstens ist der uralt, zweitens lässt er für mich einige Fragezeichen offen: was ist mit schon auf C: installierten Programmen? Was ist mit den dazugehörigen Einstellungen für Search-Pfade (Umgebungsvariable alleine genügt nicht immer!), usw. Also jetzt im Nachhinein einfach die Variable ProgramFiles zu ändern würde ich NIE einfach so machen.

Kann man denn nicht einstellen das man das nicht immer mauell machen muss?

0

das kann man doch normal bei jeder Installation eines Programms auswählen,einfach bei Benutzerdefiniert den Pfad ändern

Nicht bei allen, z.b Windows Live messenger, treibersoftware

0

Was möchtest Du wissen?