Wie kann man die Lebenserwartung einer Festplatte erhöhen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Lebensdauer von konventionellen Festplatten hängt in der Regel von den Betriebsstunden, den Starts und von den Umgebungsparametern (Temperaturen, Stöße - im Betrieb kritischer, als im Ruhestand-) ab. Also die Platten möglichst wenig Betriebsstunden vergeuden, aber auch nicht unnötig starten und vor allem, nicht thermisch und mechanisch unnötig beanspruchen (Laptop auf dem Schoß oder auf der Bettdecke betreiben und im Betrieb von einer harten Unterlage auf die andere legen oder sogar fallen lassen.

Zum Vergleich, was Festplatten aushalten und wie deren mittlere erwartete Lebensdauer (MTBF) ist hier z. B. Angeben zu einer FP:

MTBF 600.000 Stunden

Schockresistenz

Betrieb 1 = 2 ms aus 400 G

Ausgeschaltet 1 = 1 ms aus 1000 G

0
@BMKaiser

DH BMKaiser aber Du vergisst da noch einen Parameter: Das Alter der Festplatte ... auch eine unbenützte Festplatte wird irgendwann (in 5-10 Jahren) nicht mehr laufen ... das ist eine extrem komplexe Sache: Eine unbenützte Platte geht wahrscheinlich schneller aus "Altersgründen" ein, wie eine Platte, die wenigstens manchmal läuft ... es ist so wie bei einem Auto, was unbenützt in der Garage steht. Das rostet auch, die Gummydichtungen altern, die Schmierstoffe "verharzen"....

0
@brainstuff

Ganz so ist es bei Festplatten nicht, denn diese sind im Inneren hermetisch abgeschlossen (wegen der Staubfreiheit) und deren modernen Lager benötigen keine Schmierstoffe. Oder sonst müsste ich mal bei meinen Festplatten den Ölwechsel durchführen :D

0

Durch gute Kühlung und das Vermeiden von Stößen kann man die Lebensdauer verlängern! Weiterhin das Book herunterfahren wenn es eh nicht benutzt wird.

Was möchtest Du wissen?